Snowboard FIS Weltcup 2011:
Sieger des Snowboard Cross in Lech

Die Snowboard Cross-Rider starteten in Lech am Arlberg in die LG Snowboard FIS Weltcup Saison 2011. Wer sich an die Spitze kämpfte, erfahrt ihr hier.

Snowboard Cross beim LG Snowboard FIS Weltcup 2011.   Foto: FIS – Oliver KrausDominique Maltais aus Kanada und Nate Holland aus den USA haben den ersten Snowboard Cross des LG Snowboard FIS Weltcup 2011 gewonnen. Die Kanadierin verwies bei der Weltcup-Ausrichter-Premiere von Lech am Arlberg, Österreich, in einem engen Finale der Frauen ihre Teamkollegin Maelle Ricker auf den zweiten Platz. Yuka Fujimori aus Japan fuhr als Dritte zum ersten Mal in ihrer Karriere aufs Podium.

Bei den Männern konnte Nate Holland nach dem Sturz des lange Zeit führenden und später viertplatzierten Kanadiers Dan Csokonay einen ungefährdeten Sieg auf dem 1.250 Meter langen Kurs am Schlegelkopf einfahren. Tom Velisek aus Kanada und Mario Fuchs aus Österreich rundeten das Podium als Zweiter und Dritter ab.

Mit dem vierten Sieg in seinem 48. Weltcup-Rennen hat Nate Holland einmal mehr seine Vorliebe für Weltcup-Rennen in Europa unterstrichen. Denn der Olympiavierte von Vancouver feierte alle Erfolge seiner Karriere in Europa, davon nunmehr zwei in Österreich (2005: Sierra Nevada und Saas-Fee, 2010: Bad Gastein).

„Ich liebe Österreich. Hier habe ich immer gute Resultate gehabt. Es ist schön, dass ich diese Serie jetzt in Lech fortsetzten konnte“, so Holland, der im Viertelfinale durch einen erfolgreichen Protest ins Halbfinale aufgestiegen war.

Nikolay Olyunin aus Russland hatte sich nach einem angeblichen Frühstart einen irregulären Vorteil verschafft, wurde aber nach der anschließend Videokontrolle disqualifiziert. „Das hat bei mir den Schalter umgelegt. Ab da war ich voll da“, erklärte der Fünftbeste der Qualifikation, der die letzten fünf X-Games für sich entschieden hatte.

Snowboard Cross beim LG Snowboard FIS Weltcup 2011.   Foto: FIS – Oliver KrausDer Lohn nach einem anstrengenden Renntag, an dem anders als zumeist im Weltcup die Qualifikation und das Finale am selben Tag abgehalten wurde, war neben dem Preisscheck für den Sieg auch die Führung im Snowboard Cross-Weltcup und damit eine besondere Premiere für den 32-Jährigen: „Es ist das erste Mal, dass ich das Gelbe Trikot bekommen habe. Ich hoffe, ich behalte es länger als eine Nacht. Ich werde auf jeden Fall darin schlafen.“

Bei den Damen ging es, anders als bei den Herren, im Flutlicht-Nacht-Finale knapper zu. Vom Start bis ins Ziel lagen Dominique Maltais und ihre kanadische Teamkollegin Maelle Ricker Kopf an Kopf. So dicht, dass die erste Kurve fast das Aus für beide bedeutet hätte.

„Maelle und ich wollten dieselbe Linie. Dadurch sind wir auf Berührung gefahren“, so Maltais, die nicht nur als Erste aus der Kurve ging, sondern auch ihren knappen Vorsprung auf die Olympiasiegerin von 2010 am Ende erfolgreich bis ins Ziel verteidigte.

Snowboard Cross beim LG Snowboard FIS Weltcup 2011.   Foto: FIS – Oliver Kraus„Den Sieg habe ich mir verdient. Es ist schon eine Weile her, dass ich ganz oben auf dem Podest (Furano 2006) gestanden habe“, sagte die erleichterte Olympiadritte von Turin 2006. „Ich bin den ganzen Tag über selbstbewusst und stark gefahren. Es war ein perfekter Tag und ein perfekter Start in die Saison“, so die 30-jährige Feuerwehrfrau aus Quebec abschließend.

Der nächste LG Snowboard FIS Weltcup findet ebenfalls in Lech statt. Der zweite Snowboard Cross der Saison ist zugleich der vorletzte Test vor der Weltmeisterschaft in La Molina, Spanien, im kommenden Januar 2011.

veröffentlicht am 09.12.2010

Powder-Paradies Fieberbrunn im Pillerseetal.  Foto: Toni Niederwieser
Freeski

Park, Powder and Party : Alle Termine der Soulcountry Events in Tirol

Park, Powder and Party im Soulcountry Tirol. Sieben Tiroler Spots stehen diesen Winter ganz oben auf der Liste der „places to be“. Hier bekommt ihr kurze Infos zu den Locations und alle Termine der Soulcountry Events.

Ride Shakedown Event. 2011 zum ersten Mal in Europa.  Foto: Veranstalter
Snow

Ride Shakedown Snowboard Event: 2011 zum ersten Mal in Europa

Mehr als 40 der weltweit besten Rider, 35.000 Euro Preisgeld und Snowboard Action. Das steht 2011 im Olympia Stadion in Garmisch-Partenkirchen auf dem Programm. Der Ride Shakedown Event feiert hier seine Europapremiere.

Snow

Snowboard Videos

Sei dabei, wenn sich Snowboarder waghalsig die Hänge hinunterstürzen oder spektakuläre Tricks zeigen. Immer up-to-date mit Berichten und Liveübertragungen von vielen Snowboard-Events.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz