Erster Big Air der Saison in London :

Nachdem in allen anderen Disziplinen des Snowboard FIS Weltcup 2009 die ersten Veranstaltungen über die Bühne gegangen sind, steht nun auch endlich der erste Big Air der Saison vor der Tür - in London.

Stefan Gimpl aus Österreich.   Foto: FIS - Oliver KrausDie Saisoneröffnung der Rampencracks ist ein echtes Highlight, denn erstmals findet ein Weltcup in England statt. Austragungsort des Spektakels am 25. Oktober ist die Battersea Power Station im Londoner Stadtteil Chelsea.

Wie es sich für das größte Wintersport- und Musikfestival auf der Insel gehört, werden sich die besten Rider zunächst in der Qualifikation, später dann im neuen Finalformat um den Sieg batteln. Das Line-up wird angeführt vom Olympiazweiten 2006 in der Halfpipe Danny Kass (USA), der den weiten Weg zu seinem ersten Big Air-Weltcup zusammen mit Scott Lago auf sich nimmt, um sich mit der Creme de la Creme Europas zu messen.

Zur illustren Gesellschaft des Festlandes gehören unter anderem der österreichische Top-Styler und letztjährige Big Air-Weltcup-Sieger Stefan Gimpl sowie eine riesige finnische Armada um Antti Autti, Risto Mattila, Janne Korpi, Peetu Piiroinen und vielen mehr. Aus Schweden reist unter anderem Chris Soerman an. Die norwegischen Farben werden neben Gjermund Braaten auch von Roger Kleivdal und Tore Holvik vertreten. Außerdem sind beispielsweise Stephan Maurer, Iouri Podladtchikov (beide SUI), Alessandro Boyens (GER) und ein riesiges britisches Feld am Start. Die englischen Fans werden vor allem Dan Wakeham, Ben Kilner und Dominik Harrington die Daumen drücken.

Bevor es aber um Ruhm, Ehre und den Mammon geht, müssen sich alle in der Qualifikation beweisen, um einen Startplatz im einstündigen Finale der besten zehn Fahrer zu ergattern. Hier hat jeder der Pros drei Runs, von denen der bessere der ersten beiden sowie der letzte Sprung definitiv in die Wertung eingehen wird. Fünf Judges bewerten auch in diesem Winter des Snowboard FIS Weltcup wieder die Sprünge nach dem Gesamteindruck. Entscheidend sind hierfür die Ausführung, der Schwierigkeitsgrad sowie die Höhe und eine sichere Landung des gezeigten Tricks.

Damit die große Snowboard-Show überhaupt möglich ist, wird an der Battersea Power Station seit vergangenem Mittwoch ein riesiges Ungetüm aufgebaut. Insgesamt erreicht die Rampe am Start eine Höhe von 35 Metern, bietet dann einen 31 Meter langen Inrun ehe es über den Kicker geht. Insgesamt besteht das Big Air-Monstrum aus 300 Tonnen Stahl auf einer Länge von 100 Metern.

 

veröffentlicht am 20.10.2008

Snow

Snowboard Videos

Sei dabei, wenn sich Snowboarder waghalsig die Hänge hinunterstürzen oder spektakuläre Tricks zeigen. Immer up-to-date mit Berichten und Liveübertragungen von vielen Snowboard-Events.

Timo Kannengießer.  Foto: Timo Kannengießer
Snow

Snowboarden: 10 Fragen an Timo Kannengießer

Im Interview verriet uns Timo Kanngießer, dass er nicht nur auf dem Snowboard eine gute Figur macht, sondern auch Qualitäten im Wind- bzw. Kitesurfen hat und an seinem alten VW-Bus auch durchaus Qualitäten als Automechaniker entwickelt.

Christophe Schmidt in Aktion.  Foto: Christian Brecheis
Snow

Achtung: Snowboarder des Jahres gesucht

Seit dem 15. Oktober läuft die alles entscheidende Phase bei den Action Sports Awards. Die Leser haben die Möglichkeit, ihren Favoriten zum "Snowboarder des Jahres 2008" zu wählen.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz