Freeride World Tour 2011:
Alle Termine der sechs Tourstopps

Wenn die weltbesten Rider bei der Freeride World Tour 2011 um den Titel kämpfen wird´s spannend. Auch die Weltmeister von 2010 sind wieder mit am Start und durch zwei weitere Tourstopps wird für noch mehr Action gesorgt. Hier bekommt ihr alle Termine.

Freeride World Tour 2011.  Foto: FREERIDEWORLDTOUR.COM / D. DAHERDie besten Freerider des Planeten stecken schon mitten in den Vorbereitungen auf den bevorstehenden Titelkampf bei der Freeride World Tour 2011. Bei der runderneuerten Serie werden sie auf sechs internationalen Tourstopps um die Weltmeisterkrone und ein Preisgeld von mehr als 250.000 US Dollar fighten.

Die Freeride World Tour 2010 erlebte einen der spannendsten Titelkämpfe in der Geschichte der Tour. Am Ende einer unglaublich knappen Serie konnte sich die französische Freeski-Ikone Candide Thovex in seinem ersten Jahr auf der Tour gleich den Titel sichern. Bei der Tour 2011 wird es sogar noch spannender zugehen, denn der Drittplatzierte von 2010 und Toursieger von 2008, Henrik Windstedt, zeigt sich diese Saison ehrgeiziger als je zuvor.

Auch der Gesamtsieger von 2009, Aurélien Ducroz aus Chamonix-Mont-Blanc, will sich den Titel zurückerobern, zumal die Tour dieses Jahr in seiner Heimatstadt beginnt. Dieses Spitzentrio trifft auf außergewöhnlich starke Wildcards, wie den norwegischen Shootingstar Torgrim Vole, die Schweizer Spitzen-Rider Jérémie Heitz und Samuel Anthammaten sowie den legendären US-Fahrer JT Holmes.

Die amtierenden Weltmeister Candide Thovex, Ane Enderud, Xavier de Le Rue und Aline Bock werden auch an der Tour 2011 wieder teilnehmen und versuchen, ihren Titel gegen ein internationales Starterfeld auf Ski und Snowboard zu verteidigen. Und das wird hart: Denn alle Teilnehmer sind heiß darauf, sich den ultimativen Titel im Freeriden zu sichern.

Vorjahressieger Candide Thovex freut sich bereits sehr auf die neue Saison: "Das Jahr 2010 war für mich das Einstiegsjahr auf der Freeride World Tour. Mein Ziel für 2011 ist die Verteidigung meines Titels als World Freeride Champion. Das bedeutet viel Druck, aber für mich persönlich ist es wichtiger, die Freeride World Tour zu genießen. Nur so kann ich mich verbessern. Die zwei zusätzlichen Events bedeuten zwei Chancen mehr für uns, uns auszudrücken und die Runs und Tricks mit weniger Druck durchzuführen."

Wird der dreimalige Freeride-Weltmeister Xavier de Le Rue die Tour weiter beherrschen oder wird es dem bemerkenswerten Aufgebot an Wildcard-Teilnehmern mit Flo Örley, Martin Cernik, James Stentiford und Andy Finch gelingen, den Seriensieger vom Thron zu stoßen?

Der Mann, den viele für unschlagbar halten, ist selbst gespannt: "Seit es die Tour gibt, hat es mich immer beeindruckt, wie sie sich jedes Jahr verbessert hat", sagt Xavier de Le Rue. "Wo es dieses Jahr hingehen wird? Ich kann es kaum erwarten, das herauszufinden!"

Wie die Herrenserie wurde auch die Haupt-Tour der Damen erweitert und umfasst diese Saison mit Chamonix-Mont-Blanc, Kirkwood und Verbier drei Freeride World Tour-Events sowie drei 4-Star Freeride World Qualifier-Events in La Clusaz, Hochfügen und Nendaz. Dieses neue Format wird den Wettbewerb für noch mehr herausragende Freeriderinnen öffnen, zu einem erhöhten Interesse führen und eine sicherlich sehr spannende Women's Tour stärker in den Blickpunkt rücken. 

Das neue Programm der Snowboarderinnen umfasst ebenfalls sechs Haupt-Events, so dass eine größere Anzahl von Riderinnen in das Titelrennen einsteigen kann. 

Die sechs Etappen der Freeride World Tour 2011:

1. Nissan Freeride de Chamonix-Mont-Blanc 2011 by Swatch (FRA)
Datum: 22. Januar 2011, Herren & Damen - Ski & Snowboard

2. Nissan Freeride Engadin St Moritz 2011 by Swatch (SUI)
Datum: 29. Januar 2011, Herren- Ski & Snowboard

3. North American Championships Kirkwood 2011 by Swatch (USA)
Datum: 26. Februar 2011, Herren & Damen - Ski
North Face Masters Kirkwood by Swatch (USA)
Datum: 5. März 2011, Damen - Snowboard

4. Nissan Russian Adventure Sotschi 2011 (RUS)
Datum: 5. März 2011, Herren - Ski & Snowboard

5. Big Mountain Fieberbrunn 2011 by Nissan (AUT) 
Datum: 12. März 2011, Herren - Ski & Snowboard

6. Nissan Xtreme Verbier 2011 by Swatch (SUI) 
Datum: 19. März 2011 (Finale), Herren & Damen - Ski & Snowboard

veröffentlicht am 16.10.2010

Freeski

European Freeski Open in Laax: Termin für 2011 steht

Das Schweizer Freestyle Ressort Laax rückt endlich mit dem Termin für die European Freeski Open 2011 raus. Am Crap Sogn Gion werden im März wieder Pros und Amateure aus aller Welt um ein sattes Preisgeld kämpfen.

Snow

Snowboard FIS Weltcup 2010: Ergebnisse aus der SnowWorld Landgraaf

Die Saison der Snowboard Parallel-Rennen ist eröffnet. In der SnowWorld 2010 in Landgraaf konnte der Österreicher Andreas Prommegger endlich seine Pechsträhne beenden.

Snow

Freeski Videos

Du bevorzugst zwei Bretter statt einem? Kein Problem! Unser Freeski-Video Channel bringt Dir immer frische Filme von Events und Trailer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz