Spannung bei den Burton European Open in Laax :

Es wird Ernst bei der TTR World Snowboard Tour: Die Burton European Open, die in Laax / Schweiz vom 11. bis zum 18. Januar 2008 stattfinden, sind der vierte SIX(6)STAR Tour Stopp, jedoch das erste Event, bei dem sowohl Frauen als auch Männer antreten werden.

Reinhard Rieser bei den Burton European Open Slopestyle Foto: VeranstalterDas Rennen um die Tourführung wird umso knapper, da die Athleten Jagd auf 1000 Weltranglistenpunkte in beiden Formaten machen. Andy Finch (USA) rückte letztes Wochenende nach unglaublichen Läufen in Halfpipe und Quarterpipe beim SIX(6)STAR O’neill Evolution auf Rang Eins der Tour.

Die Burton European Open 2008 bestehen aus Slopestyle und Halfpipe Format. Darum müssen sich Athleten wie Andy Finch umso mehr anstrengen, um nach zwei so unterschiedlichen Formaten, wie Slopestyle und Halfpipe ihren Rang halten zu können – genau hier liegt die Kernidee der TTR World Tour: gewinnen kann nur, wer es schafft sich in allen Formaten zu behaupten.

Finch muss im Slopestyle unter den Top Fünf landen um seine Tourführung behaupten zu können und die derzeitige Nummer Drei, Kevin Pearce (USA) davon abhalten zu können, die Tourführung mit einem Podiumsplatz zu übernehmen. Finch müsste dazu außerhalb der Top Zehn landen. Risto Mattila (FIN), der seit dem X-Trail in Japan dreimal hintereinander auf Platz Zwei bei Events landete, könnte ebenfalls die Spitzenposition der Rangliste an sich reißen. Dazu müsste er im Slopestyle Wettbewerb gewinnen und Finch außerhalb der Top 15 landen. Mattila, Pearce und Chas Guldemond (USA) kämpfen alle um Tour Rang Zwei im Slopestyle, und folglich sogar um Rang Eins im Halfpipe Event.

Natürlich ist auch der 06/07 Tour Champion Shaun White (USA) nicht zu unterschätzen, für den es das erste TTR Tour Event sein wird. Er hat große Chancen Halfpipe und Slopestyle zu gewinnen und sich damit unter den ersten 40 der Weltrangliste einzureihen.  

Auch in der Frauen Tour wird es heiß hergehen. Claudia Fliri (AUT) und 06/07 Tour Siegerin Torah Bright (AUS) werden ein Duell um Rang Vier austragen. Die derzeitige Nummer Drei, Kelly Clark (USA), Jenny Jones (GBR), und Jamie Anderson (USA) tragen ihre eigene Schlacht um die Tourführung aus  – es geht also um die ersten fünf Plätze der TTR Tour. Cheryl Maas (NED), 05/06 Tour Siegerin und erst kürzlich Gewinnerin beim SIX(6)STAR Roxy Chicken Jam in Kaprun, könnte sich unter den ersten Zehn einreihen, falls sie das Slopestyle Format gewinnt. 

Die Ergebnisse beim Slopestyle Format lassen anklingen, wie spannend der Halfpipe Wettbewerb bei den Burton European Open 08 sein wird. Dort können weitere 1000 Weltranglistenpunkte gewonnen werden.

Auf www.ttrworldtour.com werden wie immer aktuelle News und Videos online gestellt. Es lohnt sich, denn die weltbesten und progressivsten Athleten und Athletinnen treten in Laax an, um sich den Burton European Open Titel und die Weltranglistenführung zu holen.

 

 

veröffentlicht am 11.01.2008

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz