O'Neill Evolution Davos 2013:
Der letzte Run einer Legende

Das Halfpipe-Finale beim O'Neill Evolution am 17. Januar sollte gleichzeitig der letzte Contest des schweizerischen Olympiasiegers Gian Simmens sein. Mit einem sauberen Run schaffte er es am Ende auf den sechsten Rang.

O'Neill Evolution Davos 2013.  Foto: 2013 TEAM O'NEILL INTERNATIONAL BVDie große Karriere der schweizerischen Snowboardlegende Gian Simmen ist am 17. Januar mit einer standesgemäßen Vorstellung zu Ende gegangen. Die Siegertrophäen bei den Damen und Herren beim Snowboard Finale des O'Neill Evolution in Davos blieben ebenfalls in der Schweiz.

O'Neill Evolution: Halfpipe Finale der Damen

Zum Start des Frauen Finales beim O'Neill Evolution 2012 gab es wenig Licht und obendrein dickes Schneegestöber in Davos. Doch die Schweizerin Verena Rohrer ließ sich davon nicht beeindrucken und zeigte einen sehr sauberen Run. Mit dem Sieg beim 5-Sterne Event der World Snowboard Tour verbesserte sie sich auf den dritten Platz in der Gesamtwertung der Tour.

O'Neill Evolution Davos 2013.  Foto: 2013 TEAM O'NEILL INTERNATIONAL BV"Ich bin wirklich überwältig," sagte eine sichtlich aufgeregte Verena nach dem Contest. "Ich hatte wirklich überhaupt keine Erwartungen als ich nach Davos gekommen bin. Ich wollte einfach nur meine Runs runterbringen und den Leuten zeigen, was ich drauf habe. Also bin ich wirklich gestoked von dem Ergebnis."

O'Neill Evolution Davos: Abschied von einer Legende

Beim Finale der Männer war bereits im Vorfeld klar, dass etwas ganz Besonderes bevorstand. Das Fahrerfeld enthielt nicht nur einige der derzeit besten Nachwuchsrider, sondern sollte auch der letzte Contest für einen der herrausragendsten Fahrer aller Zeiten sein.

O'Neill Evolution Davos 2013.  Foto: 2013 TEAM O'NEILL INTERNATIONAL BVGian Simmen hatte in seiner Laufbahn nicht nur seinen ersten Schweizer Meistertitel in Davos geholt, sondern auch die ISF Weltmeisterschaft in den Jahre 2001 und 2002. Der größte Erfolg in der Karriere des mittlerweile 35-Jährigen war aber der Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen von Nagano 1998.

Unter Standing Ovation von Fans und Konkurrenten startete der Schweizer in den letzten Lauf seiner aktiven Wettkampfkarriere. Am Ende reichte es nach einem soliden Run, der vor allem durch einen fetten backside Air überzeugte, zu einem sechsten Platz.

O'Neill Evolution 2013: Der Sieger

Obwohl Gian das Podium bei den Herren verpasste, sollte sich noch spannendes Finale beim O'Neill Evolution entwickeln. Der Japaner Hiroki Suwa sicherte sich den dritten Platz. Auf dem zweiten Platz landete das erst 16-jährige amerikanische Wunderkind Kyle Mack. Die Schweizer waren jedoch an diesem Tag nicht zu besiegen: So sicherte sich Gians Zögling Jan Scherrer den Sieg in Davos.

O'Neill Evolution Davos 2013.  Foto: 2013 TEAM O'NEILL INTERNATIONAL BV"Meine 23 Jahre andauernde Contestkarriere hier in Davos zu beenden ist wirklich ein wahr gewordener Traum." sagte Gian Simmens. "Es ist, als würde sich der Kreis schließen. Und zu sehen wie Jan Sherrer und Verena Rohrer sich die Siege sicherten, war einmalig. Ich hätte mir kein besseres Paar vorstellen können, wenn man das Ganze als Wachablösung sieht."

"Ich muss zugeben", führte Gian fort, "Ein letztes Mal oben auf die Pipe zu klettern war schon sehr emotional. Die ganze Woche war emotional. Ich wollte einfach was richtig Großes zeigen in meinem letzten Run, aber die jüngeren sagten 'Nah, wir wollen dein A-Game sehen'. Also habe ich einmal tief Luft geholt, die Atmosphäre aufgesaugt und probiert sie stolz zu machen. Um den ganzen Moment noch ein bisschen mehr besonders zu machen, haben mich meine beiden Kinder mich auch noch am Ende der Pipe überfallen, bevor ich wirklich wahrnehme konnte, was gerade geschehen war. Ein wirklich spezieller Tag!"

Weitere Infos und einen Live-Stream für das Big Air Event am 18. und 19. Januar findet ihr auf der Website des O'Neill Evolution. Checkt auch das Highlight Video unter dem Artikel!

veröffentlicht am 18.01.2013

Winter X Games Aspen 2012.  Foto: Fabian Weber
Snow

Winter X Games Tignes 2013: Shaun White in Frankreich

Bereits zum vierten Mal in Folge werden vom 20. bis 22. März die einzigen Winter X Games außerhalb der USA im französischen Tignes ausgetragen. Mit Shaun White ist nun der erste absolute Superstar für das Event bestätigt.

O'Neill Evolution 2013.  Foto: 2013 TEAM O'NEILL INTERNATIONAL
Snow

O'Neill Evolution 2013: Snowboarder erwecken Davos aus dem Winterschlaf

Auch in diesem Jahr werden die Rider der World Snowboard Tour dem Schweizer Bergdorf Davos mit ihren Tricks neues Leben einhauchen. Können die Snowboarder vom 14. bis 19. Januar beim O´Neill Evolution ihre Airtime und Tricks aus dem Vorjahr überbieten?

FIS Snowboard Weltmeisterschaft Kanada 2013.  Foto: Oliver Kraus
Snow

FIS Snowboard Weltmeisterschaft 2013: Showdown in Kanada

Bei der FIS Snowboard Weltmeisterschaft werden vom 17. bis 27. Januar in Kanada einige ehemalige Weltmeister und Olympiasieger um die Titel fighten. Als deutsche Hoffnung tritt Amelie Kober an, die bei Olympia 2006 in Turin eine Silbermedaille gewann.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz