Swatch Skiers Cup Zermatt 2014:
Advantage Americas

Nach hartem Kampf am ersten Wettkampftag beim Swatch Skiers Cup 2014 haben die Freeskiers des Team Americas in Zermatt knapp die Nase vorne.

Swatch Skiers Cup Zermatt 2014: Day 1.  Foto: Dom DaherNach hartem Kampf hat das Team Americas am ersten Tag beim Swatch Skiers Cup in Zermatt die Führung übernommen: Nach den ersten 16 Duellen in der Disziplin Backcountry Slopestyle führen die Fahrer aus Nord- und Südamerika mit 9:7. Die endgültige Entscheidung fällt jedoch erst im Laufe der Woche wenn es bei 16 weiteren Duellen in der Disziplin Big Mountain zur Sache geht.

Trickfestival 2014

Gleich am ersten Tag der kontinentalen Freeski-Schlacht präsentierte sich das Schweizer Skiresort Zermatt von seiner besten Seiten: Bei strahlendem Sonnenschein auf dem mit Neuschnee bedeckten Slopestyle-Kurs lieferten sich die Rider aus Europa und Amerika erbitterte Duelle. So schlug Nicolas Vuignier aus der Schweiz den US-Amerikaner Sage Cattabriga-Alosa und der Franzose Richard Permin setzte sich gegen Dane Tudor aus den USA durch.

Swatch Skiers Cup Zermatt 2014: Day 1.  Foto: Jeremy BernardEinen besonders aggressiven Run zeigte in der ersten Runde aber der Österreicher Fabio Studer, der gleich zu Beginn einen Double Flatspin in den Schnee stellte und somit den Grundstein zur zwischenzeitlichen 5:3 Führung nach der ersten Runde legte. Im Anschluss konnten die Amerikaner allerdings zurückschlagen und sich gleich die ersten vier Duelle sichern. Dabei stach besonders der Captain von Team Americas JP Auclair hervor, der seinen Run mit einem fetten Double Backflip abschloss .

"Ich grinste schon, als ich zum letzten Sprung kam. Vom ersten Run her hatte ich schon ein gutes Gefühl für diesen Kicker. In der zweiten Runde fühlte ich mich einfach sehr gut“, erklärte Auclair. "Ich springe nur selten Doubles, das muss schon ein perfekter Moment sein. Und das war so einer!“ Auclairs Sieg über den Captain von Team Europe, Julien Regnier aus Frankreich, machte den Triumph von Team Americas am ersten Tag des Swatch Skiers Cup 2014 perfekt. Der Endstand: Team Americas 9. Team Europe 7.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website des Swatch Skiers Cup 2014.

veröffentlicht am 08.01.2014
Bildergalerie

Pia in ihrem Element: Powder!  Foto: MICHAEL NEUMANN
Freeski

Mit voller Ausrüstung bei 35 Grad: Freeskierin Pia Widmesser im Interview

Pia Widmesser ist eine der besten deutschen Freeskierinnen. Im Interview spricht sie mit Johanna Stöckl über das Leben einer Freeriderin.

Pia beim Sprung über Felsen, was in der Freeride-Sprache Cliffdrop heißt.  Foto: MICHAEL NEUMANN
Freeski

Pia Widmesser: Freeski-Paradies ohne Schnee

Pia Widmesser ist eine der besten deutschen Freeskierinnen. Im Interview spricht sie mit Johanna Stöckl über das Leben einer Freeriderin.

Swatch Skiers Cup.  Foto: swatchskierscup.com/JBERNARD
Freeski

Swatch Skiers Cup 2014: Kontinentale Freeski-Schlacht in Zermatt

Nach den drei bisherigen Auflagen des Swatch Skiers Cup hat Team Europe hauchdünn die Nase vorn: Kann Amerika in Zermatt ausgleichen?

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Aktuelle Schneehöhen

powered by

Der Skihallen Test

Wir haben Deutschlands Skihallen für Euch getestet!
SnowDome Bispingen
Skihalle Neuss
Alpincenter Bottrop

Hier geht es zum großen Skihallen Test!

Freeski Specials

Freeski News
Aktuelle Berichte und News

Freeski Videos
Videos und Clips

Freeski RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub
Jetzt buchen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz