Freeride World Tour 2013:
Österreicherin feiert Heimsieg

Heimsieg für Nadine Wallner: Die österreichische Tiefschnee-Spezialistin gewann in Fieberbrunn zum ersten Mal ein Rennen der Freeride World Tour.

Swatch Freeride World Tour 2013 by The North Face: Fieberbrunn.  Foto: Freerideworldtour.com/DDAHEREine Woche später als ursprünglich geplant stürzten sich die Fahrer der Swatch Freeride World Tour by The North Face am 16. März den 620 Meter langen und bis zu 70 Grad steilen Wildseeloder hinab. Insgesamt waren in Fieberbrunn 59 Freeskier und Snowboarder am Start.

Freeski bei der Freeride World Tour in Fieberbrunn

Bei den Freeski-Herren sicherte sich der US-Amerikaner Silas Chickering-Ayers den Sieg, dessen Bruder Lars das FWT-Event in Kirkwood gewonnen hatte. Auf dem weiteren Podiumsplätzen landeten die beiden Schweden Wille Lindberg und der FWT-Gesamtsieger aus dem Vorjahr Reine Backerend.

Swatch Freeride World Tour 2013 by The North Face: Fieberbrunn.  Foto: Freerideworldtour.com/DDAHER"Das ist der Wahnsinn, ich hätte nie erwartet, unter diesen unglaublichen Athleten Erster werden zu können“, jubelte Silas Chickering-Ayers. "Nach Lars’ Sieg in Kirkwood ist das etwas ganz Besonderes. Ich bin froh, dass wir die Woche abgewartet haben. Im oberen Bereich war der Schnee sehr wechselhaft und windverfrachtet, aber unten war es super.“

Nachdem sie in den bisherigen Rennen bereits zweimal Zweite und einmal Fünfte geworden war, sicherte sich die Österreicherin Nadine Wallner in Fieberbrunn ihren ersten FWT-Sieg. Auf dem zweiten Platz landete die Freeride World Tour Debütantin Matilda Rapaport aus Schweden vor Jacklyn Paaso aus den USA.

FWT Fieberbrunn: Entscheidung bei den Snowboardern  

Auch bei den Herren gewann ein Rider seinen ersten Freeride World Tour-Contest in diesem Jahr. Sammy Luebke aus den USA durfte nach jeweils einem vierten, dritten und zweiten Platz in Fieberbrunn zum ersten Mal über einen Sieg jubeln. Er verbannte damit den Titelverteidiger Jonathan Charlet aus Frankreich auf den zweiten Platz. Dritter wurde dessen Landsmann Aurélien Routens.

Swatch Freeride World Tour 2013 by The North Face: Fieberbrunn.  Foto: Freerideworldtour.com/DDAHER"Ich hatte oben schönen Neuschnee, bin dann sehr schnell und flüssig abgefahren und konnte mein Double Cliff stehen – jetzt bin ich Erster, das ist ziemlich cool!“, freute sich Sammy Luebke. "Nach meinem ersten Saisonsieg gehe ich jetzt sehr selbstbewusst und motiviert in das Finale in Verbier.“

Bei den Damen durften ein franzöisisches Geschwisterpaar jubeln: Elodie Mouthon gewann vor ihrer Zwillingsschwester Anouck Mouthon. Auf dem dritten Platz landete die US-Amerikanerin Casey Lucas. "Ich war sehr schnell unterwegs, konnte mich aber gut auf den Beinen halten“, berichtete Elodie Mouthon. "Das war mein erster Sieg auf der FWT, meine Schwester ist Zweite – einfach perfekt! In Verbier wird es sehr eng, aber ich habe gute Chance, vorne zu landen.“

Das Finale der Freeride World Tour 2013 steigt am 23. März beim Swatch Xtreme Verbier by The North Face 2013. Weitere Infos bekommt ihr auf der Website der Freeride World Tour 2013.
 

veröffentlicht am 18.03.2013
Bildergalerie

 Foto: www.freerideworldtour.com/J. Bernard
Snow

Swatch Freeride World Tour 2013: Live-Stream vom Mont Blanc

Wenn die Snowboarder und Freeskier der Swatch Freeride World Tour 2013 by the North Face am 22. Januar in ihren zweiten Contest starten, könnt ihr wieder Live dabei sein. Checkt den Live-Stream unter diesem Artikel am 22. Januar ab 10 Uhr.

 Foto: freerideworldtour.com
Snow

Freeride World Tour 2013: Zweiter Contest am Mont Blanc

Beim dritten Tourstopp der Swatch Freeride World Tour by The North Face shreddeten Freeskier und Snowboarder abermals auf der Jagd nach perfektem Powder den Mont Blanc. Diesmal stand am 26. Januar aber die französische Seite des höchsten Bergs Europas auf dem Programm.

Swatch Freeride World Tour Kirkwood 2013.  Foto: freerideworldtour.com/AJIMMERSON
Snow

Freeride World Tour 2013: Europäer enttäuschen in Kirkwood

Beim vierten Tourstopp der Swatch Freeride World Tour by The North Face konnten die US-Amerikaner sich auf heimischen Boden in drei von vier Disziplinen den Sieg sichern. Lediglich bei den Snowboard Damen setzte sich am 27. Februar eine Französin durch.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz