Freeride World Tour:
Chamonix als weiterer Austragungsort

Ein einzigartiger Mix der weltführenden Freeride Skiers und Snowboarder haben ihre Teilnahme an der Freeride World Tour 2010 bestätigt. Das Preisgeld für die Tour beträgt insgesamt 206.200 Dollar.

Freeride World Tour 2009 in Verbier.  Foto: freerideworldtour.com / C. Margot"Das Finden einer optimalen Abfahrtslinie, die Perfektion und Technik bei Sprüngen kombiniert mit Geschwindigkeit hat Freeriding eine neues Gesicht gegeben", so Éric Fournier, Bürgermeister von Chamonix. "Chamonix veranstaltete bereits 1994 erfolgreich einen der ersten europäischen Freeride Wettbewerbe. Wir haben uns entschlossen den Freeride-Sport weiterhin zu unterstützen. Die zweite Etappe der Freeride World Tour findet daher dieses Jahr in Chamonix statt".

Professionelle Sportler mit unterschiedlichem Hintergrund wie Freestyle, Alpin Ski, Boarder Cross, aber auch bekannte Filmproduktions-Gesellschaften haben den Sport weiter in das öffentliche Interesse gebracht und versprechen eine interessante Freeride World Tour 2010. Als ein gutes Beispiel dafür kann sicher der Snowboarder Xavier de Le Rue aus Frankreich gelten. Er wurde Freeride World Champion 2008 und 2009 und ist vierfacher World Champion in Boarder Cross (2001-2003, 2007). Parallel zu seiner Teilnahme an den Olympischen Spielen in Vancouver wird er seinen Freeride World Champion Titel verteidigen.

"Freeride und Boarder Cross ergänzen sich. Boarder Cross verlangt Technik, Geschwindigkeit und Stabilität. Dies hilft mir sehr für Freeriding und hat meine Freeride-Karriere unterstützt. Zu den genannten Voraussetzungen kommt bei Freeride noch die mentale Kapazität, bzw. Stärke dazu. Dieser außergewöhnliche Aspekt ist absolut notwendig um den Fokus auf eine schwierig zu fahrende Abfahrt lenken zu können", kommentiert er.

Die Freeride World Tour (FWT) wurde 2008 gegründet und fand Begeisterung bei der Weltelite von Freeridern, Skiläufern und Snowboardern. Die Teams touren um die Welt, um auf den extremsten Hängen den Weltmeistertitel zu erkämpfen. Dank der guten Organisation der FWT und der exklusiven Auswahl der Orte hat sich die Freeride World Tour die volle Anerkennung der weltweit besten Athleten, der weltweit bekanntesten Skiorte, die die Events beherbergen, sowie der Medien erworben.

veröffentlicht am 13.11.2009

Action Sports Awards.  Foto: actionsportsawards.de
Freeski

Action Sports Awards: Freeskier des Jahres 2009 gesucht

Im vergangenen Jahr holte sich Bene Mayr den Titel „Freeskier des Jahres“. Ob ihm dieser Coup auch in diesem Jahr gelingt, entscheiden einzig und allein die User, die nun zum zweiten Mal bei den Action Sports Awards voten können.

Snow

Freeski Videos

Du bevorzugst zwei Bretter statt einem? Kein Problem! Unser Freeski-Video Channel bringt Dir immer frische Filme von Events und Trailer.

Snow

Snowboard Videos

Sei dabei, wenn sich Snowboarder waghalsig die Hänge hinunterstürzen oder spektakuläre Tricks zeigen. Immer up-to-date mit Berichten und Liveübertragungen von vielen Snowboard-Events.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz