Nur noch wenige Tage bis zur Freeride World Tour 2011:

Wenn die Rider beim ersten Wettkampf der Freeride World Tour 2011 in Chamonix an den Start gehen, werden sie alles geben müssen, um auf den vorderen Plätzen zu landen!

Chamonix Mont-Blanc liegt unter den Nordhängen des Mont Blanc und ist der Geburtsort des Extrem-Skifahrens sowie ein internationales Mekka des Freeridens. Bei ihren jährlichen Pilgerfahrten werden die härtesten Skifahrer und Snowboarder der Welt von diesen legendären Hängen angelockt wie die Motten vom Licht.

Am 22. Januar 2011 wird an dieser Location der Freeride de Chamonix 2011 stattfinden. Der Event ist der erste von sechs Wettbewerben der Freeride World Tour (FWT) 2011, bei denen die Skifahrer, Skifahrerinnen, Snowboarder und Snowboarderinnen ihre Fähigkeiten und ihren Mut beweisen werden.

Die 50 besten Freerider der Welt werden sich an den „Pentes de l’Hôtel” im Skigebiet La Brévent bewähren müssen, darunter die amtierenden Freeride-Weltmeister Candide Thovex, Aline Bock und Xavier de Le Rue. 

In seinem erst zweiten Jahr auf der Freeride World Tour wird das Freeski-Phänomen Candide Thovex aus Frankreich versuchen, seinen Vorjahrestriumph von Chamonix-Mont Blanc zu wiederholen und damit einen ersten Schritt zur Verteidigung seines Weltmeistertitels zu machen.

Candide Thovex dazu: „Mein Ziel für 2011 ist die Titelverteidigung. Ich werde unter großem Druck stehen. Aber ich mache vor allem deswegen bei der FWT mit, weil es mich glücklich macht. Nur dadurch kann ich mich verbessern.“ 

Am gleichen Wochenende wie der Freeride World Tour-Wettkampf findet auch der erste von drei Junioren-Wettbewerben statt, die in der Saison 2011 zum ersten Mal abgehalten werden.

Die Freeride Juniors de Chamonix Mont-Blanc geben jungen Talenten die Gelegenheit, an einem Freeride-Contest auf einem einfacheren Hang teilzunehmen. Außerdem erfahren sie mehr über Gefahren und Sicherheit am Berg und lernen die Freeride-Pros kennen. Weitere Informationen hier!

Im Laufe des Freeride World Tour-Wochenendes findet nicht nur der Wettbewerb statt. Weitere Attraktionen sind das Contest-Village, Straßenstände, Siegerehrungen, Freeride World Tour-Filmabende, Autogrammstunden, die offizielle Freeride World Tour-Party und die Möglichkeit, mit einem Freeride-Profi Skifahren zu gehen.

FUNSPORTING ist Medienpartner der Freeride World Tour 2011.

veröffentlicht am 12.01.2011

Freeski

Mount St. Elias: Mit den weltbesten Freeridern in Alaska

Drei der weltbesten Skialpinisten wagen in Alaska eines der letzten großen Abenteuer: Die Besteigung des Mount St. Elias und die Skiabfahrt auf der längsten, schneebedeckten Vertikalen der Welt.

Snow

Freeride World Tour: Brandneues Judging-System für 2011

Rechtzeitig zum Saisonstart präsentiert die Freeride World Tour für 2011 das bisher fairste, stimmigste und am wenigsten restriktive Judging-System für den Freeride-Sport. Mehr Infos bekommt ihr hier.

Freeride Hornbachkette.  Foto: Toni Brey
Freeski

Martin Fiala und das Projekt Freeride Hornbachkette

Das Gute liegt manchmal so nah. Das fand auch Freerider Martin Fiala und startete das Projekt Freeride Hornbachkette für das er sogar die alljährliche Silvester-Party ausfallen ließ.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Aktuelle Schneehöhen

powered by

Der Skihallen Test

Wir haben Deutschlands Skihallen für Euch getestet!
SnowDome Bispingen
Skihalle Neuss
Alpincenter Bottrop

Hier geht es zum großen Skihallen Test!

Freeski Specials

Freeski News
Aktuelle Berichte und News

Freeski Videos
Videos und Clips

Freeski RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub
Jetzt buchen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz