Adriano de Souza:
Local-Hero aus dem Armenviertel

Nach seinem Sieg in Australien will Pro-Surfer Adriano de Souza die brasilianische Fahne auch zu Hause beim Billabong Rio Pro hochhalten.

Adriano de Souza beim Billabong Rio Pro 2012.  Foto: Marcelo Maragni/Red Bull Content PoolObwohl das dritte Event der Weltmeisterschaft im Wellenreiten ab dem 8. Mai in Brasilien steigt, bereitet sich Rip Curl Bells Beach Pro Champion Adriano De Souza in Indonesien auf sein Heimspiel in Rio de Janeiro vor. Der 26-Jährige belegt derzeit den vierten Platz in der Weltrangliste und hofft in Brasilien dem Traum vom ersten Weltmeistertitel ein Stückchen näher zu kommen.

Von der Favela auf die World Tour

Nach seinem Sieg in Australien reiste De Souza zunächst in seine Heimat. Hier wollte er einige mediale Verpflichtungen zu erfüllen und Zeit mit seiner Familie zu verbringen. "Der Sieg am Bells Beach war sehr emotional für mich und es inspiriert mich hier zuhause bei meinen Freunden zu sein," sagte Adriano De Souza.

Adriano de Souza beim Billabong Rio Pro 2012.  Foto: Marcelo Maragni/Red Bull Content Pool"Ich bin sehr glücklich darüber von hier zu kommen und ich schätze und genieße an jedem einzelnen Tag was ich habe. Wenn du aus der Favela stammst, dann gibts du immer alles. Ich habe Beispiele von Fußballern gesehen, die es als Profis geschafft haben und wusste, dass ich es mit Surfen schaffen kann. Als ich Pro-Surfer wurde, konnte ich meine Familie an einen besseren Ort bringen." so De Souza weiter.

Vorbereitung auf das Heimevent

Adriano de Souza beim Billabong Rio Pro 2012.  Foto: Marcelo Maragni/Red Bull Content PoolNach einigen wenigen stressigen Tagen zog es Adriano schon wieder in die weite Welt hinaus. Um nach 2011 zum zweiten Mal den Sieg in seiner Heimat zu holen, bereitete er sich mit seinem Landsmann Miguel Pupo auf der indonesischen Insel Mentawais auf das Billabong Rio Pro vor.

"Für mich war Indonesien eine gute Vorbereitung auf das Event in Brasilien," sagte De Souza. "Dort gibt es die Möglichkeit gute Wellen zu surfen und deine Skills zu verbessern. Ich war jeden Tag sechs bis sieben Stunden auf dem Wasser. Als ich jünger war, bin ich immer in Garuja Beach gesurft und die Wellen waren nicht so toll. Da habe ich mir immer vorgestellt wie es wäre hier zu surfen."

Die anderen Favoriten

Mit John John Florence, Fredrick Patacchia, Owen Wright und Tiago Pires fallen gleich vier Topsurfer der ASP World Tour für das Event in Braslien verletzungsbedingt aus. Dennoch sind mit Kelly Slater, Mick Fanning, Taj Burrow, Adriano de Souza und Joel Parkinson die ersten fünf der Weltrangliste in Rio de Janeiro am Start.

Weitere Infos zum Event und den Live-Stream findet ihr auf der Website des Billabong Rio Pro 2013.

 

veröffentlicht am 07.05.2013

Pipe Masters Hawaii 2012.  Foto: Cestari
Surf

Pipe Masters Hawaii 2012: Wer ist neuer Weltmeister?

Vor dem letzten Wettkampftag beim Pipe Masters Hawaii 2012 kämpften nur noch der elfmalige Weltmeister Kelly Slater und der viermalige Vizeweltmeister Joel Parkinson um den WM-Titel 2012. Wer durfte sich am 14. Dezember feiern lassen?

Quiksilver Pro Gold Coast 2013.  Foto: ASP/Robertson
Surf

Quiksilver Pro Gold Coast 2013: Drei Weltmeister, ein Ziel

Beim ersten Tourstopp der ASP World Championship Tour an der australischen Ostküste standen die drei besten Surfer des letzten Jahres im Halbfinale. Wer holte sich am 13. März den Sieg beim Quiksilver Pro Gold Coast 2013?

Rip Curl Bells Beach Pro 2013.  Foto: ASP/Kirstin
Surf

Rip Curl Pro Bells Beach 2013: Brasilianer läutet die Glocke

Traditionell darf der Gewinner des Rip Curl Pro Bells Beach die Glocke läuten. In diesem Jahr überflügelte ein Südamerikaner die Favoriten der ASP World Tour.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz