Freeride Juniors:
Freeski-Nachwuchs in Fieberbrunn

Beim Freeride Juniors in Fieberbrunn trafen sich die zukünftigen Freeride-Weltmeister, um auszutesten, an einem Freeride-Contest teilzunehmen und am Spirit des Freeridens teilzuhaben.

Der Freeski-Nachwuchs in Fieberbrunn.  Foto: www.freerideworldtour.com/J.Bernard44 junge Freerider aus Österreich, der Schweiz, Frankreich, Deutschland und den USA nahmen in Fieberbrunn am zweiten von drei Freeride Junior Events im Rahmen der Freeride World Tour 2011 teil. Das Wochenende begann für sie am Samstag mit einem LVS-Training und einem Wettbewerb, bei dem der Rider mit der schnellsten LVS-Suche einen Preis gewinnen konnte.

Am zweiten Tag der Veranstaltung nahmen die Rider an einem eigens für sie veranstalteten Freeride-Wettkampf teil. Er wurde wie der Freeride World Tour-Event der Erwachsenen am Wildseeloder (2.118 Meter) durchgeführt, allerdings an einem harmloseren Hang. Die 44 Fahrer wurden in zwei Gruppen eingeteilt: 12 bis 14 Jahre und 15 bis 17 Jahre.

Die Teilnehmer wurden von drei Judges der Freeride World Tour beurteilt: Martin Winkler (AUT), Oscar Sosa (ARG) und Dion Newport (AUS) bewerteten sie dabei nach denselben Kriterien wie die Rider der Freeride World Tour.

Der frühere Olympiateilnehmer im Snowboarden, Head Judge der Freeride World Tour und Mitveranstalter der Junior Events, Berti Denervaud, erläuterte: „Alle waren völlig begeistert von dem Niveau, das die Fahrer heute gezeigt haben, und zwar nicht nur die 15- bis 17-Jährigen, sondern auch schon die 12- bis 14-Jährigen. Die Rider bewiesen großartige Alpin-Technik und ein sehr gutes Bewusstsein für das Backcountry. Die besten Rider blieben innerhalb ihrer Grenzen, so dass es ein sehr sicherer Contest war.“

Resultate Freeride Juniors Fieberbrunn

15- bis 17-Jährige:
1. Fabian Lentsch (AUT)
2. Leo Slemmet (FRA)
3. Philip Kompatschachev (AUT)

12- bis 14-Jährige:
1. Felix Foidl (AUT)
2. Lukas Harzheim (GER)
3. Jakob Ernst (AUT)

Der letzte der drei Freeride World Tour Junior Events findet nächstes Wochenende in Verbier statt. Für diese Veranstaltung haben sich bereits über hundert junge Rider angemeldet.

veröffentlicht am 14.03.2011

Matthias Haunholder in Fieberbrunn.  Foto: www.freerideworldtour.com
Freeski

Sebastians Freeski Blog: Saisonziel bereits erreicht

Bei der Freeride World Tour in Fieberbrunn sichert sich Sebastian Hannemann den vierten Platz. In der Weltrangliste klettert der FUNSPORTING-Autor damit auf den siebten Platz und hat seine Ziele bereits erreicht.

Aurélien Ducroz aus Frankreich.  Foto: K. Blum
Freeski

Freeride World Tour: Nordamerikaner gewinnen in Kirkwood

Die heimischen Fahrer haben den dritten Stopp der Freeride World Tour dominiert. Der junge Kirkwood-Local Josh Daiek (USA) konnte auf seinem Hausberg den ersten Sieg seiner Karriere verzeichnen.

Snow

Freeski Videos

Du bevorzugst zwei Bretter statt einem? Kein Problem! Unser Freeski-Video Channel bringt Dir immer frische Filme von Events und Trailer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Aktuelle Schneehöhen

powered by

Der Skihallen Test

Wir haben Deutschlands Skihallen für Euch getestet!
SnowDome Bispingen
Skihalle Neuss
Alpincenter Bottrop

Hier geht es zum großen Skihallen Test!

Freeski Specials

Freeski News
Aktuelle Berichte und News

Freeski Videos
Videos und Clips

Freeski RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub
Jetzt buchen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz