Björn Dunkerbeck:
33 Weltmeistertitel ist noch lange nicht alles

Neben Weltrekordlern im Kakerlakenessen und laut Rülpsen wird im Guinness Buch der Rekorde künftig auch der Mann mit den meisten Weltmeistertiteln im Windsurfen verzeichnet sein: Björn Dunkerbeck.

Björn Dunkerbeck stellt sechs Guinness Welt Rekorde auf Foto: RayDemski.com/Red Bull PhotofilesNormalerweise gewinnt die äußerst lebendige Windsurf-Legende Björn Dunkerbeck seine Preise auf dem Wasser. Das ist dieses Mal jedoch anders. Der vierzigjährige, dänisch-holländisch-kanarische Koloss mit Schweizer Wohnsitz ist mit insgesamt sechs Guinness Word Records ausgezeichnet worden.

Nachdem an der Davoser Sportnacht alle möglichen Athleten vom Freestyle Motocrosser Mat Rebaud bis zum Übertrainer Giovanni Trappatoni prämiert wurden, betritt ein schmächtiger Engländer in perfekt sitzendem Anzug die Bühne.

In royalem British und souverän wie ein Zeremonienmeister im Buckinghampalast und beginnt er aufzuzählen: Björn Dunkerbeck ist der Mann mit den meisten Windsurf-Weltmeistertiteln (33), den meisten Weltmeistertiteln in der Gesamtwertung (12), im Slalom und in der Welle (12 und 7).

Björn Dunkerbeck stellt sechs Guinness Welt Rekorde auf Foto: RayDemski.com/Red Bull PhotofilesDie zwölf Gesamt- und Slalomtitel hat er ohne Unterbrechung gewonnen, was ein weiterer Weltrekord ist. Für jede Kategorie überreicht der Gesandte von Guinness World Records Dunkerbeck eine gerahmte Urkunde. Sechs Bilderrahmen hält der am Schluss in seinen durch 25 Weltcup-Saisons gestählten Pranken.

Dass er eigentlich 38 Mal Weltmeister war, spielt in dem Moment keine Rolle. «Im Guinness Buch der Rekorde zu sein, bedeutet mir viel», bekennt der Windsurfer artig, «schließlich soll es neben der Bibel das meistgedruckte Buch der Welt sein.» Vom Titelsammeln hat Dunkerbeck noch lange nicht genug. Dass er ins meistgedruckte Buch der Welt aufgenommen wird, ist etwas vom wenigen, das man ihm nicht zutraut.

Als hätte Dunki die Auszeichnung geahnt, regte er nach der Sportnacht im vergangenen Jahr an, man möge neben dem Galasaal, wo sich im Januar wieder die Leader zum World Economic Forum treffen, eine Surfbar einrichten. Dort sorgte er dann zusammen mit Sportprominenz aus aller Welt für einen rekordverdächtigen Getränkeumsatz.

veröffentlicht am 11.01.2010

Action Sports Awards 2009 Gewinner Klaas Voget Foto: Privat
Windsurfen

Action Sports Awards: Klaas Voget Windsurfer des Jahres 2009

Klaas Voget hat die offizielle Wahl zum „Windsurfer des Jahres 2009“ gewonnen. Der 30-jährige Hamburger setzte sich gegen den amtierenden Deutschen Meister Bernd Flessner, Youngster Philip Köster, Vincent Langer und Steffi Wahl durch.

Kristin Boese stellt Kitesurf Weltrekord mit neun Weltmeisterschaftstiteln auf
Kitesurf

Kristin Boese stellt Weltrekord mit neun Kitesurf Weltmeistertiteln auf

Die deutsche Kristin Boese schreibt sich ins Guinness Buch der Rekorde als Kitesurferin mit den meisten Weltmeisterschaftstiteln ein.

Surf

Windsurf Videos

Auf dieser Seite präsentieren wir Euch Videoclips von vergangenen Windsurf-Veranstaltungen, Previews und Trailer und jede Menge andere Videos mehr - das alles natürlich kostenlos.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Windsurf Specials

Windsurf Videos
Surf Videos und Clips

Windsurfer im Portrait
Interviews mit den besten Windsurfern

Windsurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz