Few Words Filmpremiere:
Candide Thovex kommt nach München

Der dreimalige X Games-Gewinner Candide Thovex hat eine beeindruckende Karriere hingelegt. Über seine größten Erfolge, aber auch über seine schwersten Verletzungen erzählt sein neuer Film Few Words. Am 2. November steigt in München die Deutschlandpremiere.

 Foto: Spencer Francey/QuiksilverNahezu alle wichtigen Titel hat der Freeskier Candide Thovex in seiner bisherigen Karriere errungen. Aber Titel und Trophäen können nicht allein seine unglaubliche Popularität auf und abseits des Berges erklären: Der „Master of Style“ ist auch ein wegweisender Filmregisseur, wenn es um die Dokumentation seiner eigenen Heldentaten geht. Seinen ersten Film in Spielfilmlänge Few Words stellt er am 2. November in München vor.

Few Words: Der Hauptdarsteller

In seinen Videos „Rastafaride“ und „Candide Kamera“, in denen er zugleich Regisseur und Hauptdarsteller war, dokumentierte Candide bereits eindrucksvoll seine Abenteuer und Erfolge. Jede Episode wurde dabei zu einem eigenständigem Kurzfilm, der durch Spannung und dichter Atmosphäre eine noch nie dagewesene Breite an Publikum erreichte.

Doch auch bei den größte Contests auf den Globus hat Candide Thovex schon erfolgreich teilgenommen. In drei verschiedenen Disziplinen holte er bei den Winter X Games dreimal Gold: Im Jahr 2000 im Big Air, 2003 in der Super Pipe und 2007 im Slopestyle. Mit seiner erfolgreichen Freeski-Laufbahn ist der Franzose auch jenseits des Atlantiks zur Freeski-Ikone avanciert und inspirierte zahlreiche Skifahrer auf der ganzen Welt.

 Foto: Spencer Francey/QuiksilverNachdem sich Candide Thovex 2007 bei einem Sturz aus 45 Metern Höhe die Wirbelsäule brach, musste er eine zweijährige Puse vom Skifahren einlegen. Aber nach dieser schweren Verletzung kehrte er sogar noch stärker auf den Skicircus zurück. Im Januar 2010 gewann er dann den Red Bull Line Catcher in Vars und krönte sich einige Wochen später bei seinem ersten Run in Verbier zum Freeride World Champion.

Few Words: Der Film

Der Film in Spielfilmlänge wurde mithilfe modernster Kameras und Technik produziert und erkundet das Leben von Candide Thovex. Angefangen mit seiner Kindheit im franzöischen La Clusaz, blickt Few Words die Errungenschaften des Freeskiers zurück. Aber auch seine vielen schweren Verletzungen werden im Film thematisiert.

Irgendwo zwischen einer Biographie und Action-Film angesiedelt, nimmt Fee Words den Zuschauer in die Welt von Candide Thovex mit. Während des Films präsentiert er auf vertraute Art und Weise sowohl die Höhepunkte seiner überwältigenden Karriere, als auch seine Philosophie in Sport und Leben. Das alles wird von atemraubenden Action-Szenen in beeindruckenden Landschaften begleitet.

 Foto: Spencer Francey/QuiksilverFew Words: Die Premiere

Der neuseeländische Regisseur Matt Pain und Candide Thovex haben jede Szene-Shot des Films seziert und bewertet, um zu gewährleisten, dass das Endprodukt Candides Spirit und seiner Vision treu bleibt. Die Beiden drehten unter anderem in Kanada, den USA, Österreich, der Schweiz und Frankreich und beanspruchten für jede Sequenz mehrere Drehtage, um auch die kürzeste Szene perfekt rüberzubringen.

Um Few Words einem breiten Publikum vorzustellen, ist der Hauptdarsteller zusammen mit der gesamten Filmcrew im November auf Premierentour durch Europa. Der einzige Stopp in Deutschland ist am 2. November im City Kino in München. Obendrauf gibt es vorher noch eine Signing Session im Münchener Shop des Haupstponsors und anschließend eine große Afterparty im Co2 Club.

Alle weiteren Infos bekommt ihr auf der Facebook Seite von Few Words. Checkt auch den Teaser unter dem Artikel!

 

veröffentlicht am 02.11.2012
Bildergalerie

Flow State.  Foto: Veranstalter
Snow

Flow State: Warren Miller Film direkt an der Skipiste

Mit "Flow State" geht Warren Millers weltweit erfolgreiche Freeski & Snowboard Filmreihe in die nächste Runde: Im Februar kommt der Film in drei ausgewählte Skigebite in der Schweiz und Österreich. Checkt die einzigartigen Freeride-Momentaufnahmen im Trailer!

Chapter 1.  Foto: Nike Snowboarding
Snow

Joe Carlinos Chapter 1: Snowboarden in der Innenstadt

Egal ob endlos lange Rails runtersliden oder mit Hilfe eines Wallrides von Hausdächern jumpen: Der neue Snowboard-Clip Chapter 1 bietet alles, um das Herz von Snowboard-Fans höher schlagen zu lassen. Doch checkt selbst den Clip!

Freeride Filmfestival 2012.  Foto: Sepp Mallaun
Snow

Freeride Filmfestival 2012: Zwei Tage, Zwölf Filme

Das Freeride Filmfestival zeigt in diesem Jahr an jeweils zwei Tagen in Innsbruck und Wien zwölf aktuelle Freeride Movies. Checkt hier die Highlights der Festivals!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Aktuelle Schneehöhen

powered by

Der Skihallen Test

Wir haben Deutschlands Skihallen für Euch getestet!
SnowDome Bispingen
Skihalle Neuss
Alpincenter Bottrop

Hier geht es zum großen Skihallen Test!

Freeski Specials

Freeski News
Aktuelle Berichte und News

Freeski Videos
Videos und Clips

Freeski RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub
Jetzt buchen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz