Freeride World Tour 2011:
Hier sind die neuen Weltmeister

Mit dem Nissan Xtreme Verbier 2011 am legendären Bec des Rosses endet die Freeride World Tour 2011. Hier sind die frisch gebackenen Weltmeister 2011 in den Disziplinen Snowboard und Ski!

Freeride World Tour 2011: Xtreme Verbier.  Foto: D. DaherVor über 7.000 begeisterten Zuschauern absolvierten die weltbesten Freerider das Finale der Freeride World Tour 2011 am legendären Bec des Rosses in Verbier in der Schweiz. Die weiblichen und männlichen Freeskier und Snowboarder lieferten sich auf dem technisch anspruchsvollen 600-Meter-Hang einen spannenden Kampf, der von jedem der Fahrer alles abverlangte.

Beim letzten Wettbewerb der sechs Events umfassenden Freeride World Tour 2011 holten sich Janette Hargin aus Schweden, Anne-Flore Marxer aus der Schweiz, Aurélien Ducroz aus Frankreich und Mitch Tölderer aus Österreich den Titel des Freeride-Weltmeisters 2011 in ihrer Kategorie.

An einem traumhaft schönen Tag mit bis zu 20 Zentimeter Neuschnee auf solider Unterlage und strahlend blauem Himmel zeigten die Rider am Bec des Rosses starke Leistungen. Für die Besten des Gesamtklassements ging es um den Weltmeistertitel, während die anderen Starter versuchten, zumindest den prestigeträchtigen Sieg beim legendären Xtreme Verbier 2011 zu erringen, der dieses Jahr zum 19. Mal in Folge ausgetragen wurde.

Freeride World Tour 2011: Xtreme Verbier.  Foto: D. DaherAuch wenn die rechte Seite des Hanges aus Sicherheitsgründen gesperrt werden musste, fanden die Fahrerinnen und Fahrer wieder kreative Lines durch das Felsenlabyrinth am Bec des Rosses.

Von den fünf Skifahrern, die noch Chancen auf den Titel hatten, fuhr Aurélien Ducroz die beste Line des Tages. Ducroz zeigte einen rasanten Run mit zwei hohen Cliffdrops und gewann damit nicht nur den Nissan Xtreme Verbier 2011, sondern auch den Weltmeistertitel – zum zweiten Mal nach 2009.

Jeremy Prévost und Adrien Coirier landeten hinter Ducroz auf den Plätzen zwei und drei, sodass Samuel Anthamatten aus der Schweiz sich mit dem zweiten Rang im Gesamtklassement vor Jeremy Prévost aus Frankreich zufrieden geben musste.

Freeride World Tour 2011: Xtreme Verbier.  Foto: D. DaherStefan Häusl aus Strengen am Arlberg, vor dem Event in Verbier Führender in der Gesamtwertung, riskierte alles, musste sich nach einem Sturz aber mit dem elften Platz zufrieden geben und fiel damit in der Gesamtwertung auf Rang vier zurück.

Sein Landsmann Matthias Haunholder wurde heute Zehnter und liegt damit overall auf Rang 12. Der Augsburger Sebastian Hannemann wurde in Verbier 15. und beendet die Saison mit dem neunten Gesamtrang.

Bei den Snowboardern dominierten die Österreicher die Saison 2011. Der 35-jährige Innsbrucker Mitch Tölderer wurde  Zweiter und damit erstmals in seiner Karriere Weltmeister. Flo Orley, ebenfalls aus Innsbruck, belegte nach einem Sturz nur Rang sechs und beendet die Saison als Vizeweltmeister.

De Le Rue zeigte am Bec des Rosses einmal mehr eine atemberaubende Line, sicherte sich seinen vierten Xtreme-Sieg in Folge und damit den dritten Platz im Gesamtklassement. Dritter beim Xtreme Verbier 2011 wurde James Stentiford aus Großbritannien, Vierter Max Zipser aus Österreich. Der Innsbrucker beendet die Saison damit auf Rang fünf der Gesamtwertung.

Freeride World Tour 2011: Xtreme Verbier.  Foto: D. DaherDie Skifahrerinnen beeindruckten die Jury mit einem Niveau, wie man es auf der Freeride World Tour noch nie erlebt hat. Die frühere Olympiateilnehmerin Janette Hargin aus Schweden rundete ihre gelungene Saison mit einem eindrucksvollen Run am Bec des Rosses ab. Dank mehrerer Cliffdrops und einer aggressiven Fahrt holte sie sich den Sieg beim Xtreme Verbier 2011 und damit erstmals auch den Weltmeistertitel.

Auf den Plätzen zwei und drei landeten heute Christine Hargin aus Schweden und Janina Kuzma aus Neuseeland. Damit ist Angel Collinson aus den USA Zweite der abschließenden Gesamtwertung vor Janina Kuzma.

Bei den Snowboarderinnen gewann Anne-Flore Marxer den Event nach einer eindrucksvollen Fahrt. In ihrem Premierenjahr auf der Freeride World Tour konnte sich die Freestylerin damit gleich den Weltmeister-Titel sichern!

Freeride World Tour 2011: Xtreme Verbier.  Foto: J. BernardMaria de Bari aus den USA und Ursula Wohlschlager aus Fieberbrunn bestiegen das Xtreme-Podium als Zweit- beziehungsweise Drittplatzierte. In der abschließenden Gesamtwertung der Freeride World Tour liegt damit die Innsbruckerin Liz Kristoferitsch auf Platz zwei vorUrsula Wohlschlager. Die Weltmeisterin des Vorjahres, Aline Bock aus Deutschland, wurde heute Vierte und landet damit auf Rang vier der Freeride World Tour 2011.

veröffentlicht am 21.03.2011
Bildergalerie

Aesthetiker Jam Waengl Taengl 2011/ Team Whatever Foto Mic Dragaschnig
Snow

Wängl Tängl 2011: Ästhetiker holen Trophy zurück nach Mayrhofen

Beim Wängl Tängl Ästhetiker Jam geht eben nicht immer alles nach Plan. Ganz nach dem Motto "It´s on when it´s on" wurde der Contest vorverlegt. Steve Gruber holte sich mit seinem Team den Sieg und holt damit die begehrte Trophy zurück nach Mayrhofen.

Easy Park Crew. By Roland Haschka
Snow

Ride On 2011 am Kitzsteinhorn - Letzter Event der Saison

Während auf vielen Wiesen schon die Kühe grasen, findet am Kitzsteinhorn am 16. und 17. April der letzte Snowboard und Freeski Event der Saison statt. Alle Einzelheiten haben wir für euch zusammengestellt.

Matthias Haunholder in Fieberbrunn.  Foto: www.freerideworldtour.com
Freeski

Sebastians Freeski Blog: Saisonziel bereits erreicht

Bei der Freeride World Tour in Fieberbrunn sichert sich Sebastian Hannemann den vierten Platz. In der Weltrangliste klettert der FUNSPORTING-Autor damit auf den siebten Platz und hat seine Ziele bereits erreicht.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz