Das waren die Deutschen Surfboard & Stand UP Paddel Meisterschaften 2010:

Am 3. und 4. Juli fand in Köln die Deutschen Surfboard & Stand UP Paddel Meisterschaften 2010 statt. In den Disziplinen Shortboard, Malibu, Longboard und SUP wurde um den Meisterschaftstitel gekämpft.

Deutschen Surfboard & Stand UP Paddel Meisterschaften 2010.  Foto: VeranstalterMit rund 80 Anmeldungen sollten am 3. und 4. Juli 2010 die 2. Deutschen Surfboard & Stand UP Paddel Meisterschaften an den Start gehen. Die Sonne stand heiß über dem Mülheimer Hafenbecken in Köln als Veranstalter, Thorsten Kegler, das Ok gab, die ersten Läufe zu starten.

Auf einer Strecke von 200 Meter für Surfboards und 350 Meter für Stand UP Paddler begann der Wettkampf um den offiziellen, heiß begehrten Titel. Leider sollte es nur zwei Stunden andauern, bis der Event am Samstag wegen so starkem Gewitter vorerst still gelegt werden musste.

Ebenso wurde das Team Staffelrace auf den Sonntag verschoben. Hier konnte für den Tag nur noch ein Sieg der Deutschen Fussball WM weiter helfen. Nichts desto trotz blieb die Stimmung positiv. Abends gab es bei chilliger Musik, Bierchen und freiem Stand UP Paddle Test, einen schönen Sonnenuntergang auf dem Rhein.

Mit bewölktem Himmel ging es dann pünktlich am nächsten Morgen um 11 Uhr weiter. Leider haben es einige Starter nicht mehr geschafft, den Sonntag zu Ihren ersten Läufen zu erscheinen, was die gesamte Starter Zahl auf 58 reduzierte. Als dann am frühen Nachmittag der Himmel aufriss, war alles perfekt.

Deutschen Surfboard & Stand UP Paddel Meisterschaften 2010.  Foto: VeranstalterDie männlichen und weiblichen Starter gaben Ihr Bestes bis in den Einzug ins Finale. Es herrschte gute Stimmung in den Zuschauerreihen, die trotz des starken Gegenprogrammes zahlreich erschienen waren. Info- und Verkaufsstände, kühle Getränke, frisches Obst und andere Leckereien gaben dem Event außerhalb des Wassers einen tollen Flair.

Als es um die Austragung der Finalläufe ging, konnte man eine leichte Spannung unter den Finallisten bemerken. Wer wird das Rennen machen? Der Zeitpunkt war gekommen. Das Brett noch mal gewachst und ab ins Wasser, es gab ja schließlich acht „ Meister „ Titel zu vergeben.

Bis zur Siegerehrung wurden die Ergebnisse von den Judges geheim gehalten, denn es stand ja noch ein großes Highlight bevor. Das Team Staffelrace, bestehend aus je vier Paddlern, über 800 Meter.

Neun Teams gingen in diesem Jahr an den Start, das macht 36 Surfboards und deren Paddler. Es brauchte eine Weile bis sich alle Teams sortiert und gefunden hatten, als endlich der Startschuss fiel. Sie gaben alles und doch konnte es auch hier nur einen Sieger geben.

veröffentlicht am 07.07.2010

Surf

Nightflight SUP Sprint 2010 Berlin: Nächtliches Stand Up Paddling

Beim Nightflight SUP Sprint 2010 wurde nachts um die Wette gepaddelt. Für die Rip Curl German SUP Challenge schmiss die Berliner Wakeboard Anlage Grossbeeren die Flutlichanlage an.

Surf

Christian Hahn gewinnt den Finow SuperCross 2010

Christian Hahn und Corinna Hahn paddelten sich beim Finow SuperCross 2010 zum Sieg. Das Stand Up Paddle Race fand im Rahmen der Rip Curl German SUP Challenge auf dem Finowkanal statt. Hier bekommt ihr die Ergebnisse.

Surf

Surf Videos

Wasser, Wind und Wellenreiten: kostenlose Videos von Surf-Events, Trailer und alles, was mit Surfen zu tun hat, hier bekommst Du es gratis!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz