Nebelhorn Classics in Oberstdorf auf verkürzter Strecke:

Zum dritten Mal in Folge mussten sich die Freerider am Nebelhorn mit einer verkürzter Strecke zufriedengeben. Die Challenge wurde dadurch jedoch nicht anspruchsloser. Wer in den drei Disziplinen die ersten Plätze belegte, erfahrt ihr hier.

Dichter Nebel am Gipfel zwang die Rennleitung des Nebelhorn Classics den Start um einige Hundert Meter nach unten bis oberhalb der Bergstation Höfatsblick zu verlegen.

David Speiser beim Freeride Event Nebelhorn Classics 2010 Foto: Christoffer Leitner Trotz verkürzter Strecke verlangte das anspruchsvolle Terrain abseits der Skipisten den 150 Teilnehmern alles ab. Beim Kampf um die vorderen Plätze hatten oftmals Allgäuer Athleten die Nase vorn.

Wie erwartet verteidigte David Speiser aus Oberstdorf bei den Snowboardern seinen Titel vom Vorjahr vor Klaus Düwell aus Oberstdorf und Frans Lebsanft aus Irsee.

Mit einer sensationellen Tagesbestzeit von 3:28:63 sicherte sich Bastian Daschner aus Gunzesried den
ersten Platz bei den Skifahrern und verwies Sebastian Beck aus Blaichach und den Schweizer Beat Walker
aus Andermatt auf die Plätze 2 und 3.

Die Sieger des Nebelhorn Classics in der Disziplen Ski: Bastian Daschner (Platz 1), Sebastian Beck (Platz 2), Beat Walker (Platz 3).   Foto: Christoffer Leitner Bei den Damen glänzte die Schweizerin Nina Hitz, die in der sogenannten Kingsizewertung an den Start ging, mit einem Mehrfacherfolg. Die 30-jährige aus Churwalden entschied sowohl die Skiwertung, als auch die Snowboard und Telemarkklasse für sich und durfte sich damit über eine Menge wertvoller Sachpreise freuen.

Den Sieg in der Kingsizewertung der Herren holte sich Domnik Bartenschlager aus Sonthofen.

Ergebnisse:

Snowboard Damen
1. HITZ Nina, Churwalden/SUI
2. MAIER Sabine, Oberstdorf
3. AMACKER Susanne, Bad Ragaz/SUI

Snowboard Herren
1. SPEISER David, Oberstdorf
2. DÜWELL Klaus, Oberstdorf
3. LEBSANFT Frans, 87660 Irsee

Telemark Damen
1. HITZ Nina, Churwalden/SUI
2. GÖBEL Lisa, Köln
3. BONNECK Nicole, 86836 Untermeitingen

Telemark Herren
1. HEINLE Tobi, 87763 Lautrach
2. BARTENSCHLAGER Dominik, Sonthofen
3. DUMPS Lukas, Oberstdorf

Ski Damen
1. HITZ Nina, Churwalden/SUI
2. WUCHERER Dorothee, Durach
3. SCHMÖLZL Elisabeth, Bayerisch Gmain

Ski Herren
1. DASCHNER Bastian, Gunzesried
2. BECK Sebastian, Blaichach
3. WALKER Beat, Andermatt/SUI

veröffentlicht am 16.03.2010

Freeride World Tour 2010: Enderud gewinnt bei Comeback in Österreich Foto: Veranstalter
Snow

Freeride World Tour 2010: Ane Enderud startet Comeback in Österreich

Die norwegische Freeride Weltmeisterin Ane Enderud stürmt nach vorn. Verletzungsbedingt musste sie den ersten Stopp Freeride World Tour 2010 aussetzen, doch jetzt meldete sie sich endrucksvoll mit einem Sieg beim Scott Big Mountain Fieberbrunn 2010 zurück.

Bjorn Heregger (AUT) Foto: S. Sozonoff
Snow

Freeride World Tour 2010: Julia Mancuso will Bec des Rosses bezwingen

Die zweifache Silbermedaillen-Gewinnerin Julia Mancuso kommt nach Vierbier, um den schweizerischen Bec des Rosses zu bezwingen. Wer beim 15. Xtreme Verbier am 20. März 2010 noch dabei ist, erfahrt ihr hier.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz