SUP Challenge 2011 in Köln - auch Deutschland besitzt Surf Paddle Talente:

Der zweite Tourstopp der Superflavor German SUP Challenge am Kölner Blackfoot Beach war ein echtes Ereignis. Der neue Trendsport Stand Up Paddling ist nun endlich auch in Deutschland angekommen.

Gerangel der Männer.  Foto: superflavor.de / Imke StibitzStand Up Paddle – eine Sportart, die für jedermann leicht zu erlernen sein soll, scheint der neue Boom unter den Wassersportarten zu sein. Neben den USA, Frankreich, Japan und Spanien wird SUP auch in Deutschland immer populärer. Das beweist schon das große Starterfeld bei der German SUP Challenge in Köln präsentiert von FUNSPORTING mit 30 Teilnehmern und Teilnehmerinnen.

Zuschauer des Rennens.  Foto: superflavor.de / Imke StibitzZuerst starteten die Damen der Fun- und Race Klasse. Bei Böen bis zu 4 Bft mussten die Frauen ihr Talent unter Beweis stellen und sich gegen ihre Konkurrenz durchsetzen. Vielleicht ist SUP gerade durch nich zu beeinflussende Einflussfaktoren aus der Natur für viele so reizvoll und entwickelt sich daher zu einer Trendsportart. Am Ende gewann in der Race Klasse Andrea Moravcova aus München vor der Belinerin Corinna Hahn und Christina Bauer aus Köln. In der Funshape Klasse konnte sich Manuela Naumann aus Berlin vor den Dänen Katrin Schäfer und Sarah Lykke behaupten.

Bei den Männern hingegen war das Rennen gerade am Anfang eine echtes Kopf an Kopf Rennen. Gleich zu Beginn gab es ein großes Gerangel, so dass der Sieger des ersten Tourstopps aus Dändemark Adam Malling und etliche andere kurz nach dem Start ins Wasser fielen. Daher war es umso bemerkenswerter, dass sich Malling in der Race Klasse dennoch auf den 2. Platz hinter Olaf Schwarz aus Bonn und den Osnabrücker Markus Perrevort zurück kämpfte. In der Fun Klasse gewann Nikolaj Jörgensen aus Dänemark vor dem Kölner Malte Mäsgen und Ole Schwarz aus Bonn.

Stand up Paddler in Nahansicht.  Foto: superflavor.de / Imke StibitzDie Veranstalter der Superflavor German SUP Challenge Christian Hahn und Benno Cremer sind über das Ergebnis des zweiten Tourstopps sehr zufrieden. Sie waren über die Anzahl der Zuschauer und der Teilnehmer positiv überrascht. Sie können sich so ein Stück sicherer sein, den richtigen Weg in Sachen SUP gegangen zu sein.

Da nun feststeht, dass der SUP Worldcup 2011 in Hamburg nicht statt findet, ist die Superflavor German SUP Challenge bisher die einzige SUP Eventserie in Deutschland.

Der nächste Tourstopp der Superflavor German SUP Challenge findest am 09.07.2011 am Markklebergersee in Leipzig statt. Eine weitere Chance sich selbst ein Bild von dieser neuen, außergewöhnlichen aber reizvollen Trendsportart zu machen.

Ranking – SUP Worldcup 2011 Köln

Fun Class Girls:
1 Manuela Naumann – Naish Nalu 11.6
2 Katrin Schäfer – Starboard 11.2
3 Sarah Lykke – Naish Nalu 11.4

 Race Class Girls
1 Andrea Moravcova – Imagine Sprinter 14.0
2 Corinna Hahn – Naish Glide Javelin
3 Christina Bauer – Starboard K14

 Fun Class Man
1 Nicolaj Jörgensen – Naish Nalu 11.6
2 Malte Mäsgen – Naish Glide 12.0
3 Ole Schwarz – Naish Glide 12.0

 Race Class Man
1 Olaf Schwarz – Naish Glide javelin
2 Adam Malling – Naish Glide Javelin
3 Narkus Perrevoort – Naish Glide Javelin

veröffentlicht am 19.05.2011
Bildergalerie

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz