Ergebnisse:
Deutscher Windsurf Cup am Dümmer See

Mit dem Deutsche Windsurf Cup am Dümmer See begann die neue DWC-Meisterschaftsserie. Bernd Flessner siegte im Racing und Slalom und holte sich so den Gesamtsieg.

Deutscher Windsurf Cup: Premiere am Dümmer See.  Foto: Katja BürgeltNach insgesamt drei Slalomserien und vier Racings geht für die 40 Teilnehmer ein spannendes Wochenende zu Ende. Der 13-malige Deutsche Meister Bernd Flessner (GER-16, F2, Neil Pryde) zeigte seine gewohnte Stärke und sicherte sich den ersten Platz in der Gesamtwertung. Zweiter wurde der Hannoveraner Helge Wilkens (GER-63, Starboard, Gun) vor Denis Standhardt (GER-189, Tabou, Gaastra) aus Bochum.

4 bis 5 Windstärken bescherten den Startern ideale Bedingungen am letzten Veranstaltungstag. Nachdem Regattaleiter Holger Lass am Morgen zunächst das vierte Racing der Veranstaltung ansetzte, konnten bei zunehmendem Wind auch noch drei Slalomserien durchgeführt werden. Bernd Flessner, dem diese Bedingungen sehr gut liegen, fuhr in allen Rennen des Tages als Erster über die Ziellinie. Im Racing sicherte sich Helge Wilkens nach vier absolvierten Läufen vor Denis Standhardt den zweiten Rang. Auf Rang vier und fünf folgten Chris Opitz (GER-69, BIC Sport/Tiga, Gun) und Fabian Mattes (GER-202, Starboard, North).

Auch in der Disziplin Slalom sahen Flessners Konkurrenten den deutschen Rekordmeister meistens nur von hinten. Mit drei ersten Plätzen gewann er die Slalomwertung souverän. Platz zwei ging an Helge Wilkens, der den Bochumer Denis Standhardt auf Rang drei verweisen konnte. Auf dem vierten Rang platzierte sich der Bremer Thade Behrends (GER-94, BIC Sport/Tiga, Gun) vor Chris Opitz (GER-69, BIC Sport/Tiga, Gun) aus Dortmund.

In der Gesamtwertung, in die die besten Ergebnisse aus den zwei gefahrenen Disziplinen eingehen, konnte Flessner keiner gefährlich werden. Mit der Optimalpunktzahl von 2,0 sicherte sich der Deutsche Meister folglich auch den Gesamtsieg der Veranstaltung. Auf Platz zwei landete Wilkens (4,0 Punkte) vor Standhardt (6,0 Punkte). Auf den Plätzen vier und fünf folgten Opitz (9,0 Punkte) und Behrends (10,0 Punkte).

Bester Jugendlicher in der Alterskategorie U-17 wurde der erst 13-jährige Jon-Hendrik Frey (GER-894, F2) aus Neuenkirchen, der auf dem 23. Platz in der Gesamtwertung landete. In der U-20 Wertung siegte Tim Wunderlich (GER-15, Starboard, Severne) aus Neustadt mit einem 11. Platz in der Gesamtwertung.

Bester Rookie wurde der Lokalmatador Nabil Rhiati, der sich in der Gesamtwertung auf dem 31. Rang platzierte. In der Grandmaster Wertung setze sich Wolfgang Draschner (GER-3333, Starboard, Gun) aus Bergisch-Gladbach gegen seine Mitstreiter in der Ü-45 Wertung durch.

Die Fahrer des Deutschen Windsurf Cups haben nun nur eine zweiwöchige Pause vor sich, bevor es am 22. August 2008 mit dem nächsten Tourstopp im Ostseebad Boltenhagen weitergeht.

veröffentlicht am 11.08.2008

Surf

Windsurf Videos

Auf dieser Seite präsentieren wir Euch Videoclips von vergangenen Windsurf-Veranstaltungen, Previews und Trailer und jede Menge andere Videos mehr - das alles natürlich kostenlos.

Surf

Wer wird Windsurfer des Jahres 2008?

Welcher Windsurfer ist dir in diesem Jahr durch seine Erfolge und seinen Style am meisten aufgefallen? Gesucht wird niemand geringeres als der Windsurfer des Jahres 2008! Wähle deinen Favoriten bei den Action Sports Awards 2008.

Aufgrund einer Rückenverletzung musste Führender Vincent Langer das Racing aufgeben.  Foto: Veranstalter
Surf

Pech für Vincent Langer beim DWC am Dümmer See

Großes Pech musste Vincent Langer beim Deutschen Windsurf Cup am Dümmer See über sich ergehen lassen. Nach seiner Führung im Racing musste er verletzungsbedingt aufgeben und sichtlich enttäuscht sein sensationelles Rennen beenden.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz