QParks Tour 2013/2014:
Wer gewann beim Tourauftakt?

Das Warten hat ein Ende! Mit dem O'Neill Pleasure Jam im Superpark Dachstein ist die QParks Tour in die Saison 2013/2014 gestartet.

QParks Tour 2013/2014: O'Neill Pleasure Jam.  Foto: Roland Haschka/QparksMit einer spektakulären Air-Show unter wolkenlosem Himmel sind die Snowboarder der QParks Tour in Österreich in die Saison 2013/2014 gestartet: Beim O'Neill Pleasure Jam im Superpark Dachstein standen am Ende der Schwede Sven Thorgen und die Schweizerin Isabel Derungs ganz oben auf dem Treppchen.

Line Up im Superpark

QParks Tour 2013/2014: O'Neill Pleasure Jam.  Foto: Roland Haschka/QparksDabei stand den Ridern pünktlich zum Auftakt der QParks Tour 2013/2014 wieder ein Setup der Superlative zur Verfügung: Nach einem Down Rail schmückte eine 3er Kicker Line das Programm, bevor auf dem monströsen O'Neill Rainbow Rail die letzten Moves gezeigt werden durften.

Im Anschluss an die Qualifikation trafen die Newcomer dann im Halbfinale erstmals auf die Invited Riders. Hier brachte ein grandioser Luftkampf aus Spins und Flips den Superpark zum Kochen. Gegen Ende stand dann fest, dass Tim Keven Ravnjak und Fridjof Trischendorf gemeinsam mit gleich neun anderen Snowboardern zum finalen Showdown antreten würden.

Finale 2013

QParks Tour 2013/2014: O'Neill Pleasure Jam.  Foto: Roland Haschka/QparksBei den Damen schaffte es die zweifache Titelverteidigern Aimee Fuller in diesem Jahr nicht nach ganz oben auf das Podest: Trotz eines soliden Runs mit Cab Underflip und Backside 360 reichte es nur zu Rang Drei. Den zweiten Platz sicherte sich die Lokalmatadorin Anna Gasser mit stylischen Backside 180-Kombinationen. Den Titel beim Auftakt in die QParks Tour 2013/2014 sicherte sich allerdings die Schweizerin Isabel Derung dank eines schier unglaublichen Backside Rodeos.

<

Nachdem er schon in der Qualifikation einen annähernd perfekte Run hingelegt hatte, konnte der Norweger Brage Richenberg im Finale noch einmal einen drauf setzen und sicherte sich am Ende die Bronzemedaille. Der Sieg ging damit an den Schweden Sven Thorgen vor dem Schweizer David Hablützel.

Weitere Infos findet ihr auf der Website der QParks Tour 2013.

FUNSPORTING ist Medienpartner der QParks Tour 2013/2014.

veröffentlicht am 12.11.2013
Bildergalerie

QParks Tour 2013: Kirschbaum Battle.  Foto: Sebi Madlener/QParks
Freeski

QParks Tour 2013: Geyer fliegt an die Spitze

Der Bayer Florian Geyer übernimmt mit seinem Sieg beim Kirschbaum Battle 2013 die Führung in der Gesamtwertung der QParks Freeski Tour 2012/2013.

QParks Tour: O'Neill Roof Battle 2013.  Foto: Roland Haschka/QParks
Snow

Doppel-Hattrick für deutsche Freeski-Helden

Mit Florian Geyer enterten drei deutsche Freeskier das Podium der QParks Tour 2013: Checkt alle News zum Saisonfinale!

QParks Tour 2013/2014.  Foto: Roland Haschka/Qparks
Snow

QParks Tour 2013/2014: Alle Dates im Überblick

Auch in diesem Winter tourt die QParks Tour wieder durch die besten Snowparks Europas: Wann und wo erfahrt ihr hier!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz