Skiers Cup Valle Nevado 2012:
Kampf der Kontinente

Beim Swatch Skiers Cup im chilenischen Valle Nevado konnte sich das Team Europa früh einen Vorsprung erarbeiten. Am Ende des Wettkampftages sah es jedoch ganz anders aus.

KC Deane beim Swatch Skiers Cup.  Foto: D. DaherDer SWATCH SKIERS CUP startete furios mit dem Big Mountain Wettbewerb. Der Contest fand auf einem spektakulären Berg in der Nähe des Valle Nevado statt. Die Fahrer wurden früh am Morgen vom Ort Farellones mit Hubschraubern zu ihrer Herausforderung geflogen – ein 4.000 Meter hoher Berg.

Der Contest

Dieser Berg bietet einen tief in besten Pulverschnee gehüllten Südhang voll mit Abfahrtslinien und Möglichkeiten für die Rider. Nach einer kurzen Hangbesichtigung startete der Mann gegen Mann Wettbewerb, der den SWATCH SKIERS CUP so einzigartig macht. Nachdem jeder der 16 Wettbewerber zwei Runs absolviert hatte, stand es zwischen Team Europe und Team America unentschieden 8 – 8.

Team Europe dominiert Skiers Cup zu Beginn

Nach dem ersten Durchgang hatte Team Europe mit dem Ergebnis von 5 – 3 einen soliden Vorsprung. Die Europäer machten den gesamten Wettkampftag hindurch einen sehr starken Eindruck, vor allem die eindrucksvolle Leistung von Markus Eder, Teamcaptain Sverre Liliequist und der atemberaubende Run von Sam Smoothy festigten dieses Bild.

„Nach meinem ersten Run war ich ziemlich fertig und entschloss mich eine Linie mit weniger Kurven und dafür mehr Sprüngen zu fahren. Es war dann eigentlich ganz einfach und ich konnte voll drauf halten“, kommentierte Smoothy.

Rückschlag und Comeback in Valle Nevado

Helikopter beim Swatch Skiers Cup. Foto: D. CarlierEinen weiteren Rückschlag erlitt Team America als sich Chris Benchetler während seines ersten Laufs die Schulter verletzte und den zweiten Durchgang als Zuschauer verfolgen musste. Im Verlauf des zweiten Durchgangs erholte sich Team America von seinem Rückstand und schaffte ein beeindruckendes Comeback, insbesondere durch den grundsoliden Lauf von Teamcaptain Cody Townsend.

Chopo Diaz fuhr diesen Durchgang sogar zwei Mal da er Benchetler ersetzte. „Chopo war heute mit Abstand der wertvollste Fahrer im Team America. Er sprang für Chris ein, der seinen zweiten Run nicht fahren konnte. Zwei Abfahrten in einem Durchgang, bei diesen langen und schwierigen Abfahrtslinien sind absolut fantastisch“, lobte Townsend.

Chopo Diaz beim Swatch Skiers Cup.  Foto: D. DaherDer Punktestand wechselte zwischen den Teams ständig hin und her. Bis der letzte Rider über die Ziellinie kam. Am Ende stand es mit 8 – 8 unentschieden. „Nach dem Big Mountain Tag ein so enges Ergebnis zu haben, ist perfekt. Es ist zum einen sehr aufregend, dass das Wettkampfergebnis Run für Run so eng ist. Außerdem motiviert es unser Team für den Backcountry Slopestye Tag“, sagte Sverre Liliequist.

So gehts weiter

Die zweite Hälfte der Action wartet noch. Der Backcountry Slopestyle Tag kommt noch und das Team, das sich dort den Sieg holt, gewinnt die Swatch Skiers Cup Trophäe. Der Termin für diesen letzten Wettkampftag wird in den nächsten Tagen auf www.swatchskierscup.com bekannt gegeben. Das Kopf an Kopf Rennen der beiden hochkarätigen Teams scheint bis zum letzten Fahrer spannend zu bleiben.

veröffentlicht am 04.09.2012
Bildergalerie

Swatch Freeride World Tour by The North Face 2013.  Foto: freerideworldtour.com/ Bernard Jeremy
Snow

Fusion im Freeride: Zuwachs bei der Freeride World Tour 2013

Die Veranstalter der Swatch Freeride World Tour sowie der in Nordamerika ansässigen The North Face Masters of Snowboarding und Freeskiing World Tour gaben bekannt, dass sie alle drei Touren unter dem Dach einer einzigen, weltweiten Serie vereinen werden.

Rider: Julia Baumgartner.  Foto: Rudi Wyhlida
Snow

Kaunertal Opening 2012 – Rambazamba garantiert

Schon zum 27. Mal wird im kleinen Dorf Feichten im Kaunertal die neue Wintersaison begrüßt. Vom 12. bis 14. Oktober 2012 werden tausende Rider zusammen shredden und feiern. Hier sind alle News zum Opening!

Der Japaner Ryo Aono gewinnt bei den Männern.   Foto: Oliver Kraus
Snow

Snowboard Weltcup Auftakt in Neuseeland

Im neuseeländischen Cardrona wurde der erste Snowboard Halfpipe Contest der Saison 2013 ausgetragen. Wer hat den Auftakt gewonnen?

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Aktuelle Schneehöhen

powered by

Der Skihallen Test

Wir haben Deutschlands Skihallen für Euch getestet!
SnowDome Bispingen
Skihalle Neuss
Alpincenter Bottrop

Hier geht es zum großen Skihallen Test!

Freeski Specials

Freeski News
Aktuelle Berichte und News

Freeski Videos
Videos und Clips

Freeski RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub
Jetzt buchen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz