Billabong Pro Tahiti 2013:
Wer steht in Runde 3?

Gleich am ersten Tag der Waiting Period ging es beim Billabong Pro Tahiti zur Sache: Auf der Pazifik-Insel mussten einige Topfavoriten zittern.

Billabong Tahiti Pro 2013: Day 1.  Foto: ASP/KirstinBei sauberen 1,5 Meter hohen Wellen sind die Surfer der ASP World Championship Tour am 15. August in den sechsten Contest des Jahres gestartet. Bereits am ersten Tag des Billabong Pro Tahiti 2013 mussten dabei einige der Top-Favoriten die Segel streichen.

Billabong Pro Tahiti 2013: Runde 1

Billabong Tahiti Pro 2013: Day 1.  Foto: ASP/KirstinWie bei jedem Stopp der WCT wurde auch die erste Runde auf Tahiti in Drei-Mann-Heats ausgetragen, wobei jeweils der beste Surfer sofort in Runde Drei einzieht, während die anderen Beiden in der zweiten Runde noch einmal ins Wasser müssen. Dabei zeigte sich besonders Youngster John John Florence in Topform: Der Hawaiianer erreichte über 16 Punkte und ließ dem Australier Julian Wilson und dem Brasilianer Miguel Pupo keine Chance.

Etwas mehr Probleme hatten da schon der amtierende Weltmeister Joel Parkinson und Rekordchampion Kelly Slater, die in ihren Heats bis zur letzten Sekunde zittern musste. Ganz anders erging es hingegen Brasilien-Sieger Jordy Smith: Der Vierte der Weltrangliste setzte sich locker gegen seinen südafrikanischen Landsmann Travis Logie und Wildcard-Gewinner Alain Riou durch.

Favoritensterben auf Tahiti 

Billabong Tahiti Pro 2013: Day 1.  Foto: ASP/KirstinDie erste große Überraschung des Tages folgte dann in Heat 6, als der US-Amerikaner Frederick Patacchia sich gegen den derzeit Führenden in der Weltrangliste Mick Fanning und den Local Jocelyn Poulou durchsetzte. Fanning konnte dann allerdings in der zweiten Runde über Poulou triumphieren und steht somit ebenfalls in der dritten Runde des Billabong Pro Tahiti 2013.

Noch schlechter lief es für die Siegaspiranten Taj Burrow, Nat Young und Adriano des Souza: Nach Niederlagen in der ersten Runde wurden sie dann in Runde Zwei von Wild-Card-Gewinnern eliminiert.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website der ASP World Championship Tour 2013. Den Live-Stream findet ihr jeden Abend ab 18:30 deutscher Zeit auf der Website der Billabong Pro Tahiti 2013.

veröffentlicht am 16.08.2013
Bildergalerie

Quiksilver Pro Gold Coast 2013.  Foto: ASP/Robertson
Surf

Quiksilver Pro Gold Coast 2013: Drei Weltmeister, ein Ziel

Beim ersten Tourstopp der ASP World Championship Tour an der australischen Ostküste standen die drei besten Surfer des letzten Jahres im Halbfinale. Wer holte sich am 13. März den Sieg beim Quiksilver Pro Gold Coast 2013?

Rip Curl Bells Beach Pro 2013.  Foto: ASP/Kirstin
Surf

Rip Curl Pro Bells Beach 2013: Brasilianer läutet die Glocke

Traditionell darf der Gewinner des Rip Curl Pro Bells Beach die Glocke läuten. In diesem Jahr überflügelte ein Südamerikaner die Favoriten der ASP World Tour.

Billabong Rio Pro 2013.  Foto: ASP/Kirstin
Surf

Billabong Rio Pro: Die Luftschlacht von Rio

Am Finaltag des Billabong Rio Pro formten die Wellen perfekte Rampen, sodass die finale Entscheidung zwischen Adriano de Souza und Jordy Smith in der Luft fiel.

Volcom Fiji Pro 2013: Der Finaltag.  Foto: ASP/Kirstin
Surf

Volcom Fiji Pro 2013: Ein fast perfekter Finaltag

Bei perfekten Wellen kämpften die besten Surfer der Welt zwei Kilometer vor der Küste Fidschis um den Titel.

Oakley Pro Bali 2013.  Foto: ASP/Hayden-Smith
Surf

Oakley Pro Bali 2013: Parkinsons perfekter Heat

Parkinson gelingt die Sensation: Zum erst fünften Mal in der Geschichte der ASP World Tour surft er den perfekten Heat.

Alle Ergebnisse des Billabong Pro Tahiti 2013

BILLABONG PRO TAHITI ROUND 1 RESULTS:
Heat 1: Bede Durbidge (AUS) 10.67, Patrick Gudauskas (USA) 10.63, Nat Young (USA) 3.13
Heat 2: Matt Wilkinson (AUS) 15.07, Taj Burrow (AUS) 13.80, Nathan Hedge (AUS) 10.00
Heat 3: Jordy Smith (ZAF) 14.93, Alain Riou (PYF) 11.33, Travis Logie (ZAF) 6.57
Heat 4: Joel Parkinson (AUS) 16.06, Kolohe Andino (USA) 15.17, Anthony Walsh (AUS) 14.83
Heat 5: Kelly Slater (USA) 14.00, Ian Walsh (HAW) 13.83, Brett Simpson (USA) 9.43
Heat 6: Fredrick Patacchia (HAW) 15.77, Mick Fanning (AUS) 10.60, Jocelyn Poulou (PYF) 8.80
Heat 7: Kieren Perrow (AUS) 16.60, Adrian Buchan (AUS) 10.60, Adriano de Souza (BRA) 10.00
Heat 8: Yadin Nicol (AUS) 14.07, Michel Bourez (PYF) 13.13, Kai Otton (AUS) 12.67
Heat 9: Gabriel Medina (BRA) 12.16, Alejo Muniz (BRA) 11.87, Josh Kerr (AUS) 11.37
Heat 10: C.J. Hobgood (USA) 13.50, Jeremy Flores (FRA) 13.27, Adam Melling (AUS) 11.10
Heat 11: John John Florence (HAW) 16.57, Julian Wilson (AUS) 11.17, Miguel Pupo (BRA) 2.17
Heat 12: Damien Hobgood (USA) 13.16, Filipe Toledo (BRA) 6.93, Sebastian Zietz (HAW) 2.6

BILLABONG PRO TAHITI ROUND 2 RESULTS:
Heat 1: Mick Fanning (AUS) 16.37 def. Jocelyn Poulou (PYF) 10.50
Heat 2: Ian Walsh (HAW) 12.40 def. Taj Burrow (AUS) 8.00
Heat 3: Anthony Walsh (AUS) 15.43 def. Nat Young (USA) 13.10
Heat 4: Alain Riou (PYF) 12.03 def. Adriano de Souza (BRA) 11.77

BILLABONG PRO TAHITI REMAINING ROUND 2 MATCH-UPS:
Heat 5: Michel Bourez (PYF) vs. Nathan Hedge (AUS)
Heat 6: Josh Kerr (AUS) vs. Patrick Guduaskas (USA)
Heat 7: Julian Wilson (AUS) vs. Alejo Muniz (BRA)
HEAT 8: Sebastian Zietz (HAW) vs. Adam Melling (AUS)
HEAT 9: Filipe Toledo (BRA) vs. Miguel Pupo (BRA)
HEAT 10: Jeremy Flores (FRA) vs. Brett Simpson (USA)
HEAT 11: Kai Otton (AUS) vs. Kolohe Andino (USA)
HEAT 12: Adrian Buchan (AUS) vs. Travis Logie (ZAF)

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz