Wild Face Freeride 2011:
Extremrennen am Pitztaler Gletscher

2011 findet am Pitztaler Gletscher das zweite „Pitztal Wild Face“ Freeride Extrem Rennen statt. Das Rennen auf Zeit ist für alle Freerider offen, die sich 4,6 Kilometer unpräpariertes Gelände über 1.510 Höhenmeter zutrauen.

Wild Face 2010 Gewinner Peter Wurzer.  Foto: Thomas RaskaAm 25. und 26. März geht es im Pitztaler „off-piste“ Gelände hoch her: Am Qualifying-Tag kämpfen die Teilnehmer um einen der 55 begehrten Startplätze für das große Wild Face Finale am Samstag.

Das Reglement ist denkbar einfach: Die schnellste Zeit gewinnt und jeder sucht sich vom Start seinen besten Weg ins Tal. Die Sieger des letzten Jahres plus die Finalisten aus dem Qualifying dürfen am Pitztal Wild Face teilnehmen und müssen – jeder einzeln im Abstand von einer Minute auf Zeit - durch 4,6 Kilometer unpräpariertes, freies Gelände über 1.510 Höhenmeter die perfekte Line finden.

Das Pitztal Wild Face - ein Rennen auf Zeit.  Foto: Wild FaceGestartet wird hier vom Mittagskogel am Pitztaler Gletscher auf 3.173 Meter. Der Tages-Schnellste gewinnt das zweite Pitztal Wild Face Freeride Extrem Rennen. Das auf 1.663 Metern gelegene Ziel in Mandarfen ist auch für Zuschauer ideal, da von hier aus über die Hälfte der Rennstrecke eingesehen werden kann.

Der Startschuss für den ersten Läufer fällt am 26. März um 11.30 Uhr, die Siegerehrung findet im Anschluss an das Rennen im Zielgelände in Mandarfen statt. Ein Tipp für alle Zuschauer: Ferngläser mitbringen.

Pitztal Wild Face.  Foto: Wild FaceDamit jeder die Chance bekommt, am Pitztal Wild Face teilzunehmen, findet in diesem Jahr am Vortag ein Qualifikationsrennen im Rifflseegebiet, direkt neben dem Pitztaler Gletscher statt.

Hier gilt es - auf Zeit - die optimale Linie vom Muttenkopf auf 2.346 Metern durch 1,9 Kilometer unpräpariertes Gelände über 671 Höhenmeter zum Ziel in Tieflehn beim Hexenkessl zu finden.

Besichtigung der Rennstrecke.  Foto: Daniel ZangerlGestartet wird in Sechser-Gruppen im Minutentakt. Die 55 Schnellsten qualifizieren sich am Ende des Tages für das Pitztal Wild Face. Beim „Pitztal Wild Face“ Freeride Extrem Rennen und beim Qualifying steht die Sicherheit der Teilnehmer an erster Stelle: Zugelassen werden deshalb nur Starter mit Helm, LVS, Sonde und Schaufel.

Zusätzlich gibt es am Donnerstag den 24. März eine von einem Bergführer begleitete Besichtigung der Rennstrecken für die nächsten beiden Tage sowie Ridersmeetings vor den Starts. Während des Rennens ist die Bergrettung von St. Leonhard auf der Strecke für die Sicherheit aller Beteiligten zuständig.

veröffentlicht am 28.01.2011

Kitzsteinhorn Snowpark.  Foto: Qparks
Freeski

Austrian Freeski Open 2011: Online-Registrierung ab sofort geöffnet!

Die Austrian Freeski Open 2011 stehen in den Startlöchern. Der Central Park am Kitzsteinhorn wartet auf die besten Freeskier der Welt und bietet schon jetzt beste Trainingsmöglichkeiten. Ab sofort können sich interessierte Rider online anmelden.

Freeride de Chamonix 2011.  Foto: FreerideWorldTour.com / C. Margo
Freeski

Freeride de Chamonix 2011: Franzosen dominieren am Mont-Blanc

Beim Freeride de Chamonix Mont-Blanc 2011, dem ersten Tourstopp der Freeride World Tour, dominierten ganz klar die französischen Rider. Sowohl bei den Snowboardern als auch bei den Skifahrern rockten die Franzosen den Mont-Blanc.

Die Winner der Freeride World Tour 2011 in Chamonix.
Freeski

24.1.2011 Sebastian Hannemann Blog: Erster Stopp der Freeride World Tour

Freerider Sebastian Hannemann berichtet exklusiv für FUNSPORTING vom ersten Stopp der Freeride World Tour 2011. In Chamonix lief für den Rider leider nicht alles rund, aber lest selbst. Obendrauf gibt´s noch seinen Helmcam-Clip aus Chamonix.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz