FIS Weltcup-Finale:
Kampf um Platz zwei beim Big Air in Moskau

Zum dritten Mal in Folge stoppt der Weltcup für einen Big Air direkt vor der Staatsuniversität in Moskau. Bereits zum zweiten Mal ist es zudem der letzte Wettkampf der FIS Snowboardsaison.

Michael Macho in Quebec.  Foto: FIS - Oliver KrausAm Samstag, den 7. März 2009, wird Stefan Gimpl (AUT) in der russischen Kapitale diese Ehre zuteil, nachdem er schon im letzten Wettbewerb in Quebec, Kanada, dank seines Sieges den dritten Weltcup-Triumph seiner Karriere vorzeitig feierte. Das Snowboard-Urgestein wird den Preis vor einer phänomenalen Kulisse in Empfang nehmen können. Im letzten Jahr verfolgten mehr als 25.000 Zuschauer den Wettbewerb, den kein Geringerer als eben Stefan Gimpl für sich entscheiden konnte.

In wenigen Tagen kehrt aber nicht nur der Österreicher, sondern rund 50 Rider aus mehr als zehn Ländern zurück, um den besten in Moskau 2009 zu suchen. Allerdings geht es nicht nur um den Tagessieg, sondern auch darum, wer hinter Titelverteidiger Stefan Gimpl (3.100 Punkte) die Weltcup-Saison als Zweiter und Dritter abschließt. Denn nach dem momentanen Punktestand hätte selbst noch der auf Platz 19 klassierte Schwede Anton Bilare (490) die Chance, sich vor den momentan Zweiten Peetu Piiroinen (FIN, 1.450), der nicht in Moskau dabei sein wird, zu schieben. Favorit auf den zweiten Platz hinter dem dreimaligen Weltcup-Gewinner aus Österreich ist aber Marko Grilc (SLO, 1.040) als Fünfter des aktuellen Klassements. Der Slowene hatte schon beim letzten Big Air-Wettbewerb in Quebec sein Können gezeigt als er hinter dem WM-Dritten von 2009 Zweiter wurde.

Im Showdown um den Tagessieg ist zudem wieder mit den Norwegern zu rechnen, die beim einzigen Stopp in Nordamerika vor knapp zwei Wochen drei Boarder unter den Top 7 hatten, darunter auch Per-Iver Grimsrud und Kim-Rune Hanse. Zudem starten Stian Aannestad und Sindre Iversen, der im letzten Jahr Dritter in Moskau war. Außerdem sind Matevz Petek (SLO), der in diesem Winter noch immer auf seine erste Podiumsplatzierung wartet sowie Pim Stigter (NED), Michael Macho (AUT), die Schweizer Iouri Podladtchikov und Thomas Franc sowie die Top-Finnen Risto Mattila, Markus Malin und Sami Saarenpaa mit dabei.

Surfcamps in Frankreich: Jetzt schon an den Sommer denken!

veröffentlicht am 05.03.2009

Impressionen vom Piz Corvatsch.  Foto: Andy Mettler
Snow

Engadinsnow: Traumhafte Bedingungen zum Freeriden

Die Bergführer haben beste Arbeit geleistet und die Nordwand am Corvatsch während den letzten drei Wochen so vorbereitet, dass die 43 Freerider aus 10 Nationen, die am Engadinsnow teilnahmen, ein Spektakel der Superlative bieten konnten.

Chas Guldemond in Japan.  Foto: Yoshito
Snow

Asian Open: Silvia Mittermüller Dritte im Slopestyle

Bei den Nissan X-Trail Asian Open in Alts Bandai, Japan lieferten sich die Rider ein spannendes Kopf an Kopf Rennen. Silvia Mittermüller belegte im Slopestyle den dritten Platz.

Snow

Snowboard Videos

Sei dabei, wenn sich Snowboarder waghalsig die Hänge hinunterstürzen oder spektakuläre Tricks zeigen. Immer up-to-date mit Berichten und Liveübertragungen von vielen Snowboard-Events.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz