Windsurf Cup 2009:
Rennen in Boltenhagen nicht gewertet

Der zweite Tourstopp der DWC Meisterschaftsserie 2009/2010 an der „Weißen Wiek“ brachte kein wertungsrelevantes Ergebnis. Die Starter können dennoch mit ihren Leistungen zufrieden sein. Obwohl es zu wenig Wind gab, hat sich der Austragungsort bewährt.

DWC Rennen Boltenhagen.  Foto: Katja BürgeltDas  Rennen fand am 23. August statt. Der Australierin Allison Shreeve (AUS-911) gelang ein optimaler Start, doch schon vor der Luv-Tonne setzte sich Gunnar Asmussen (GER-88) aus Flensburg von den anderen Fahrern ab. Er überquerte als erster die Ziellinie, auch wenn Helge Wilkens (GER-63) aus Hannover und Denis Standhardt (GER-189) aus Bochum versuchten, ihm die Führung streitig zu machen.

Auf den Plätzen landeten Vincent Langer (GER-122) aus Kiel und Johannes Schade (GER-185) aus Edertal. Topfavorit Bernd Flessner (GER-16) von der Insel Norderney schaffte diesmal nur Rang vier, dicht gefolgt vom fünften Denis Standhardt aus Bochum. Allison Shreeve ließ die meisten Männer hinter sich. Sie konnte sich über einen sensationellen siebten Platz freuen. 

Gunnar Asmussen.  Foto: Katja BürgeltBedauernswert war nur, dass der Wind während des Rennens unter das erforderliche Limit von sieben Knoten sank. Die Wettfahrt wurde daraufhin zum Fun-Race deklariert und wird nicht in die offizielle Wertung eingehen. Obwohl der Wind immer wieder auffrischte und Fahrer wie Zuschauer hoffen ließ, reichte es nicht mehr für die Durchführung eines offiziellen Kursrennens. Der Sieger Gunnar Asmussen konnte sich letztlich nur über einen Hotelgutschein freuen. 

Dennoch kann die Veranstaltung als gelungen gelten. Der Hotel- und Marinakomplex „Weiße Wiek“ hat sich als Austragungsort für den Deutschen Windsurf Cup bewährt. Die Surfer beim Deutschen Windsurf Cup haben nun noch eine Stand-By Veranstaltung in der Disziplin Wave-Freestyle vor sich, dann geht es in die Winterpause, ehe die Deutscher Windsurf Cup Meisterschaftsserie im Frühjahr 2010 fortgesetzt wird.

veröffentlicht am 24.08.2009

Surf

Windsurf Videos

Auf dieser Seite präsentieren wir Euch Videoclips von vergangenen Windsurf-Veranstaltungen, Previews und Trailer und jede Menge andere Videos mehr - das alles natürlich kostenlos.

Surf World Cup Sylt.  Foto: Veranstalter
Windsurfen

Surf World Cup Sylt 2009: Deutsche Teilnehmer mit Siegchancen

Noch wenige Wochen sind es bis zum Beginn des Surf World Cup 2009 auf Sylt, der am 25. September auf der Nordseeinsel startet und bis zum 4. Oktober andauern wird. Deutsche Sportler werden wieder ganz vorne mit dabei sein.

Windsurf-Profi Sebastian Kördel.  Foto: privat
Windsurfen

10 Fragen an Windsurfer Sebastian Kördel

Im Interview verrät uns Windsurfer Sebastian Kördel, warum man erfinderisch sein muss, wenn man am Bodensee wohnt, welche Nachteile ein Neoprenanuzg mit sich bringt und weshalb bei ihm kein Wochenende dem anderen gleicht.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Windsurf Specials

Windsurf Videos
Surf Videos und Clips

Windsurfer im Portrait
Interviews mit den besten Windsurfern

Windsurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz