Billabong Pipe Masters 2013:
Der Absturz des Altmeisters

Durch eine Zweitrundenniederlage auf Hawaii muss sich der US-amerikanische Altmeister Damien Hobgood vorerst von der World Championship Tour verabschieden.

Billabong Pipe Masters 2013.  Foto: ASP/KirstinGleich am ersten Tag des Billabong Pipe Masters 2013 bescherte der Pazifische Ozean den Surfern fast perfekte Bedingungen. Vor der Küste von Hawaii ging es dabei zwar noch nicht um die Entscheidung um den WM-Titel, dafür stand für einige Profis ihre Karriere auf dem Spiel: Durch ein frühes Ausscheiden könnten sie ihren Platz auf der ASP World Championship Tour 2014 verlieren.

König der Lüfte

Billabong Pipe Masters 2013.  Foto: ASP/KirstinObwohl die Banzai Pipeline normalerweise für ihre krassen Barrels bekannt ist, zeigte der Youngster Gabriel Medina dass es auch anders geht: Nach einem tiefen Ritt in der Tube legte der Brasilianer einen extrem hohen Alley-Oop nach und bekam dafür eine glatte Neun. Mit einem weiteren Tube Ride, der ebenfalls mehr als neun Punkte wert war, schmiss er Bruce Irons, den Bruder des 2010 verstorbenen dreimaligen Weltmeister Andy Irons, aus dem Contest.

Aber auch der Titelverteidiger der Vans Triple Crown of Surfing Sebastian Zietz zeigte einmal mehr, dass er sich an seinem Homespot auskennt. Für eine schier unglaubliche Barrel sicherte er sich die einzige Perfect 10 des Tages und darf somit weiter auf die erfolgreiche Titelverteidigung hoffen.

Billabong Pipe Masters 2013.  Foto: ASP/CestariDurch das Aus in der ersten Runde für den Vans World Cup Champion Ezekiel Lau haben allerdings andere Surfer noch bessere Chancen auf den Titel bei der Vans Triple Crown of Surfing 2013. Die besten Karten hat sicherlich Reef Hawaiian Pro Champion Michel Bourez, der erst in der dritten Runde in den Contest eingreift. Aber auch der Franzose Jeremy Flores und der Hawaiianer Frederick Patacchia zeigten sich beim Pipe Masters bisher in Form und könnten am Ende den Gesamtsieg einfahren.

Aus der Traum

Billabong Pipe Masters 2013.  Foto: ASP/KirstinFür eine der größten Überraschungen des Tages sorgte der Australier Mitch Crews: Der 23-Jährige, der im nächsten Jahr zum ersten Mal auf der World Tour von Beginn an dabei sein wird, schaltete in der zweiten Runde seinen Landsmann Matt Wilkinson aus. In der dritten Runde kann Crews nun den Kampf um den WM-Titel entscheiden: Sollte er Kelly Slater schlagen, wäre Mick Fanning zum dritten Mal Weltmeister.

Die größte Überraschung des Tages war aber die Niederlage des US-amerikanischen Altmeisters Damien Hobgood. Durch seine Zweitrunden-Niederlage gegen den Australier Adam Melling verabschiedete sich der 34-Jährige erst einmal von der ASP World Championship Tour. Somit wird im kommenden Jahr nur noch sein Zwillingsbruder CJ an der World Tour teilnehmen.

Weitere Informationen finden sich auf der Website der ASP World Championship Tour 2013. Der Live-Stream findet sich täglich auf der Website der Vans Triple Crown of Surfing 2013.

veröffentlicht am 09.12.2013
Bildergalerie

Reef Hawaiian Pro 2013.   Foto: ASP/Kirstin
Surf

Vans Triple Crown of Surfing: Der Anfang vom Ende

Mit einem Überraschungssieger ist das Erste der abschließenden drei Hawaii-Events der Surf-Saison 2013 zu Ende gegangen.

Vans Triple Crown of Surfing 2013: World Cup.  Foto: ASP/Cestari
Surf

Vans Triple Crown of Surfing 2013: Das Wunder von Oahu

Nach seinem sensationellen Sieg beim Vans World Cup of Surfing hat der Lokalmatador Ezekiel Lau nun auch gute Chance auf den Gesamtsieg der Triple Crown.

Rückblick: Billabong Pipe Masters 2012.  Foto: ASP/Cestari
Surf

Billabong Pipe Masters 2013: Showdown in der Tube

Obwohl der Kampf um den Weltmeistertitel natürlich das Thema beim Billabong Pipe Masters 2013 sein wird, fallen auch andere wichtige Entscheidungen auf Hawaii.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz