Billabong Rio Pro:
Die Luftschlacht von Rio

Am Finaltag des Billabong Rio Pro formten die Wellen perfekte Rampen, sodass die finale Entscheidung zwischen Adriano de Souza und Jordy Smith in der Luft fiel.

Billabong Rio Pro 2013.  Foto: ASP/SmorigoNachdem bereits ganz zu Anfang der Waiting Period die erste Runde des Billabong Rio Pro 2013 ausgetragen werden konnte, mussten die Kontrahenten wellenbedingt eine Woche warten. An den letzten drei Tagen steigerten sich die Bedingungen jedoch kontinuierlich und die Zuschauer bekamen einige Barrels und Airs von den Ridern zu sehen.

Halbfinale beim Billabong Rio Pro 2013

Im ersten Halbfinale des dritten Tourstopps der ASP World Tour kam es zum Duell der brasilianischen Superstars: Adriano de Souza und Gabriel Medina konnten vor heimischen Publikum beide eine Weltklasseleistung zeigen, die bis zur letzten Sekunde spannend blieb.

Billabong Rio Pro 2013.  Foto: ASP/KirstinMedina bekam wenige Sekunden vor Schluss noch eine letzte Welle und zeigte erneut seinen schönen Air. Allerdings gaben ihm die Judges 0,2 Punkte zu wenig und Rip Curl Bells Beach Pro Sieger Adriano de Souza zog erneut ins Finale ein.

Im zweiten Halbfinale traf der zweimalige Weltmeister Mick Fanning auf den Südafrikaner Jordy Smith. Fanning fand im Halbfinale allerdings nicht mehr die Wellen, die er noch in seinem Viertefinale bekommen hatte. Daher musste er sich am Ende deutlich geschlagen geben.

Das Finale von Rio

Billabong Rio Pro 2013.  Foto: ASP/KirstinDamit kam es im Finale des Billabong Rio Pro 2013 zur Neuauflage des Halbfinales des letzten Events in Australien. Nachdem sich Jordy Smith am Bells Beach noch geschlagen geben musste, konnte er sich in Rio revanchieren. Der Lokalmatador war nicht in der Lage seine Weltklasseleistung aus dem Halbfinale noch einmal zu wiederholen und musste sich dem Südafrikaner geschlagen geben.

Trotz des frühen Ausscheidens von Weltmeister Joel Parkinson, Kelly Slater und einigen anderen Top Surfern der ASP World Tour reichte es für Jordy Smith nicht für die Führung in der Gesamtwertung. Auf der ersten Position liegt nun sein Finalgegner Adriano de Souza, gefolgt von Smith und Mick Fanning.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website des Billabong Rio Pro 2013.

veröffentlicht am 21.05.2013
Bildergalerie

Quiksilver Pro Gold Coast 2013.  Foto: ASP/Robertson
Surf

Quiksilver Pro Gold Coast 2013: Drei Weltmeister, ein Ziel

Beim ersten Tourstopp der ASP World Championship Tour an der australischen Ostküste standen die drei besten Surfer des letzten Jahres im Halbfinale. Wer holte sich am 13. März den Sieg beim Quiksilver Pro Gold Coast 2013?

Rip Curl Bells Beach Pro 2013.  Foto: ASP/Kirstin
Surf

Rip Curl Pro Bells Beach 2013: Brasilianer läutet die Glocke

Traditionell darf der Gewinner des Rip Curl Pro Bells Beach die Glocke läuten. In diesem Jahr überflügelte ein Südamerikaner die Favoriten der ASP World Tour.

Billabong Rio Pro 2013.  Foto: ASP/Smorigo
Surf

Billabong Rio Pro 2013: Veteranen dominieren erste Runde

Mit problemlosen Siegen sind vier Surfer aus der Top Five der Weltrangliste in die dritte Runde des Billabong Rio Pro gestürmt.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz