ASP World Tour 2011:
Hier ist der neue Junioren Weltmeister im Surfen

Und hier ist er, der neue Weltmeister der Billabong ASP World Junior Championships 2011. In Sydney konnte sich der australische Nachwuchssurfer Jack Freestone gegen die Konkurrenz durchsetzen.

ASP World Tour 2011.  Foto: ASP/ Scholz Der australische Nachwuchssurfer Jack Freestone ist seit vergangener Nacht Junioren Weltmeister im Wellenreiten! Der 18-Jährige aus dem vom Hochwasser betroffenen Bundesstaat Queensland profitierte vom Erfolg des Franzosen Marc Lacomare im Finale der Billabong ASP World Junior Championships in North Narabeen (Sydney).

ASP World Tour 2011.  Foto: ASP/ Scholz Freestone war bereits in der vierten Runde des Events ausgeschieden und musste die Ereignisse vom Strand aus verfolgen. Sein ärgster Konkurrent auf den Weltmeistertitel, Nat Young aus den USA, hätte das Finale gewinnen müssen, um sich den Titel zu sichern, unterlag allerdings Lacomare.

Billabong-Team Surfer Jack Freestone ist damit der erste Australier seit Joel Parkinson im Jahr 2001, der den prestigeträchtigen Titel des Junioren Weltmeisters gewinnen kann.  

Der neue Junioren Weltmeister im Wellenreiten: Jack Freestone  Foto: ASP/ Scholz Der Erfolg von Marc Lacomare bei diesem Event unterstreicht die Stärke der französischen Surfer und Surferinnen im Juniorenbereich. Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag wurde die 20-jährige Französin Alizee Arnaud Junioren Weltmeisterin. Schon 2008 siegte ihre Landsmännin Pauline Ado und mit Maxime Huscenot wurde ebenfalls ein Franzose Junioren Weltmeister im Jahr 2009.

veröffentlicht am 15.01.2011

Reisen

Surfvilla Moliets - Surfen in Frankreich

Für alle, die es etwas luxuriöser mögen, haben wir seit einigen Jahren die Surfvillen in Moliets im Programm. Genießt die unvergleichliche Atmosphäre dieses (Surfer-)Paradieses zwischen Meer und Pinienwald auf eine ganz besondere Art.

Finals bei den Billabong Pipe Masters 2010.  Foto: Michael Kahl
Surf

Hier sind die Gewinner der Billabong Pipe Masters 2010 auf Hawaii

Als erster Europäer gewinnt Jeremy Flores das Billabong Pipe Masters auf Hawaii und zudem holt sich auch noch Joel Parkinson seinen dritten Triple Crown Titel in Folge.

Philip Köster bei den Supreme Surf Big Days.  Foto: Points of View - Markus Adrian
Windsurfen

Supremesurf Big Days 2011: Wer wird Wave-König an der Ostsee?

Auch 2011 versammeln sich einige Windsurf-Ikonen bei den Supremesurf Big Days an der Ostsee. Beim Standby-Wave Contest der PWA World Tour sind unter anderem Klaas Voget und Philip Köster mit am Start.

Surf

Surf Videos

Wasser, Wind und Wellenreiten: kostenlose Videos von Surf-Events, Trailer und alles, was mit Surfen zu tun hat, hier bekommst Du es gratis!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz