Große Wellen gehören auf große Leinwände:

Im April tourt die Blue Surf Filmnacht mit drei fetten Filmen durch Deutschland und die Schweiz: Checkt die Trailer!

Blue Surf Filmnacht.  Foto: VeranstalterRegelmäßig zeigen die Blue Surf Filmnächte in verschiedenen deutschen Städten die Faszination des Surfens auf. Dabei reicht das Filmspektrum von Klassikern aus den 60er Jahren über ambinionierte Indie-Streifen, bis hin zum neuesten Red Bull Kassenschlager. Im April touren die Filme Bending Colours, Titan Kids und Anything Sing durch Deutschland und die Schweiz.

Blue Surf Filmnacht: Die Movies

Die Abende eröffnet Lee-Ann Curren mit ihrem neuen Movie Titan Kids: Dabei zeigt sie die Surfkultur aus einer anderen Perspektive. Die Tochter von Tom Curren führt die Zuschauer nach Titanzinho in Brasilien. An einem der besten Spots des Landes sind die Leute zwar bettelarm, aber ihre Verbindung zum Meer ist dennoch einzigartig: Surfen, Fischen und Landwirtschaft.

Der Rest des Abends gehört dem US-amerikanischen Starregisseur Kai Nevilles: Zunächst surft ASP Weltmeisterschaftstanwärter Jordy Smith die fettesten Wellen Südafrikas in Bending Colours. Zum Abschluss des Abends entführt Nevilles die Zuschauer dann noch auf einen Roadtrip nach Marokko: Say Anything

Zehn Prozent der gesamten Einnahmen der Blue Surf Filmnächte gehen an die Surf & Hope Foundation, welche sich für brasilianischen Straßenkindern einsetzt.

Die Tourdaten der Blue Surf Filmnacht

München: 17.4./ 21 Uhr, Rio Filmpalast
Zürich: 17.4./ 21 Uhr, Riffraff Kino (Ground Swell anstatt Anything Sing)
Luzern: 18.04./ 20.45, Burbaki Kino (Ground Swell anstatt Anything Sing)
Hamburg: 19.4./ 22.30 Uhr, Zeise Kino
Köln: 22.4./ 21 Uhr, Cinenova Kino
Kiel: 25.4./ 20.30 Uhr, Studio Kino
Berlin: 29.4./ 21.30 Uhr, Central-Kino

veröffentlicht am 05.04.2013

Blue Surf Filmnacht.  Foto: Veranstalter
Surf

Blue Surf Film Nacht: Roadmovies mit Surfboards

Die Surfboards aufs Dach und los gehts zum Ozean. Bei der Blue Surf Filmnacht The Roadtrip Edition werden die beiden Surfmovies Gauchos Del Mar und The Avthentic Story gezeigt. Checkt die Trailer!

Quiksilver Pro Gold Coast 2013.  Foto: ASP/Robertson
Surf

Quiksilver Pro Gold Coast 2013: Drei Weltmeister, ein Ziel

Beim ersten Tourstopp der ASP World Championship Tour an der australischen Ostküste standen die drei besten Surfer des letzten Jahres im Halbfinale. Wer holte sich am 13. März den Sieg beim Quiksilver Pro Gold Coast 2013?

Rip Curl Bells Beach Pro 2013.  Foto: ASP/Kirstin
Surf

Rip Curl Pro Bells Beach 2013: Brasilianer läutet die Glocke

Traditionell darf der Gewinner des Rip Curl Pro Bells Beach die Glocke läuten. In diesem Jahr überflügelte ein Südamerikaner die Favoriten der ASP World Tour.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz