Auftakt zur Freeride World Tour 2008 :

Im Rahmen von insgesamt fünf Wettbewerben haben 44 der besten Freeskier und Snowboarder die Möglichkeit, um den Weltmeistertitel in ihrer Disziplin anzutreten. Der Startschuss fällt am 22. Januar bei der Mammoth Challenge in Kalifornien.

Freeride Quest.  Foto: Association FreerideDie Startliste für die Freeride World Tour 2008 ist nun komplett und umfasst die obere Liga im Freeriding: Bei den Freeskiern wird der viermalige Freeride-Weltmeister Guerlain Chicherit (F) gegen Top-Rider wie Olivier Meynet (F), Aurélien Ducroz (F), Kaj Zachrisson (SWE) und Manu Gaidet (F) antreten.

In der Disziplin Snowboard haben es die amerikanische Snowboardlegende Jeremy Jones und sein Kompagnon Steve Klassen, mehrfacher Gewinner des Verbier Xtreme mit einer harten europäischen Konkurrenz zu tun: Cyril Néri (CH) zweimaliger Gewinner des Verbier Xtreme und Xavier de la Rue (F), dreimaliger Bordercross Weltmeister, X-Games Gewinner, Sieger des Verbier Xtreme und des Big Mountain Pro 2007, sind nur zwei auf einer Liste hochkarätiger Mitstreiter.

Das Line-Up bei den Damen ist ebenso beeindruckend. Die Freeskierinnen Marja Persson (SWE), Andrea Binning (AT) und Ruth Leisbach (CH), Geraldine Fasnacht (CH) und Bibi Pekarek (AT) am Board werden das Niveau im Damenwettbewerb sehr hoch ansetzen.

Ski-Freeride-Weltmeister Aurélien Ducroz (F) ist begeistert von der neuen World Tour: „Den Organisatoren ist es tatsächlich gelungen, die Top-Rider wieder zurück ins Boot zu holen. All die großen Namen wie Kaj Zachrisson, Seb Michaud, Guerlain Chicherit und Manu Gaidet, zu denen ich aufgeschaut habe, sind beim Kampf um den ersten Platz an der Spitze wieder dabei. Wir wollen alle gewinnen und jeder der Teilnehmer hat auch das Zeug dazu.“

Alle Athleten, die nicht schon fix bei der Tour starten, haben die Möglichkeit, sich ihr Ticket im Rahmen der Freeride World Qualifying Series oder bei den beiden offenen Vorausscheidungen zu ergattern. Noch unbekannte Nachwuchstalente bekommen somit die große Chance, sich mit Profi-Freeridern zu messen und beim Kampf um den Weltmeistertitel mit dabei zu sein.

Die bei den Freeski-Damen als Nummer eins gesetzte Schwedin, Marja Persson, meint zum Niveau der Fahrer: „Das Level der Teilnehmer ist wirklich extrem hoch, auch schon bei den Vorausscheidungen. Es würde mich nicht überraschen, wenn ein Rider aus den Open-Contests bis ganz nach oben kommt und dann sogar das Rennen um den Titel macht.“

Bei der Tour geht es um ein Preisgeld von insgesamt 300.000 US Dollar, die höchste Summe, die je in einem Freeride-Contest gezahlt wurde. Die beständigsten Rider, die auch die meisten Punkte in allen fünf Bewerben gesammelt haben, bekommen am Ende der Tour den Weltmeistertitel in ihrer Disziplin verliehen.

Die Freeride World Qualifying Series - Termine:

1. Nissan Mammoth Quest (USA), 15.-17. Januar 2008                                             2. Nissan Freeride - Schruns/Montafon (AT) 9.-14. Februar 2008
3. Nissan ArctiX - Tamok (FIN), 3.-13. März 2008

Die Freeride World Tour (FWT) - Events

1. Nissan Mammoth Challenge (USA), 22.- 26. Januar 2008
2. Nissan Russian Adventurein Sochi (RUS), 31. Januar - 5. Februar 2008
3. Swatch O'Neill Big Mountain Pro, 24.Februar - 2. März 2008.
4. Nissan Freeride de Tignes (F), 9. - 12. März 2008. 5. Nissan O'Neill Xtreme in Verbier (CH), 14. - 23. März 2008.

veröffentlicht am 18.12.2007

Die Freeride World Tour ist geboren Foto: Veranstalter
Snow

Die Freeride World Tour ist geboren

Diesen Winter werden sich professionelle Freeride-Skifahrer und -Snowboarder erstmals in einer Freeride World Tour messen können, die aus fünf Veranstaltungen besteht und in der das größte Preisgeld in der Geschichte dieses Sports ausbezahlt wird.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz