Windsurf Cup am Schönberger Strand:
Letzter Stopp vor Winterpause

Beim Saisonauftakt des Deutschen Windsurf Cups 2010/2011 kam es zu einem Alleingang, bei dem der Rest des Feldes nur noch der Kampf um die übrigen Plätze blieb. Wem dies gelang ist im Artikel nachzulesen.

DWC Saisonauftakt am Schoenberger Strand.  Foto: VeranstalterAm Wochenende fand der erste Tourstopp der neuen DWC-Meisterschaftsserie 2010/2011 am Schönberger Strand statt. Bei zum Teil sehr anspruchsvollen Bedingungen konnte mit vier Rennen in der Disziplin Racing und drei kompletten Slalomeliminations ein straffes Regattaprogramm absolviert werden.

Souveräner Sieger in beiden Disziplinen und damit auch Veranstaltungssieger wurde der 15-malige Deutsche Meister Bernd Flessner von Norderney, der damit erfolgreich in die neue Saison gestartet ist.

Bereits am ersten Veranstaltungstag des Deutschen Windsurf Cups am Schönberger Strand wurde den Teilnehmern viel abverlangt. Bei bis zu sieben Windstärken konnten drei Slalomeliminations absolviert werden. Dabei kam es zum Zweikampf zwischen dem Deutschen Meister Bernd Flessner und dem Deutschen Slalom-Meister Gunnar Asmussen.

Am Ende hatte der Rekordmeister Bernd Flessner die Nase vorn und sicherte sich den Sieg in der Disziplin Slalom. Gunnar Asmussen platzierte sich auf dem zweiten Rang der Slalom-Gesamtwertung vor Helge Wilkens aus Hannover. Rang vier ging an Thade Behrends aus Bremen, vor Fabian Mattes aus Kiel.

DWC Saisonauftakt am Schoenberger Strand.  Foto: VeranstalterDeutscher Windsurf Cup Tag 2: Die Disziplin Racing stand am zweiten Veranstaltungstag auf dem Programm. Hier konnten insgesamt vier Wettfahrten absolviert werden, die ebenfalls Bernd Flessner alle souverän für sich entscheiden konnte. Er verwies Gunnar Asmussen auch hier auf den zweiten Rang. Der dritte Platz in der Racing-Gesamtwertung ging an Fabian Mattes vor Denis Standhardt aus Bochum. Den fünften Rang im Racing belegte Helge Wilkens.

Die Veranstaltungs-Gesamtwertung, in die beide Disziplinen eingehen, konnte Flessner klar für sich entscheiden. Er verwies Gunnar Asmussen auf den zweiten Platz. Fabian Mattes aus Kiel erzielte mit dem dritten Platz in der Gesamtwertung das beste Ergebnis in seiner Karriere. Er teilte sich Rang drei allerdings auf Grund von Punktgleichheit mit Helge Wilkens. Der fünfte Platz ging an Denis Standhardt.

Die Fahrer des Deutschen Windsurf Cup gehen nun in die wohlverdiente Winterpause bevor der Deutsche Windsurf Cup 2010/2011 im nächsten Frühjahr fortgesetzt wird.

veröffentlicht am 02.08.2010

Windsurfen

Flessner gewinnt Deutschen Windsurf Cup 2010 auf Rügen

Nach langem Warten auf den Wind konnte es am Montag endlich mit dem Race des ersten Deutschen Windsurf Cups 2010 in Dranske auf Rügen losgehen. Bernd Flessner holte sich den Sieg.

Windsurfen

10 Fragen an Windsurfer Malte Reuscher

In Hamburg geboren und auf einer italienischen Insel aufgewachsen - das hat der Karriere des 20-jährigen Youngsters sicher nicht geschadet. In diesem Jahr ist er das erste Mal auf Fuerteventura beim Windsurfworldcup mit dabei. Dort hat FUNSPORTING ihm ein paar Fragen gestellt.

Surf

Windsurf Videos

Auf dieser Seite präsentieren wir Euch Videoclips von vergangenen Windsurf-Veranstaltungen, Previews und Trailer und jede Menge andere Videos mehr - das alles natürlich kostenlos.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Windsurf Specials

Windsurf Videos
Surf Videos und Clips

Windsurfer im Portrait
Interviews mit den besten Windsurfern

Windsurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz