Ride the Stairway 2009:
Regen und Kunstschnee

Snowboarder Marlon Boeger, Mountainbiker Martin Kiesewetter und Freeskier Torge Nagel haben den Ride the Stairway 2009 gewonnen. An beiden Veranstaltungstagen meldeten sich mehr als 40 Rider an, um das Setup zu shredden.

Mountainbiker beim Ride the Stairway 2009 in Solingen.  Foto: Tim DalhoffAm Freitag konnten die Rider bei strahlendem Sonnenschein mit dem Training am historischen Marktplatz in Solingen-Gräfrath beginnen und das neue Setup des "Ride the Stairway" testen, das auch in diesem Jahr wieder technisch sehr anspruchsvoll war. Um 17 Uhr ging es mit der Quali los, pünktlich um 19 Uhr machten sich die qualifizierten 22 Fahrer bereit, um beim Best Trick Contest anzutreten.

Neben der sehr schmalen Anfahrt erhöhte sich der Schwierigkeitsgrad für Snowboarder und Freskier in diesem Jahr durch eine minimale Kurve im Setup und das darauf folgende Kinkledge sowie der Quarter im Auslauf – dementsprechend hoch war auch das Niveau der qualifizierten Starter. Die angetretenen Fahrer gaben alles, um das Setup bestmöglich zu shredden. Das Ergebnis waren Tricks wie Frontside 180 to Backside 180 to revert, Frontflips, Backside 270 to 270 off, Noseslides to revert oder Feebles an der Quarter. Den Best Trick Contest bei den Snowboardern gewann Daniel Frietsch, bei den Skifahrern landete Torge Nagel auf Platz 1.

Das Niveau bei den Bikern war ebenfalls hoch – auch für sie war das Setup sehr anspruchsvoll zu fahren. Beim Best Trick Contest des "Ride the Stairway" zeigten die Mountainbiker u.a. No Foot Can Cans, Tailwhips, 360 Nosedives und Backflips. Hendrik Tafel sackte den ‚Best Trick Mountainbike’ mit einem schönen No Handed Backflip ein.
 
Samstag früh wurde eine neue Ladung Schnee nach Solingen geliefert und präpariert. Leider spielte das Wetter nicht so mit wie am ersten Tag des "Ride the Stairway", der Regen konnte den Fahrern aber nicht die Laune verderben. Gegen Nachmittag konnte es wie geplant mit dem Finale losgehen. Auch hier waren Tricks wie Tuck no Hander, Superman Seatgrab, ein versuchter Frontflip oder 360 Tailwhip bei den Mountainbikern an der Tagesordnung, während die Skifahrer Tricks wie Switch up, 270 on, Switch up auf der Quarter und 270 off standen und damit die trotz Regen angereisten Zuschauer begeisterten.

Snowboarder beim Ride the Stairway.  Foto: Tim DalhoffBei den Snowboardern beeindruckte uns ganz besonders der 14-jährige Henri Wehr aus Kaarst, der alle Tricks stand und mit den älteren Fahrern gut mithalten konnte. Dafür landete er verdient auf Platz 3. Den ersten Platz machte Vorjahressieger Marlon Boeger aus Düsseldorf.

Mit einem 360 Nosedive und einem Superman Seatgrab Indian Air gewann Martin Kiesewetter bei den Mountainbikern. Torge Nagel, der schon am Vorabend den ‚Best Trick Ski’ zeigte, landete auch im Finale ganz vorne und machte den ersten Platz.

Die erstplatzierten des diesjährigen Ride the Stairway erhielten einen Gutschein von Hofbräu für das Oktoberfest sowie ein Nokia N95 Handy. Für die zweiten und dritten Plätze gab es Preisgeld und Sachpreise von Skullcandy und Vibes. Beim Best Trick Contest gab es Preise von Bern Helmets, Skullcandy, Rome Snowboards etc.
 
Am Abend feierten Fahrer und Zuschauer gemeinsam auf der Rider’s Party in der Libelle. Beim Auftritt der Rock-Combo Dan Dryers war die Stimmung auf dem Höhepunkt...

 

Ergebnisse Ride the Stairway 2009:

Best Trick
Snowboard: Daniel Frietsch
Ski: Torge Nagel
MTB: Hendrik Tafel
Overall Best Trick: Daniel Frietsch/Snowboard

Freeski
1. Platz: Torge Nagel
2. Platz: Filip Hulock
3. Platz: Daniel Dragomir
 
Snowboard
1. Platz: Marlon Boeger
2. Platz: Sascha Vossen
3. Platz: Henri Wehr
 
MTB
1. Platz: Martin Kiesewetter
2. Platz: Hendrik Tafel
3. Platz: Mike Plümacher

veröffentlicht am 09.02.2009

Red Bull PlayStreets.  Foto: flohagena.de
Freeski

Nur noch wenige Tage bis zum Red Bull PlayStreets

20 Freeskier von Rang und Namen, der Kurort als natürliches Hindernis und riesige Zuschauermassen: Die Eckdaten zum Red Bull Play Streets kündigen ein einzigartiges Spektakel im Ortskern von Bad Gastein an.

Amir Kabbani.  Foto: Lars Scharl
MTB

Andreu Lacondeguy gewinnt den White Style 2009

Der 20-jährige Andreu Lacondeguy aus Barcelona konnte sich beim White Style in Leogang gegen eine starke internationale Konkurrenz durchsetzen. Dabei gab es auch noch eine Weltpremiere: Der erste Tuck NoHand Frontflip!

Snow

Snowboard Videos

Sei dabei, wenn sich Snowboarder waghalsig die Hänge hinunterstürzen oder spektakuläre Tricks zeigen. Immer up-to-date mit Berichten und Liveübertragungen von vielen Snowboard-Events.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz