Red Bull Playstreets 2013:
Urban-Slopestyle in Bad Gastein

Auch zur fünften Auflage der Red Bull Playstreets flogen und jibbten wieder einige der besten Freeskier der Welt durch das histoische Stadtzentrum von Bad Gastein. Am 23. Februar verfolgten 10.000 Zuschauer den Kampf über die Gasteiner Dächer.

Red Bull Playstreets 2013.  Foto: Erwin Polanc/Red Bull Content Pool. Am 22. Februar verwandelte die absolute Freeski-Weltelite das Dorfzentrum von Bad Gastein bereits zum fünften Mal in eine urbane Freeski-Spielwiese. 22 der weltbesten Rider flogen beim Red Bull Playstreets über die Straßen und Dächer des Alpendorfes und brachten damit die 10.000 Zuschauer trotz dichtem Schneetreiben zum Kochen.

Red Bull Playstreets: Das Setup

Über drei Wochen lang wurden mit 780 LKW-Ladungen knapp 4.700 Kubikmeter Schnee in das historische Zentrum von Bad Gastein geschafft, aus denen Dank insgesamt vier Obstacles für die Rider gebaut wurden. Auf der eigens errichteten Startrampe holten die Rider Schwung, um dann über die drei Kicker zu jumpen. Als finales Obstacle erwartete die Rider dann schließlich eine Box für fette Jibs.

Red Bull Playstreets 2013.  Foto: Erwin Polanc/Red Bull Content Pool. Das einmalige Setup lockte einige der besten Freeskier der Welt ins Salzburger Land. Am Start waren unter anderem ehemalige X Games Gewinner wie die Amerikaner Bobby Brown und Nick Goepper, die sich jedoch nicht für das große Finale am Abend qualifizieren konnten. Die europäische Elite wurde unter anderem von dem Italiener Markus Eder und dem letzten Playstreets-Sieger Elias Albmühl vertreten.

Finale beim Red Bull Playstreets

Für das große Flutlichtfinale am Samstagabend qualifizierten sich nur die besten acht Rider der Qualifikation. Völlig überraschend zeigte der erst 16-jährige Österreicher Luca Tribondeau die beste Leistung in der Qualifikation. Jedoch konnte er bereits in der ersten Finalrunde, die im Head-to-Head-Modus ausgefahren wurde, seine Leistung nicht bestätigen und scheiterte somit im Viertelfinale.

Red Bull Playstreets 2013.  Foto: Erwin Polanc/Red Bull Content Pool. Am Ende erreichten zwei Nordamerikaner das Finale des Red Bull Playstreets in Bad Gastein. Der kanadische Freeride World Tour Rider Charles Gagnier traf auf den US-Amerikaner Gus Kenworthy, der im Semifinale den Titelverteidiger Elias Almbühl besiegt hatte. Den Sieg sicherte sich jedoch der Kanadier mit einer soliden Leistung im Finale. Das Podium komplettierte dessen kleiner Bruder Vincent Gagnier.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website des Red Bull Playstreets.

veröffentlicht am 25.02.2013
Bildergalerie

Russ Henshaw bei den Red Bull Playstreets 2009.  Foto: Chris O'Connell
Freeski

Russ Henshaw gewinnt Red Bull Playstreets 2009

Downunder ganz oben. Der Australier Russ Henshaw hat die Red Bull Playstreets 2009 in Bad Gastein gewonnen. 20 Freeskier aus vier Kontinenten rockten vor 10.000 Zuschauern den Ortskern des Wintersportorts.

Gastein als umfunktionierter Spielplatz.  Foto: Klaus Polzer
Freeski

Red Bull PlayStreets: Ambühl gewinnt auf dem Spielplatz in Bad Gastein

Dort wo einst Kaiser Franz Joseph mit seiner Sissy auf Kur weilte, präsentierte sich am Samstag das Red Bull PlayStreets 2011 als absolutes Winter-Highlight im SalzburgerLand.

Nico Zacek.  Foto: Klaus Polzer
Freeski

Freeski-Legende Nico Zacek im Interview

Nico Zacek ist einer der erfolgreichsten deutschen Freeskier aller Zeiten. Im Interview mit der freien Journalistin Johanna Stöckl spricht er über seine Karriere, seine größten Erfolg und die Planung danach.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Aktuelle Schneehöhen

powered by

Der Skihallen Test

Wir haben Deutschlands Skihallen für Euch getestet!
SnowDome Bispingen
Skihalle Neuss
Alpincenter Bottrop

Hier geht es zum großen Skihallen Test!

Freeski Specials

Freeski News
Aktuelle Berichte und News

Freeski Videos
Videos und Clips

Freeski RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub
Jetzt buchen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz