Die Freeride World Tour ist geboren:

Diesen Winter werden sich professionelle Freeride-Skifahrer und -Snowboarder erstmals in einer Freeride World Tour messen können, die aus fünf Veranstaltungen besteht und in der das größte Preisgeld in der Geschichte dieses Sports ausbezahlt wird.

Die Freeride World Tour ist geboren Foto: VeranstalterZu den bisherigen drei Etappen kommen zwei neue hinzu und komplettieren die Tour, welche in West- und Ost-Europa sowie auf dem amerikanischen Kontinent ausgetragen wird. Die Tour umfasst somit folgende Veranstaltungen:

Nissan Mammoth Challenge (USA) vom 22. bis 26. Januar;
Nissan Caucasus Classic in Sochi (RUS) vom 31. Januar bis 5. Februar;
Swatch O'Neill Big Mountain Pro, ein mobiler Event in den Alpen vom 24. Februar bis 2. März;
Nissan Freeride de Tignes (FRA) vom 9. bis 12. März;
Nissan O'Neill Xtreme in Verbier (CH) vom 14. bis 23. März.

Nach dieser letzten Veranstaltung stehen vier Weltmeistertitel im Freeriden fest (Ski/Snowboard/Herren/Damen). Die Tour ist mit einem Preisgeld von 300.000 Dollar dotiert, dem höchsten Betrag, der je bei Freeride-Wettbewerben im Ski oder Snowboard ausbezahlt worden ist.

Das stetig wachsende Interesse in der Öffentlichkeit und den Medien am Freeride sowie die zunehmende Professionalisierung der Athleten erklärt diese Entwicklung. Damit sich dieser Sport optimal entwickeln kann, ist das Pro Freeriders Board (PFB) gegründet worden. Der Vorstand der PFB besteht aus acht der bekanntesten Exponenten der Freeride-Szene. Snowboard: Cyril Neri (SUI), Steve Klassen (USA), Mitch Toelderer (AUT), Flo Orley (AUT). Ski: Aurélien Ducroz (FRA), Phil Meier (SUI), Ian McIntosh (CAN), Martin Winkler (AUT).

Ihre Aufgaben bestehen darin, das Wettkampfformat, die Beurteilungskriterien und das Klassierungssystem zu definieren. Dieses Vorgehen schafft eine größere Sicherheit, weil es die Vereinheitlichung der Beurteilungskriterien ermöglicht und die Grundlage schafft für eine Selektionstour (Freeride World Qualifying Tour), in welcher sich die jungen Rider beweisen müssen, ehe sie die Zulassungsberechtigung für die World Tour erhalten.

Cyril Neri (SUI), Gewinner des Nissan O’Neill Xtreme Verbier 1998 und 2006
„Das Freeride ist heute eine reife und etablierte Disziplin, welche die öffentliche Anerkennung verdient und benötigt, die durch diese World Tour geweckt werden wird. Zudem wird die Sicherheit verbessert, wenn es ein Pro Freeriders Board gibt, welches die Sicherheitsbestimmungen und Beurteilungskriterien regelt. Ich bin der erste Europäer, der das Xtreme gewonnen hat und möchte dies natürlich sehr gerne auf dieser neuen World Tour wiederholen...!"

Die Freeride World Qualifying Tour (FWQT)
Nach drei Anlässen – Nissan Mammoth Quest (USA) vom 15. bis 17. Januar, Nissan Quest in Schruns (AUT) sowie Nissan ArctiX in Tromsö (NOR) – qualifizieren sich die besten Athleten der FWQT 2008 für die World Tour 2009.

Die Teilnehmer:
Bis heute gab es die gemeinsame Teilnahme von Skifahrern und Snowboardern schon in Einzel-Wettbewerben, aber ihre Vereinigung in einer weltweiten Tour ist eine neue Idee. Die Rider – ob auf einem oder auf zwei Brettern – haben jeweils eine unterschiedliche Lesart und Interpretation der Linien, die man auf einem Hang finden kann, aber sie haben die gleiche Einstellung und denselben «Mountain-Spirit» in sich.

Die Wettkämpfer werden von einer Jury beurteilt, welche vom PFB ausgebildet und anerkannt ist und von Jean-Yves Michellod (Head Judge Ski) und Berti Denervaud (Head Judge Snowboard) geleitet wird.

veröffentlicht am 20.09.2007

Freerider.  Foto: Association Freeride
Snow

Auftakt zur Freeride World Tour 2008

Im Rahmen von insgesamt fünf Wettbewerben haben 44 der besten Freeskier und Snowboarder die Möglichkeit, um den Weltmeistertitel in ihrer Disziplin anzutreten. Der Startschuss fällt am 22. Januar bei der Mammoth Challenge in Kalifornien.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz