Tourplan des Deutschen Windsurf Cups 2007 steht:

Zwei Monate vor Saisonbeginn steht der Tourplan für den Deutschen Windsurf Cup (DWC) 2007 fest. Wir stellen Euch die sieben Veranstaltungen der wichtigsten nationalen Regattaserie vor.

 Der DWC findet in den unterschiedlichsten Revieren statt. Dabei reicht die Bandbreite von der Nordseebrandung über Ostseewellen bis hin zu Binnengewässern wie dem Steinhuder Meer und sogar hochalpinen Bedingungen am Silvaplaner See (Schweiz). Den DWC Sieg kann nur erringen, wer in allen Bedingungen stark ist.

Das Auftaktevent findet 2007 erstmals in Steinhude vor den Toren Hannovers statt. Vom 28. April bis zum 1. Mai werden die besten deutschen Windsurfer die Saison am Steinhuder Meer eröffnen. Da das Steinhuder Meer sehr flach ist, hoffen die Fahrer, dass die Frühjahrssonne das Wasser schnell erwärmen wird und so angenehme Bedingungen schafft.

Vom 17. bis zum 19. Mai gastiert der Deutsche Windsurf Cup zum traditionellen Himmelfahrtstermin in Dranske auf Rügen. Das Weltmeisterschaftsrevier „Wiker Bodden“ hat seine Eignung schon mehrfach bewiesen. Deshalb fiebern die Stars auch in diesem Jahr wieder dem Tourstopp auf Deutschlands größter Insel entgegen. Die Veranstaltung in Dranske wird von vielen skandinavischen und osteuropäischen Windsurfern als erste Standortbestimmung genutzt. So ergibt sich hier stets ein sehr internationales Flair.

Die DWC Tour zieht dann weiter an die Nordsee. Vom 25. bis zum 28. Mai findet das legendäre White Sands Festival auf Norderney statt. Neben den radikalen Bedingungen, die die Nordsee hier bieten kann, ist der Event vor allem durch sein spektakuläres Partyprogramm bekannt.

Nach einer längeren Sommerpause steuert der Deutsche Windsurf Cup dann auf seinen Höhepunkt zu: Vom 25. bis zum 29. Juli findet in Westerland auf Sylt der Volvo Surf Cup 2007 statt. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Deutschen Windsurfing Meisterschaften ausgetragen. Hierzu werden alle Stars auf Sylt erwartet.

Anfang August geht es dann wieder an die Ostsee: Vom 3. bis zum 5. August gastiert der DWC in Wallnau auf Fehmarn. Fehmarn ist als das „Hawaii Deutschlands“ bekannt. Nirgendwo in Deutschland kommen im Sommer so viele Windsurfer zusammen wie auf der Ostseeinsel.

Danach gibt der DWC ein Gastspiel in den Alpen: Mitte August findet das Engadinwind.com Windsurf-Festival statt. Neben der einmaligen Chance in 1.800 Metern über dem Meeresspiegel zu surfen, bietet sich so vor allem für die süddeutschen Starter die Möglichkeit, heimatnah Punkte für den DWC zu sammeln.

Für das Saisonfinale geht es dann noch einmal an die Ostsee: Vom 24. bis zum 26. August beschließt der DWC Boltenhagen die Tour des Deutschen Windsurf Cup 2007. Dabei bietet das attraktive Revier mit einer Seebrücke unmittelbaren Kontakt zu den Besuchern und das mondäne Ambiente einen würdigen Rahmen für den Saisonabschluss.

 

veröffentlicht am 01.03.2007

Windsurf DVDs:

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz