Warm Up Session:
Rail-Contest mitten in Innsbruck

18 der besten Rail-Rider der Welt heizten den 500 Zuschauern der Red Bull Warm Up Session gehörig ein. Unter den Augenzeugen vor Ort waren auch Marc Swoboda (AUT), Werni Stock (AUT), Dustin Craven (CAN), Andy Finch (USA) und Niki Koppola (FIN).

Red Bull Warm Up Session 2009.  Foto: Lorenz Holder500 Zuschauer wollten sich die Show der Warm Up Session nicht entgehen lassen. Mitten in Innsbruck gaben sich 18 der weltbesten Rail-Rider die sportliche Ehre und erklärten den Tivoli zu ihrer persönlichen Spielwiese.

Mit dabei waren neben zahlreichen österreichischen Nachwuchshoffnungen auch internationale Stars wie Wojtek Pawlusiak (POL), Dimitri Fesenko (RUS) und Alexey „Osa“ Osovitskiy (RUS). Marc Swoboda und Werni Stock bildeten gemeinsam mit Niki Koppola (FIN) die Jury. Auch Dustin Craven (CAN) und Andy Finch (USA), die beim Air & Style 2009 im Einsatz waren, ließen sich die Red Bull Warm Up Session nicht entgehen.

Straight Rail, Double Kinked Rail, Wallride sowie ein Step Up Step Down Jump dienten den Ridern am Tivoli als Werkzeug, von dem sie auch gerne Gebrauch machten. So dauerte es nicht lange, bis der Funke auf die Zuschauer übersprang.

Angestachelt von der hervorragenden Stimmung performten die Rider, trotz offensichtlicher Verletzungsgefahr in Form von Stufen und Geländern, immer riskantere Stunts. Im Finale lieferten sich die besten sechs Athleten ein wahres Feuerwerk an Tricks und heizten der Menge richtig ein.

Am Ende sicherte sich Gulli Gudmunsson die Lufthoheit am Tivoli und durfte sich über einen zweiwöchigen Surftrip in das Balicamp freuen. Für die nachfolgenden Herby Thaler und Gerben Verweij (beide auf Rang zwei) gab es jeweils 750 Euro bar auf die Hand.

Ergebnisse:
1. Gulli Gudmunsson (ISL)
2. Herby Thaler (AUT)
2. Gerben Verweij (NED)

veröffentlicht am 02.02.2009

Air & Style in Innsbruck.  Foto: Air & Style
Snow

Colin Frei gewinnt Air & Style 2009 in Innsbruck

Der Sieger des Billabong Air & Style Innsbruck 2009 heißt Colin Frei. Der 20-jährige Schweizer setzte sich in der 12,20 Meter hohen Quarterpipe im restlos ausverkauften Bergisel Stadion gegen den lange führenden Peetu Piiroinen (FIN) und Olivier Gittler (FRA) durch.

Big Mountain Pro.  Foto: Flo Hagena
Snow

Weltbeste Freerider treffen beim Big Mountain Pro aufeinander

Vom 3. bis 10. Februar werden bei der dritten Auflage des Big Mountain Pro wieder 12 der weltbesten Freerider auf Snowboard und Ski aufeinander treffen, um den vielseitigsten unter sich zu küren.

Snow

Snowboard Videos

Sei dabei, wenn sich Snowboarder waghalsig die Hänge hinunterstürzen oder spektakuläre Tricks zeigen. Immer up-to-date mit Berichten und Liveübertragungen von vielen Snowboard-Events.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz