Freeride World Tour Revelstoke 2014:
Mac Daddy zu gefährlich

Erneut machte das Wetter der Swatch Freeride World Tour by The North Face 2014 eine Strich durch die Abfahrt: Wegen Lawinengefahr wurde das Event in Revelstoke kurzfristig gecancelt.

Swatch Freeride World Tour by The North Face 2014. Foto: freerideworldtour.com / D. Carlier"Mac Daddy" war in diesem Jahr leider zu gefährlich: Wegen hoher Lawinengefahr musste der für den 11. März geplante fünfte Tourstopp der Swatch Freeride World Tour by the North Face 2014 im kanadischen Revelstoke kurzfristig abgesagt werden. Die Wettervorhersage verspricht keine Besserung: Deswegen konzentrieren sich die Athleten nun vollends auf das Finale nächste Woche in Verbier.

Absage verändert Qualifikationskriterien

Die Absage des fünften Tourstopps bringt auch eine Veränderung der Qualifikationskriterien für das Finale der Freeride World Tour beim Swatch Xtreme Verbier by the North Face mit sich. Bei den Damen kommen nur die besten zwei Resultate der bisher drei Contests in die Wertung, bei den Männern die besten Drei der insgesamt vier Events. Das für Revelstoke vorgesehene Preisgeld von 63.500 US-Dollar wird zwischen allen Teilnehmern aufgeteilt.

Swatch Freeride World Tour by The North Face 2014. Foto: freerideworldtour.com / D. CarlierSo ändert sich bei den Skifahrerinnen außerdem die Konstellation in der Gesamtwertung: Die amtierende österreichische Weltmeisterin Nadine Wallnner übernimmt die Führung vor Landsmännin Lorraine Huber. Bei den Männern sind die Österreicher Stefan Häusl und Favio Studer als Siebter und Zwölfter für das Finale in Verbier qualifiziert.

Flo Orley als siebtbester österreichischer Snowboarder ist dagegen nicht qualifiziert, da nur die besten fünf der Snowboard-Wertung das Finale erreicht haben. Der Innsbrucker muss jetzt auf eine Wildcard hoffen. Als kleine Entschädigung für die Absage in Revelstoke: Checkt hier nochmal das Highlight-Video des letzten Stopps!
 


FWT14 - SNOWBIRD GOPRO RUN LAURA DEWEY von FreerideWorldTourTV

Stimmen zur Absage in Revelstoke

Das Revelstoke Mountain Resort steht voll hinter der Entscheidung der Veranstalter der Swatch Freeride World Tour by The North Face 2014, den Event abzusagen“, sagte Ashley Tait, Director of Sales and Marketing von Revelstoke. „Die Bedingungen auf unseren Pisten sind zwar exzellent, aber momentan herrscht fast überall im westlichen Nordamerika hohe Lawinengefahr. Die Sicherheit der Sportler und der Mitarbeiter hat natürlich absoluten Vorrang.“

Swatch Freeride World Tour by The North Face 2014. Foto: freerideworldtour.com / D. Carlier„„Unsere Mitarbeiter und das Management tun alles, um Freeride-Contests von Weltklasse-Format zu ermöglichen“, fügte FWT Americas Event Director Bryan Barlow hinzu. „Aber manchmal muss man harte Entscheidungen fällen, um die Sicherheit der Athleten und Mitarbeiter zu garantieren. Fans und Rider lieben den Hang von Revelstoke. Wir freuen uns auf zukünftige Events am Mac Daddy!“

Die Swatch Freeride World Tour by the North Face 2014 findet am 22. März mit dem Finale beim Swatch Xtreme Verbier by the North Face in der Schweiz ihren Höhepunkt. Dort werden auch die Weltmeister gekrönt.

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Swatch Freeride World Tour by the North Face zu finden.

FUNSPORTING ist Medienpartner der Swatch Freeride World Tour by the North Face 2014!

veröffentlicht am 12.03.2014

Das Wunder vom Mont-Blanc: Loic Collmb-Patton siegt erneut.  Foto: Freerideworldtour.com/DCARLIER
Snow

Freeride World Tour 2014: Newcomer bezwingt Mont Blanc

Schon sein Sieg beim Freeride World Tour-Saisonauftakt in Italien sorgte für eine echte Sensation. Doch konnte Newcomer Loic Collomb-Patton auch in Italien punkten?

Swatch Freeride World Tour 2014 by The North Face: Entscheidung an der Quellspitze.  Foto: Freerideworldtour.com/DCARLIER
Snow

Freeride World Tour 2014: Sturz beendet Siegesserie

Nachdem er die ersten beiden Contests der Swatch Freeride Word Tour noch gewonnen hatte, vergeigte Newcomer Loic Collomb-Patton in Kappl einen 720 und schied aus.

Swatch Freeride World Tour by The North Face 2014.  Foto: www.freerideworldtour.com
Snow

Swatch Freeride World Tour 2014 by The North Face: Snowbird rettet Freerider

Schon wieder musste wegen unpassender Bedingungen ein Stopp der Swatch Freeride World Tour by The North Face 2014 verschoben wurden: Kurzfristig wechseln die Freerider nach Snowbird.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz