Deutscher Windsurf Cup Boltenhagen:
Letzter Stopp vor dem Finale

In Boltenhagen findet der letzte Tourstopp des Deutschen Windsurf Cups 2010 vor dem Finale statt. Wird Bernd Flessner sich erneut durchsetzten und den Titel holen? Es wird ein spannendes Battle!

Deutscher Windsurf Cup in Boltenhagen 2010.  Foto: HOCH ZWEI /Stevie BootzVom 2. bis 4. Juli ist das Ostseebad Boltenhagen wieder Ziel der deutschen Windsurfelite. Dann findet der vierte Tourstopp der diesjährigen Deutschen Windsurf Cup Saison statt. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr ist auch in dieser Saison der Hotel- und Marinakomplex „Weiße Wiek Boltenhagen“ Austragungsort des Deutschen Windsurf Cup.

Der Deutschen Windsurf Cup in Boltenhagen ist der letzte Tourstopp vor dem großen Meisterschaftsfinale beim Flens Surf Cup in Westerland auf Sylt. Die über 50 gemeldeten Starter haben in Boltenhagen letztmalig die Möglichkeit, sich in eine gute Ausgangsposition im Kampf um die Deutschen Meistertitel 2010 zu bringen.

Dabei geht es in der vorläufigen Meisterschaftsrangliste äußerst spannend zu. Der Rekordmeister Bernd Flessner (GER-16, JP, Neil Pryde) von der Insel Norderney, zugleich größter Favorit auf den Sieg in Boltenhagen, hat in dieser Saison schon reichlich Gegenwind von seinen Konkurrenten gespürt.

Er führt derzeitig nur in der Disziplin Racing und in der Gesamtwertung die vorläufige Meisterschaftsrangliste an. Dicht auf den Versen ist ihm der Youngster Sebastian Kördel (GER-220, Lorch, Neil Pryde) vom Bodensee, der in dieser Saison mit einigen Siegen in der Disziplin Racing auf sich aufmerksam machen konnte und mit nur drei Punkten Abstand hinter Flessner liegt.

Erst zu Pfingsten holte sich das Nachwuchstalent den Gesamtsieg beim „White Sands Festival“ auf Norderney und erreichte damit den größten Erfolg seiner bisherigen Karriere. Ein weiterer Sieg in Boltenhagen ist das ausgemachte Ziel von Kördel.

Weitere Favoriten auf vordere Platzierungen sind der Flensburger Gunnar Asmussen (GER-88, F2, North), der momentan die Führung in der Disziplin Slalom behauptet und der Kieler Vincent Langer (GER-122, Starboard, Point-7), der sowohl Chancen auf einen Sieg im Racing als auch im Slalom hat.

Auch Vincent Langers Trainingskollege Fabian Mattes (GER-202, Starboard) aus Kiel und Bernd Flessners Dauerrivale Helge Wilkens (GER-63, Starboard, Gun) aus Hannover sind ernstzunehmende Konkurrenten im Kampf um die letzten Ranglistenpunkte vor dem Meisterschaftsfinale auf Sylt.

Der erste Start der Windsurfer an der „Weißen Wiek“ in Boltenhagen ist für Freitag, den 2. Juli um 10 Uhr geplant. Bis einschließlich Sonntag, den 4. Juli können die Zuschauer die Wettbewerbe des Deutschen Windsurf Cups direkt von der Marina Boltenhagen an der „Weißen Wiek“ aus hautnah verfolgen.

Deutscher Windsurf Cup in Boltenhagen 2010.  Foto: HOCH ZWEI /Stevie BootzEin reichhaltiges Rahmenprogramm rundet die Wettkämpfe der Windsurfer ab. Unter anderem ist das Modelabel „Roadsign Australia“ beim Deutschen Windsurf Cup in Boltenhagen vertreten und es locken Erfrischungen von der „Flensburger Brauerei“. Beste Unterhaltung und Musik wird es vom Radiosender „N-JOY“ geben, der mit seinem Eventmodul vor Ort sein wird.

Auch für ein unterhaltsames Abendprogramm ist gesorgt. Ein Highlight ist das „Meet the Stars“, das am Samstagabend  im Iberotel Boltenhagen stattfindet. Hier stellen sich der 14-mailge Deutsche Meister Bernd Flessner, das Nachwuchstalent Vincent Langer und die beste Dame im DWC, Wiebke Sradnick, den Fragen des Moderators und geben in einer lockeren Interviewrunde einen Einblick in das Leben als Profiwindsurfer.

Der Abend startet um 20 Uhr in der Bernsteinlounge des Iberotel Boltenhagen. Eine Anmeldung ist über die Rezeption des Iberotel Boltenhagen notwendig. Für Hotelgäste ist der Eintritt frei, alle weiteren Besucher können den Abend für 5 Euro zusammen mit den Windsurfstars erleben.

veröffentlicht am 24.06.2010

Windsurfen

Flo Jung ist Windskate-Weltmeister 2010

Bei den diesjährigen Ocean Jump Weltmeisterschaften holte sich der 27-jährige Windsurfer den Titel Windskate-Weltmeister 2010.

Windsurfen

Flens Surf Cup 2010: Gefährliche Konkurrenz für Bernd Flessner

Dieses Mal wird es der deutsche Rekordmeister Bernd Flessner nicht einfach haben. Die Konkurrenten beim Flens Surf Cup 2010 auf Sylt sind so stark wie noch nie. Die Besucher dürfen sich auf ein spannendes Battle freuen.

Surf

Windsurf Videos

Auf dieser Seite präsentieren wir Euch Videoclips von vergangenen Windsurf-Veranstaltungen, Previews und Trailer und jede Menge andere Videos mehr - das alles natürlich kostenlos.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Windsurf Specials

Windsurf Videos
Surf Videos und Clips

Windsurfer im Portrait
Interviews mit den besten Windsurfern

Windsurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz