US Grand Prix Copper Mountain 2012:
Brite erobert Amerika

Der erste FIS Freeski World Cup im Slopestyle der Saison wurde am 12. Januar 2013 im amerikanischen Copper Mountain ausgetragen. Neben bekannten Gesichter aus der Weltelite des Freeskiings gelang hier auch einem 16-jährigen Newcomer der Einzug ins Finale.

US Grand Prix Copper Mountain.  Foto: AFPVom 7. bis 13. Januar wurde im nordamerikanischen Copper Mountain der US Grand Prix im Freeskiing abgehalten. Mehr als 200 Freeskier und Freeskierrinnen maßen sich beim ersten FIS Freeski World Cup der Saison in Colorado. Der Contest in den Vereinigten Sataaten bewies damit schon vor der Olympia Premiere in Sotschi 2014 das Potential dieses Sports.  

US Grand Prix Copper Mountain: Slopestyle Qualifikation

Bereits die Slopestyle-Qualifikation am Freitag war hektisch und hart umkämpft. Über 130 Teilnehmer aus allen Ländern der Welt kämpften dabei um zwölf Finalplätze. Als sich der Staub gelegt hatte, fanden sich viele bekannte Namen in den Top 12, aber auch einige Überraschungen.

US Grand Prix Copper Mountain.  Foto: AFPSo erreichte der erst 16-jährige Norweger Johan Berg als Drittplatzierter das Finale des US Grand Prix in Copper Mountain. Weniger überraschend war hingegen der Finaleinzug des Australiers Rush Henshaw, der bereits eine Winter X Games Silbermedaille gewonnen hat.

US Grand Prix: Das Finale

Im Finale am Sonntag gelang dann Nick Goepper aus den USA der erste wirklich gute Run des Tages. Er setzte sich mit 89 Punkten zunächst an die Spitze. Nur wenig später wurde er jedoch sowohl von Russ Henshaw, dem ein beinahe perfekter Run mit einer Punktzahl von 92,2 gelang, als auch von James Woods aus Großbritannien übertroffen.

Im zweiten Laufe zogen dann auch noch der Kanadier Alex Beaulieu-Marchand und der US-Amerikaner Bobby Brown an Goepper vorbei. Auf den vorderen Plätzen änderte sich im zweiten Lauf jedoch nichts mehr: Somit wurde James Woods der Sieger des US Grand Prix 2013.  

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website des FIS Freeski World Cups.

veröffentlicht am 17.01.2013

Freeski Open Glacier 3000.  Foto: swisscomfreeskitour.com
Freeski

Swiss Freeski Open Glacier 3000 2012: Sieg für Wiederholungstäter Bieri

Wegen Schlechtwetter wurde der erste Contest der Swisscom Freeski Tour 2012 am 7. November mit zwei Tagen Verspätung ausgetragen. Christian Bieri ließ sich davon nicht stören und jumpte wie schon im letzten Jahr zum Sieg.

FIS Snowboardcross World Cup Telluride.  Foto: FIS/Oliver Kraus:
Snow

FIS Snowboardcross World Cup Telluride 2012: Doppelsieg bei Damen und Herren

Beim zweiten FIS Snowboardcross World Cup der Saison gab es sowohl bei den Damen als auch bei den Herren einen Doppelsieg. Zwei Fahrer konnten jeweils den Einzel- und den Teamwettbewerb gewinnen.

FIS Snowboard World Cup Copper Mountain.  Foto: FIS/Oliver Kras
Snow

FIS Snowboard World Cup 2013: Vier Entscheidungen an zwei Tagen

Sowohl Freestyler als auch Racer unter den Snowboardern waren am 11. und 12. Januar bei den FIS World Cup Veranstaltungen gefragt. Während bei den Freestylern alle Siege an Australier und US-Amerikaner gingen, konnte eine deutsche Raceboarderin jubeln.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Aktuelle Schneehöhen

powered by

Der Skihallen Test

Wir haben Deutschlands Skihallen für Euch getestet!
SnowDome Bispingen
Skihalle Neuss
Alpincenter Bottrop

Hier geht es zum großen Skihallen Test!

Freeski Specials

Freeski News
Aktuelle Berichte und News

Freeski Videos
Videos und Clips

Freeski RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub
Jetzt buchen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz