Longboard Classic:
Neon-Snowboarder machen Arlberg unsicher

Zum 10-jährigen Jubiläum des Longboard Classic lud Veranstalter Paul Gruber Snowboardpioniere, Legenden, Stars und jeden, der mitfahren wollte, zu einem neonfarbigen Augenschmaus an den Arlberg. Ein Klassentreffen für Snoowboarder!

Lifestyle. Photo: Roland SchopperMan müsste ein Poet sein, um die zehnte Auflage des Longboard Classic 2009 in Worte zu fassen. Wie soll man einen Event beschreiben, bei dem gut 440 Starter gleichzeitig und harmonisch einen Höhenunterschied von 1.001 Metern bezwingen? Wo die Snowboard-Legenden mit weniger namhaften Ridern Kante an Kante ins Tal cruisen? Wo ein 8-Jähriger auf der Bühne ebenso geehrt wird wie ein 73-Jähriger? Wo der Organisator jeden, der ins Ziel kommt, persönlich beglückwünscht und wo jeder Teilnehmer nicht nur mit einem Geschenk, sondern vor allem mit einem breiten Smile nach Hause geht?

Das gibt es nur beim Longboard Classic.

Aber nun der Reihe nach zu den Ereignissen: Organisator und Snowboard-Urgestein Paul Gruber (Erster Dude, der ein Burton Snowboard nach Europa importierte, Mitbegründer von Crazy Banana und Rad Air Snowboards) wollte zum 10-jährigen Jubiläum des Longboard Classic in Stuben etwas ganz besonderes machen: Ein Klassentreffen von Snowboardern der ersten Stunde - und das ist ihm mehr als gelungen!

Am Freitagabend kamen die Legenden im Hotel Mondschein in Stuben zum Dinner zusammen. Nicht in den kühnsten Träumen hätte man geglaubt, dass auf einer Veranstaltung eine dermaßen hohe Dichte an Legenden zusammenkommen würden: Von den europäischen „Allstars“ und Pionieren Petra Müssig, Isa Ellenrieder, Jose Fernandez, Andi Tanner, Micky Früh, Jogi März, Harry Gunz, Martin Freinademetz, Reto Lamm, Stefan Fiedler, Xandi Kreuzeder, Peter Fässler, Thommy Klähn, Titus Dittmann, Günther Gröbl, Christian Meeze Mießner, Tom Ratzek, Serge Dupraz, Bertl Kletzmair, Johnny Eisenhut sowie Legenden der südlichen Hemisphäre wie Ishi Ishihara (JPN) und Dani „Kiwi“ Meier (NZ) bis hin zu den US Gründungs- und Godfathers Terry Kidwell, Shawn Farmer, Bob Klein, Mike Chantry und Mike Basich.

Starting Crowed.  Photo: Roland SchopperAm Samstag den 18. April, war der große Tag, an dem sich das Longboard Classic zum zehnten Mal jähren sollte. Wechselnde Witterungsverhältnisse bei milden Temperaturen waren vorhergesagt. Die weiße Unterlage aus den Schneefällen Ende März reichte locker aus, um bis nach Stuben Ort abfahren zu können. Das Zelt beim Zieleinlauf, in dem die Anmeldung, das Nachmittags-Konzert, die Award Verleihung und die abendliche Party steigen sollte, stand bereit.

Alles parat also, um das Jubiläum gebührend abzufeiern. 440 Longboard- und Oldschool-begeisterte Snowboarder ließen sich für den Start registrieren. Bei der Auffahrt im Sessellift zum Albona Grat waren noch diesige Sichtverhältnisse.

Der für 12 Uhr angesetzte Start verzögerte sich um eine halbe Stunde und als Dani „Kiwi“ Meier die Statuten fürs Race verkündete, lichtete sich der Nebel und ein Sonnenfenster kam zum Vorschein - God is a Snowboarder!

Als erster starteten die 80 Damen und shreddeten das Albona Face. Nach den Ladies waren die Oldschooler an der Reihe. Ein Haufen von 110 Neon-Chicks und Neon-Kötern stürzten sich über den Grat und wer es versäumt hatte, sich eine Sonnenbrille aufzusetzen, lief Gefahr sich einen dauerhaften Augenschaden einzufangen aufgrund der Flut von Neonfarben!

Einige ließen es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, mit alten Sims und Burton Boards über die Albona Wächte in den Hang einzuspringen - eine Aktion, die von den oben stehenden Zuschauern mächtig beklatscht wurde. Last but not least gingen die Herren mit ihren Longboards mit fünf Minuten Abstand an den Start und konnten den einen oder anderen Oldschooler sogar noch einholen.

Oldschool-BS-Air.  Photo: Roland SchopperBei der einstündigen Award-Verleihung, die traditionell von Kiwi und Paul moderiert wird, blieb wie immer kein Auge trocken! Teilweise vor Lachen, als der „Neon Award“ oder der Award für das älteste Snowboard vergeben wurde, teilweise vor Rührung als der jüngste Rider, der 8-jährige Santiago Freinadametz, auf der Bühne stand, oder der 73-jährige Reinhold Beeh als ältester Teilnehmer und natürlich auch als die Verdienste von Mike Chantry, Snowboardfilmer der ersten Stunde, und Titus Dittmann (DE) für unseren Snowboardsport mit dem Lifetime Award gewürdigt wurden.

Am Abend traf man sich noch im Event Zelt zur zehnten Longboard Classic Movie Night. Video Schmankerl von "Back in the days" wurden von Mike Chantry und Paul Gruber gezeigt und kommentiert. Darunter Szenen der ersten Halfpipe Snowboard WM in Lake Tahoe aus dem Jahre 1984, Paul Gruber in einer TV-Reportage im Schweizer Fernsehen über Snowsurfen aus dem Jahre 1981 oder der erste Crazy Banana Film mit Reto Lamm, Paul Gruber und Harry Gunz, der zum Großteil in Stuben gedreht wurde und aus dem Jahr 1987 stammt.

Ergebnisse:

Award LBC Girls
1. Katrin Kellenberger (CH)
2. Regina Lind (AT)
3. Heidi Gunesch (DE)

Award LBC Boys
1. Matthias Jorda (DE)
2. Volker Weiss (DE)
3. Sebastian Friesinger (DE)

Award LBC Old School Girls
1. Steffie Hartinger (DE)
2. Heike Merbold (CH)
3. Tina Mazur (DE)

Award LBC Old School Boys
1. Gustl Schoberleitner (AT)
2. Joe Waibl (CH)
3. Gerd Heser (DE)

LBC Neon Award - Hermann Glaser (AUT)
LBC Oldest Rider Award - Reinhold Beeh (DE)
LBC Youngest Rider Award - Santiago Freinademetz (AT)
LBC Oldest Board Award - Sandro Damiano (CH)
LBC Soul Master Award - Titus Dittmann (DE) - Mike Chantry (USA)
LBC Best Slam Award - Marco Michael (CH)

veröffentlicht am 22.04.2009

Swinging Spring im NovaPark.  Foto: schoech christoph qparks
Snow

Endspurt beim Swinging Spring 2009 im NovaPark

Schnee und Sonne - eine Kombination, die jeder Rider zu schätzen weiß. Der Swinging Spring 2009 im NovaPark lieferte genau diese Zusammenstellung und bot somit perfekte Bedingungen für ein super Wochenende.

Nine Knights 2009 in Oberstdorf.  Foto: Christoph Schoech
Freeski

Nine Knights: Freeski-Ritter rockten die Nebelhorner Burg

Eine einzigartige Location, gute Rider und ein paar erstklassige Fotografen - mehr braucht man für ein gelungene Veranstaltung nicht. Die Nine Knights 2009 haben diesen Event-Grundgedanken definitiv verinnerlicht.

Snow

Snowboard Videos

Sei dabei, wenn sich Snowboarder waghalsig die Hänge hinunterstürzen oder spektakuläre Tricks zeigen. Immer up-to-date mit Berichten und Liveübertragungen von vielen Snowboard-Events.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz