Freeridemaps jetzt auch für den österreichischen Alpenraum:

Auch für den österreichischen Alpenraum sind jetzt die aus der Schweiz und Frankreich schon bekannten Freeridemaps erhältlich. Freerider Bastian Bäumer hat sie sich angesehen.

Im Frühjahr beginnt die Zeit der großen Freeride Touren. Die Vorabplanung spielt dabei eine wichtige Rolle. Nicht nur die Wetterlage, Tageszeit und Lawinensituation wollen abgeschätzt werden, sondern auch die topographische Lagen und den Routenverlauf sollte man vorher einschätzen.

Wie könnte man die Freeridemaps mit wenigen Worten beschreiben? Topographische Karten im Maßstab 1:25.000 mit nützlichen Zusatzinformationen für Freerider, aber das wäre wohl etwas zu oberflächlich. Konkret sind beispielsweise gut zu erreichende Freerideareale mit einer dreistufigen Farbskala eingetragen.

Die Farben geben die Schwierigkeiten der jeweiligen Areale an und unterscheiden zwischen blau (fahrtechnisch einfaches Gelände), gelb (fortgeschrittenes bis hohes fahrtechnisches Können erforderlich) und rot (sehr schwieriges bis extremes Gelände. Teilweise ausgesetzt – nur Könnern vorbehalten).

Natürlich können sich solche Angaben nur auf die allgemeinen Anforderungen beziehen. Die sich täglich verändernden Bedingungen wie Schneelage, Wettersituation und so weiter, müssen von jedem Freerider selbst eingeschätzt werden. Aber das klingt für die meisten hoffentlich trivial!

Aufstiege, die vorzugsweise mit Fellen oder Schneeschuhen begangen werden, sind zudem extra markiert. Zusätzliche Infos in Bezug auf Wildschutzgebiete, häufige Lawineneinzugsbebiete und Ähnliches sind ebenso auf den Karten abgedruckt.

Neben diesen Informationen, die das Kartenmaterial betreffen, versuchen die Freeridemaps zudem für die Lawinen- und Gefahreneinschätzung zu sensibilisieren. Sicher ist auf einer Größe von einem knappen Quadratmeter kein Platz für geballtes Lawinengrundwissen, aber auf die Basics für die Beurteilung und das Verhalten im Ernstfall gehen die Maps ein, ohne dabei zu verschweigen, dass Erfahrung und die Komplexität der Lawinenhergänge nicht in so wenige Worte gefasst werden können.

Dafür werden die sicher wichtigsten Links und Literaturhinweise für den deutschsprachigen Raum im letzten Abschnitt dieses Exkurses angegeben. Über den Kontakt zu den SAAC Lawinen Camps als größter Veranstalter von öffentlich zugänglichen Übungscamps bis zu den „state of the art“ Lehrbüchern, findet ihr dort alle Hinweise, um euch das nötige Hintergrundwissen für die Einschätzung von alpinen Gefahren zu holen.

Erwartet also keine Wunder von den Freeridemaps, die euch jeden einzelnen Schritt im Gelände erklären könnten. Aber wer will das auch schon? Denn blind einer Literatur zu folgen, sollte nicht das Ziel eines Freeriders sein. Als angenehmer Begleiter - handlich und robust - bei Ausritten ins Gelände sind diese Karten zu sehen. Im Wesentlichen topographisches Material mit Höhenlinien und Geländeeigenschaften im Maßstab 1:25.000.

So far… Plant eure Routen, bleibt vorsichtig und genießt die Zeit mit Freuden am Berg!

www.freeride-maps.com
www.powderguide.com

veröffentlicht am 31.03.2011

sechsten Line in der Hornbachkette.  Foto: Toni Brey
Snow

Projekt Hornbachkette 2011: The Big Boss Chamois

Freerider Martin Fiala berichtet von seinem 2011 ins Leben gerufene Freeride Projekt. Jetzt wurde es Zeit für die sechste Line. Was Fiala auf der Plattenspitze erlebte, erfahrt ihr hier.

The North Face Ski Challenge 2011.  Foto: Jérémie Pontin/Escape Lane
Freeski

North Face Ski Challenge: Schwede sichert sich Sponsoring-Vertrag

Das Finale der The North Face Ski Challenge 2011 in Val Thorens ist Geschichte. Ein 17-Jähriger Freeskier aus Schweden überzeugte die Judges und fährt mit einem zwei Jahres Sponsoring-Vertrag nach Hause.

Snow

Freeski Videos

Du bevorzugst zwei Bretter statt einem? Kein Problem! Unser Freeski-Video Channel bringt Dir immer frische Filme von Events und Trailer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz