Open Faces Axamer Lizum 2014:
Tiefschnee-Auftakt in Österreich

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Winter starten die österreichischen Freeride-Experten im Januar in die neue Open Faces Saison.

Open Faces Axamer Lizum 2014.  Foto: mia* maria-knoll.com Mit dem Open Faces Axamer Lizum starten Österreichs beste Freerider auf Ski und Snowboard am 11. Januar in die zweite Saison der Open Faces Freeride Series. Dabei haben sowohl Amateure als auch Profis die Chance wertvolle Punkte für die Freeride World Qualfier Tour zu sammeln. Außerdem wird am Ende der Saison der Gesamtsieger der Austrian Freeride Series und somit der österreichische Meister ermittelt sein.

Powder-Schlacht in Tirol

Open Faces Axamer Lizum 2014.  Foto: mia* maria-knoll.com Der Auftakt zum Open Faces Axamer Lizum fällt bereits deutlich vor Beginn des Contests: Am Mittwoch darf bei der Open Faces Kick Off Party in Innsbruck so richitg abgerockt werden. Am Tag darauf geht es dann für die Amateure zur Sache: Beim Axamer Lizum Open sind auch Fahrer ohne Contesterfahrung startberechtigt.

Das Highlight des Contest wird aber dennoch mit Sicherheit der 11. Januar sein: Dann kämpft die österreichische Freeride-Elite beim Open Faces Axamer Lizum um den Sieg. Da der Contest in diesem Jahr zu einem 3 Sterne Event der Freeride World Qualifier Series aufgewertet wurde, haben die Rider bereits zu Beginn der Saion die Chance sich ein Punktepolster zu verschaffen.

Open Faces Axamer Lizum 2014.  Foto: Martin Erd Photography"Im Vergleich zu einem 2-Stern-Bewerb im letzten Jahr, wird heuer ein wesentlich größeres Face gefahren, das höhere Cliffs und längere Runs für die Rider bereithält. Außerdem bietet es den Freeridern die Chance, sich bereits zum Saisonstart, quasi vor der Haustüre einen ordentlichen Punktepolster zu holen“, erklärt Markus Löffler aus dem Open Faces Veranstalter-Team.

 Weitere Infos findet ihr auf der Website der Open Faces Freeride Series 2014.

veröffentlicht am 31.12.2013

Open Faces Freeride Series.  Foto: Veranstalter
Snow

Open Faces Freeride Series 2013: Premiere am Stubaier Gletscher

Wenn am 23. Februar zum ersten Mal ein Stopp der Open Faces Freeride Series am Stubaier Gletscher ausgetragen wird, gibt sich das Who-is-Who der österreichischen Freeride-Szene die Klinke in die Hand. Unter anderem reist der Pro-Snowboarder Flo Orley nach Tirol.

Open Faces Freeride Series Stubai 2013.  Foto: Zlu Haller
Snow

Open Faces Freeride Series: Österreicher dominieren am Stubaier Gletscher

Österreichische Shred-Power dominierte am 23. Feburar den vierten Stopp der Open Faces Freeride Series 2013 am Stubaier Gletscher. Einzig bei den Snowboard-Herren konnte sich ein finnischer Fahrer durchsetzen.

Open Faces Freeride Series 2013: Kappl.  Foto: Martin Erd/Maria Knoll
Snow

Open Faces Freeride Series 2013: Ergebnisse aus Kappl

Gleich drei Österreicher eroberten beim vorletzten Stopp der Open Faces Freeride Series in Kappl das Treppchen.

Schon gesehen? Hi Sneaker: Converse All Star Hi Schuhe schwarz
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz