Billabong XXL Awards 2013:
Die Revolution hat begonnen

Bei den Billabong XXL Awards gewann zum ersten Mal ein angepaddelte Welle den Award für die größte Welle des Jahres.

Billabong XXL Awards 2013.  Foto: Fred Pompermayer/BillabongXXL.comDer Hawaiianer Shane Dorian ist der große Gewinner der Billabong XXL Awards 2013: Dem 40-Jährigen wurde am 4. Mai bei der jährlichen Billabong Global Big Wave Awards Ceremony im US-amerikanischen Anaheim als bester Surfer des Jahres ausgezeichnet. Auch sein Landsmann Shawn Dollar konnte mehrere Awards abräumen.

Shane Dorian

Für die monumentale Welle, in die Shane ohne die Hilfe eines Jet-Skis hineingepaddelt war, wurde ihm die mit 50.000 Dollar dotierte Rider of the Year Auszeichnung verliehen. Da die Welle auch noch einen gigantischen Tube Ride beinhaltete, durfte er sich zusätzlich über den mit 5.000 Dollar dotierten Pacifico Tubo Award freuen.

Billabong XXL Awards 2013.  Foto: Frank Quiararte/BillabongXXL.com"Ich war extrem nervös als ich auf die Bühne gegangen bin. Die ganzen Jungs standen da oben und alle Rides waren einfach unglaublich. Es muss wahnsinnig schwer gewesen sein einen Gewinner zu ermitteln. Es war ein unglaubliches Jahr und ich freue mich riesig über den Gewinn des Rider of the Year Awards." sagte der glückkliche Gewinner.

Weltrekord!

Billabong XXL Awards 2013.  Foto: Eliot Leboe/BillabongXXL.comShane Dorian wurde zwar als Rider of the Year ausgezeichnet, der Award für die größte Welle und die größte erpaddelte Welle ging allerdings an seinen Landsmann Shawn Dollar. Dollar paddelte vor der kalifornischen Küste in eine über 20 Meter hohe Welle und stellte damit einen neuen Weltrekord auf.

Zum ersten Mal überhaupt wurde eine erpaddelte Welle für den XXL Biggest Wave Award nominiert. "Passiert das gerade wirklich? Paddeln wir in größere Wellen als früher beim Tow-In?", fragte sich Dollar. "Es is surreal, es ist solch eine Ehre. Das ist meine Passion. Ich bin ein riesen Fan vom Big Wave Surfen und jetzt bin ich Weltrekordhalter? Phänomenal. Ich bin stoked.[...]" 

Weitere Infos findet ihr auf der Website der Billabong XXL Awards 2013.

Alle Gewinner im Überblick

RIDE OF THE YEAR AWARD
WINNER: Shane Dorian (Kona, Hawaii, USA) at Jaws, Maui, Hawaii Oct 9, 2012 ($50,000) Video by Elliot Leboe ($5,000)
Second place: Shawn Dollar (Santa Cruz, CA, USA) at Cortes Bank, Dec 21st, 2012 ($5,000)
Third place: Greg Long (San Clemente, California, USA) at Jaws, Maui, Hawaii Oct 10, 2012 ($1,500)
Fourth place: Dave Wassel (Kaneohe, Hawaii, USA) at Cloudbreak, Fiji June 8, 2012 ($1,500)
Fifth place: Reef McIntosh (Kauai, Hawaii, USA) at Cloudbreak, Fiji June 8, 2012 ($1,500) 
 
Billabong XXL Awards 2013: Shane Dorian.  Foto: BillabongXXL.comPACIFICO PADDLE AWARD
Shawn Dollar (Santa Cruz, CA, USA) at Cortes Bank, Dec 21st, 2012 (Wave was 61ft, new paddle world record) ($20,000)
Photographed by Frank Quirarte ($4,000) 
 
XXL BIGGEST WAVE AWARD
Shawn Dollar (Santa Cruz, CA, USA) at Cortes Bank, Dec 21st, 2012 (First time a paddle surfer has won this category) ($10,000)
Photographed by Rob Keith ($4,000) 
 
PACIFICO TUBE AWARD
Shane Dorian (Kona, Hawaii, USA) at Jaws, Maui, Hawaii Oct 9, 2012 ($5,000)
Photographed by Fred Pompermayer ($2,000) 
 
SURFLINE MEN'S PERFORMANCE AWARD
Greg Long (San Clemente, California, USA) ($5,000) 
 
BILLABONG GIRLS BEST PERFORMANCE
Keala Kennelly (Kauai, Hawaii, USA) ($5,000) 
 
XXL WIPEOUT AWARD
Chris Shanahan (Denmark, WA, Australia) at The Right, West Australia ($2,000)
Video by Darren McCagh ($1,000)

veröffentlicht am 08.05.2013

Triple Crown of Surfing: World Cup of Surfing.  Foto: ASP/Cestari
Surf

World Cup of Surfing Hawaii 2012: Sebastian Zietz greift nach der Krone

Packender Finaltag beim World Cup of Surfing 2012 auf Hawaii: Erst scheiterten die Favoriten, dann zeigten Underdogs ihre Skills. Am Ende stand ein alter Bekannter ganz oben auf dem Treppchen.

Big Wave Surfen in Portugal.  Foto: Billabong
Surf

Billabong Adventure Division: Shane Dorian paddelt in die größte Welle der Welt

Der Hawaiianer Shane Dorian hat in den letzten Monaten immer wieder Aufmerksamkeit erregt, weil er ohne die Hilfe eines Jetskis in einige der größten Wellen der Welt gepaddelt ist. Am 11. Januar flog er für eine Session nach Portugal, um Nazaré zu rippen.

Nominiert für den Biggest Wave Award: Danilo Couto.  Foto: Laurent Pujol/BillabongXXL.com
Surf

Billabong XXL Awards 2013: And the Oscar goes to...

Checkt die größten und besten Wellen des Jahres im Video und entscheidet selbst, wer bei den Billabong XXL Awards gewinnen soll!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz