Schweizer Doppelsieg bei den Nebelhorn Classics 2008:

Das Oberstdorfer Freeride-Event litt zunächst unter widrigen Wetterbedingungen und starkem Schneefall. Die rund 90 Teilnehmer lieferten sich dennoch spannende Rennen abseits der präparierten Pisten - auf Snowboard, Ski und Telemark.

Teilnehmer beim Nebelhorn Classics 2008, Freeride Event in Oberstdorf. Foto: Stefan RuschNachdem der Start vom Gipfel zur Bergstation Höfatsblick verlegt und um eine Stunde verschoben wurde, konnte doch noch ein reibungsloser Wettkampf durchgeführt werden. Wie schon im vergangenen Jahr dominierten die Schweizer einen Großteil der Wertungsklassen.

Bei den Herren demonstrierte der Züricher Ralph Castelberg auf eindrucksvolle Weise seine Ausnahmestellung. Der 29-Jährige dominierte klar die Kingsize-Wertung, bei der die Rennfahrer die Strecke jeweils mit Ski, Snowboard und Telemarkski zu bewältigen hatten. Diese herausragende Leistung brachte ihm sowohl den Sieg in der Snowboardklasse als auch eine Bronzemedaille bei den Telemarkern ein.

Ähnlich vielseitig zeigte sich die Schweizerin Nina Hitz, die in der Kingsize-Wertung der Damen mit einem Vorsprung von insgesamt über einer Minute den Titel holte. David Speiser aus Oberstdorf wurde bei den Snowboardern Zweiter vor Mario Arnold aus Bürglen (SUI). Die Tagesbestzeit von 3:00:79 Minuten erzielte Sebastian Hannemann aus Königsbrunn, der damit auch die Skiwertung vor Bastian Daschner aus Blaichach und Simon Toplak aus Füssen für sich entschied.

Podium der Herren bei den Nebelhorn Classics 2008: Kingsize Herren: Ralph Castelberg, Simon Toplak, Valenin Kiedaisch. Foto: Stefan RuschMit der Siegerehrung auf der Seealpe ging für die Athleten und Veranstalter ein überaus gelungenes Event Wochenende zu Ende, das bereits am Samstag mit einem Freeridetag am Nebelhorn begonnen hatte. Ein Abendprogramm mit Warm-Up Huigarte im „Out of Bounds“ und die legendäre Classicsparty im Club Hörbar rundeten das Programm ab.

Alle Ergebnisse

Ski Damen: 1. Nadia Cadenazzi (SUI), 2. Nina Hitz (SUI), 3. Lisa Horst (AUT)- Ski Herren: 1. Sebastian Hannemann (GER), 2. Bastian Daschner (GER), 3. Simon Toplak (GER)

Telemark Damen: 1. Nadja Cadenazzi (SUI), 2. Nina Hitz (SUI), 3. Verena Fischer (GER)- Telemark Herren: 1. Tobi Heinle (GER), 2. Michael Trojer (GER), 3. Ralph Castelberg (SUI)

Snowboard Damen: 1. Susanne Amacker (SUI), 2. Regina Lind (AUT), 3. Liz Kristoferitsch (AUT) - Snowboard Herren: 1. Ralph Castelberg (SUI), 2. David Speiser (GER), 3. Mario Arnold (SUI)

Kingsize Damen: 1. Nina Hitz (SUI), 2. Susanne Amacker (SUI), 3. Liz Kristofferitsch (AUT) - Kingsize Herren: 1. Ralph Castelberg (SUI), 2. Simon Toplak (GER), 3. Valenin Kiedaisch (GER)
 

veröffentlicht am 25.03.2008

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz