Nescafé Champs 2013:
Die Highlights aus Leysin im Video

In seiner 22. Ausgabe war das Nescafé Champs im schweizerischen Leysin fast komplett in US-amerikanischer Hand.

 

Nescafé Champs Leysin 2013.  Foto: VeranstalterBei strahlendem Sonnenschein kämpften sechs Frauen und zwölf Männer am 10. März um den Titel bei europas ältestem Snowboard Contest. Beim 22. Nescafé Champs im schweizerischen Leysin jubelten am Ende vor allem die US-amerikanischen Rider.

Nescafé Champs Leysin 2013: Das Setup

Nescafé Champs Leysin 2013.  Foto: VeranstalterDas Nescafé Champs 2013 war das erste Event bei dem sich die Ride Punkte für die World Snowboard Tour 2013/2014 sammeln konnten. Das besondere an dem Slopestyle-Event war aber vor allem, dass die Fahrer eine Halfpipe in ihren Run integrieren mussten.

Bei den Damen war das Podium in Leysin fest in US-amerikanischer Hand: Die erst 16-jährige Ty Walker sicherte sich ihren Anteil an den insgesamt 50.000 Dollar Preisgeld mit zwei 540s in der Halfpipe und einem 720 über den Kicker. Auf den weiteren Podiumsplätzen landeten ihre Landsfrauen Jordie Karlinski und Phoebe Novello.

Entscheidung in Leysin

Nescafé Champs Leysin 2013.  Foto: VeranstalterAuch bei den Herren standen am Ende zwei US-Amerikaner auf dem Siegerpodest. Der Sieg ging allerdings bereits zum zweiten Mal an den Finnen Janne Korpi. Der 27-Jährige überzeugte mit einem Frontsite 1080 in der Halfpipe und einem perfekt ausgeführten Switch Backside 1080 über den letzten Kicker. Auf dem zweiten Platz landete Spencer Link vor Scott Moline.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website der Nescafé Champs 2013.

veröffentlicht am 12.03.2013

QParks Tour: Sick Trick Open.  Foto: Roland Haschka/QParks
Snow

Sick Trick Tour Open 2013: Witterung ändert Contestformat

Am 16. Februar gingen im Snowpark Kitzbühel die Sick Trick Tour Open über die Bühne. Aufgrund schlechter Wetterverhältnisse musste beim fünften Tourstopp der QParks Tour allerdings das Contestformat verändert werden.

QParks Tour: Freestyle Madness Lenzerheide.  Foto: Roland Haschka/QParks
Snow

QParks Tour 2013: Schweizer Rider dominieren beim Freestyle Madness

Fest in der Hand der Schweizer präsentierte sich der sechste Tourstopp der QParks Tour 2012/2013: Die lokalen Rider sicherten sich fast alle Podiumsplätze. Beim Freestyle Madness sorgte aber vor allem der 14-Meter Kicker für Freude bei Publikum und Shredheads.

2. Salober Shred King.  Foto: Christian Tharovsky
Snow

2. Salober Shred King: 63 Shredheads am Arlberg

Bei perfekten Wetter startete der 2. Salober Shred King in Warth-Schröcken am österreichischen Arlberg. Bluebird und ein ideal geshapter Park begleiteten die Snowboarder und Freerskier beim 6. Tourstopp der Chill and Destroy Tour 2013.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz