Oakley Pro Bali 2013:
Parkinsons perfekter Heat

Parkinson gelingt die Sensation: Zum erst fünften Mal in der Geschichte der ASP World Tour surft er den perfekten Heat.

Oakley Pro Bali 2013.  Foto: ASP/Hayden-SmithDie WCT-Premiere im indonesischen Inselparadies Bali konnte der Australier Joel Parkinson eindrucksvoll für sich entscheiden. Vor dem Französisch-Polynesen Michel Bourez setzte er sich in einer spannenden Aufholjagd in den zwei Meter hohen Wellen des bekannten Spots Keramas an die Spitze.

Umkämpftes Finale beim ASP-Event auf Bali

Zur Halbzeit der ASP World Championship Tour durften sich Zuschauer und Judges auf ein Ausnahmeevent mit perfekten Heats und hochklassigen Surfskills der Pros freuen, welches seinen Gipfel im hartumkämpften Finale zwischen Parkinson und Bourez fand. 

Parkinson vestand es perfekt seinen Surfstil an die verändernden Bedingungen am letzten Contest Tag anzupassen und ließ seinen Landsmännern Taj Burrow und Josh Kerr auf dem Weg ins Finale keine Chance. Nach einem langsamen Start auf dem Weg zum Sieg legte der amtierende Weltmeister richtig los und surfte eine eindrucksvolle Serie von tiefen, rechtsbrechenden Wellen

Oakley Pro Bali 2013.  Foto: ASP/Kirstin"Es war unglaublich," sagte Parkinson im Anschluss. "Es war die coolste Erfahrung an den Strand zu kommen. Es war nicht das beste aller Finale und ich wusste es war nicht vorbei. Ich dachte, dass wenn ich die beste Welle am Ende bekomme, könnte ich eine Chance haben. Michel war an den Tagen afu Bali wahrscheinlich am besten in Form. Ich wechselte mein Board und bekam einfach nicht genug Speed in dieser einen Welle und hoffte, es würde mich nicht das Finale kosten. Von da an wusste ich, dass ich Turns machen musste."

Mit dem Sieg beim Pro Bali 2013 markierte Parkinson seinen ersten Sieg auf der ASP World Championship Tour in dieser Saison und katapultierte sich auf den dritten Platz des Overall-Rankings. Damit befindet er sich wieder in Sichtweite des ASP World Titels 2013.

Auch der Zweite des Events Michel Bourez attackierte die Wellen von Keramas mit einer unglaublichen Power und ließ den zweifachen Wltmeister und Australier Mick Fanning und den US-amerikanischen Rookie Nat Young hinter sich. Nach dem Events sagte er glücklich: "Das Event war super für jeden und bot jeden Tag Barrels. Die Kultur und Menschen auf Bali sind unglaublich und ich bin glücklich, Tahiti aufs Podium gebracht zu haben."

Oakley Pro Bali 2013.  Foto: ASP/KirstinKelly Slater im Viertelfinale ausgeschieden

Weiter beeindruckte der erst 22-jährige US-amerikanische Rookie Nat Young mit seiner Leistung beim ASP Pro Bali: Nach seinem zweiten Platz am Bells Beach, erreichte er auf Bali bereits zum zweiten Mal in dieser Saison das Halbfinale. Dor wurde er dann aber von Michel Bourez gestoppt und auf den geteilten dritten Platz verwiesen. "Ich glaube gut gesurft zu haben," sagte Young. "Es wäre schön gewesen es zum Finale zuschaffen, aber ich bin stoked für Michel."

Durch seinen Viertelfinal-Einzug konnte der Australier Mick Fanning dem Rekord-Weltmeister Kelly Slater in der Rangliste vom Thron stoßen. Kelly Slater wurde im Viertelfinale vom seinem Landsmann C.J. Hobgood aus Florida abgestraft und aus dem Rennen geworfen.

Hier nochmal alle Ergebnisse des ASP Championship Tour Pro Bali 2013 im Überblick:

OAKLEY PRO BALI FINAL RESULTS:
1 – Joel Parkinson (AUS) 13.86
2 – Michel Bourez (PYF) 12.67

OAKLEY PRO BALI SEMIFINAL RESULTS:
SF 1: Joel Parkinson (AUS) 14.43 def. Josh Kerr (AUS) 5.33
SF 2: Michel Bourez (PYF) 15.50 def. Nat Young (USA) 14.97

Oakley Pro Bali 2013.  Foto: ASP/KirstinOAKLEY PRO BALI QUARTERFINAL RESULTS:
QF 1: Joel Parkinson (AUS) 13.17 def. Taj Burrow (AUS) 3.13
QF 2: Josh Kerr (AUS) 17.44 def. C.J. Hobgood (USA) 13.83
QF 3: Nat Young (USA) 17.03 def. Julian Wilson (AUS) 15.57
QF 4: Michel Bourez (PYF) 16.27 def. Mick Fanning (AUS) 12.50

ASP WCT TOP 5 (After Oakley Pro Bali):
1. Mick Fanning (AUS) 31,400 points
2. Kelly Slater (USA) 30,950
3. Joel Parkinson (AUS) 26,700
4. Jordy Smith (ZAF) 25,200
5. Taj Burrow (AUS) 24,900

Weitere Informationen sind auf der Homepage des ASP Pro Bali 2013 zu finden.

veröffentlicht am 27.06.2013
Bildergalerie

Rip Curl Bells Beach Pro 2013.  Foto: ASP/Kirstin
Surf

Rip Curl Pro Bells Beach 2013: Brasilianer läutet die Glocke

Traditionell darf der Gewinner des Rip Curl Pro Bells Beach die Glocke läuten. In diesem Jahr überflügelte ein Südamerikaner die Favoriten der ASP World Tour.

Volcom Fiji Pro 2012.  Foto: ASP/Robertson
Surf

Volcom Fiji Pro 2013: Titelkampf im Südpazifik

Der Kampf um den Weltmeistertitel im Wellenreiten wird fortgesetzt: Ab dem 2. Juni kämpft die Weltelite auf Fiji um die besten Wellen.

Oakley Bali Pro 2013.  Foto: ASP/Hayden-Smith
Surf

Oakley Pro Bali 2013: Desaster für Brasilien

Neben dem Titelanwärter Jordy Smith aus Südafrika verabschiedeten sich auch fast alle brasilianischen Surfer vom Oakley Bali Pro 2013.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz