10 Fragen an Snowboard-Pro Manuel Bernert:

Snowboard-Profi Manuel Bernert erzählt uns im Interview, warum Taiwan für ihn ein besonderes Land ist, weshalb ein Snowboarder Style und Kreativität haben muss und ohne welche Person er zur Zeit nicht auskommt.

Erzähl uns von Deinen Anfängen im Snowboarden? Wie bist Du dazu gekommen?
Ich habe mit 14 oder 15 Jahren begonnen, da ich nicht mehr Skifahren wollte, weil es mir zu langweilig wurde und viele meiner Freunde mit dem Snowboarden begonnen haben.

Was sagen Deine Eltern dazu?
Snowboarder Manuel Bernert.  Foto: privatDie waren Anfangs etwas skeptisch, da sie den Sport als sehr gefährlich ansahen. Aber mit der Zeit haben sie sich daran gewöhnt und respektieren nun meinen Sport.

Gibt es Vorbilder? Was macht für dich einen „herausragenden“ Snowboarder aus?
Ich habe eigentlich keine Vorbilder. Ein herausragender Snowboarder ist für mich jemand, der es versteht mit seinem Board in jedem Terrain mit Style und Kreativität unterwegs zu sein.

Ziele für diese Saison?  Ziele überhaupt? Gibt es etwas das Du unbedingt noch machen willst?
Mein Ziel für diese Saison ist definitiv mich nicht zu verletzen und soviel Zeit wie möglich auf meinem Board zu verbringen. Außerdem möchte ich möglichst viel im Backcountry unterwegs sein. Mein Ziel überhaupt ist es gesund zu bleiben. Was ich unbedingt noch machen will ist es im Winter nach Whistler zu fahren, da ich es bis jetzt nur im Frühjahr erlebt habe.

Snowboarder Manuel Bernert.  Foto: privatWo siehst Du das Snowboarden in 10 Jahren?  Und wo siehst Du dich persönlich?
Ich glaube es wird ziemlich gleich sein wie es jetzt ist, nur das es noch um einiges professioneller wird und sich die Tricks auch weiterentwickeln, aber reden wir in zehn Jahren nochmal darüber wenn ich in der Snowboard Pension bin (lacht).

Rituale: Wie bereitest Du Dich auf einen Wettkampf vor? Gibt es Glücksbringer? Quellen der Inspiration, Unterstützung?
Ich versuche einfach gelassen zu sein, mir selbst so wenig Druck wie möglich zu machen und mit Spaß an die Sache ranzugehen. Glückbringer hab ich keinen. Als Quelle meiner Inspiration würde ich all die Leute sehen, mit denen ich Snowboarden gehe und meine Zeit verbringe.

Was war – gefühlt – dein größter Erfolg? Was deine größte Niederlage?
Definitiv wie ich das erste Mal durchs Snowboarden ein anderes Land und Kultur kennenlernte, in meinem Fall war das Taiwan (Taipeh), was unvergesslich war. Meine größte Niederlage war mein Kreuzbandriss zum Anfang der letzten Saison, weil ich super motiviert war und mich die Verletzung ziemlich mitgenommen hat und ich noch dazu so einen Wahnsinns-Winter verpasst habe.

Ein Urlaubsziel?
Definitiv Kanada (Umkreis Vancouver) British Columbia, ich habe dieses Jahr 1 Monat dort verbracht. Ich kann diesen Teil Kanadas nur weiterempfehlen, da die Natur extrem beindruckend ist und man dort vom Surfen bis zum Snowboarden so ziemlich alles machen kann.

Wie sieht ein Wochenende ohne Snowboard aus? Und was machst du den Sommer über?
Ich verbringe die Zeit mit meiner Freundin, gehe Mountainbiken oder Skaten, chill danach an einem See und am Abend treffen wir uns mit Freunden und hängen bei uns ab oder ziehen eine Runde in die City. Ansonsten versuche ich einfach aktiv zu sein, ich hasse es, zu lange auf der faulen Haut zu liegen.

Dinge ohne die Du nicht auskommst, die du immer bei Dir hast?
Hab ich zwar nicht immer bei mir, aber ohne meine Freundin würde ich zur Zeit nicht auskommen. Ansonsten bin ich wunschlos glücklich.

Vielen Dank für das Gespräch.

veröffentlicht am 27.08.2009

Schon gesehen? Non Denim Pants: Carhartt Wip Simple Hose black rinsed
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz