Große Emotionen beim FIS Riesenslalom von Lake Placid :

Svetlana Boldikova (RUS) und Mathieu Bozzetto (FRA) holten Gold beim Parallel Riesenslalom von Lake Placid. Für die Russin war es der erste Weltcup-Titel ihrer Karriere; Bozzetto widmete den Sieg seinem kürzlich verstorbenen Trainer.

Strahlende Siegerin Svetlana Boldikova, Fränzi Mägert-Kohli und Heidi Neururer Foto: FISSvetlana Boldikova (RUS) und Mathieu Bozzetto (FRA) haben den sechsten Parallel Riesenslalom des laufenden Winters auf dem Whiteface Mountain außerhalb von Lake Placid in den USA für sich entschieden. 

Für die Russin, die im Finale der Frauen Fränzi Mägert-Kohli (SUI) bezwingen konnte, war es der erste Weltcup-Sieg ihrer Karriere. 60 Weltcup-Starts hatte Svetlana Boldikova warten müssen, ehe sie zum ersten Mal vom obersten Podestplatz strahlen durfte. Dementsprechend zufrieden präsentierte sich die 25-jährige Vizeweltmeisterin von 2005 nach dem Zieleinlauf: „Ich bin so glücklich. Heute war einfach mein Tag!“

Etwas enttäuscht zeigte sich Fränzi Mägert-Kohli, Zweitplatzierte nach einem Sturz im ersten Run des Finales: „Ich habe wieder meinen typischen Backside-Fehler gemacht. Ich weiß, dass ich daran arbeiten muss. Damit habe ich sicherlich den Sieg vergeben, denn die Penalty-Zeit aufzuholen war zu schwer.“ Im rein österreichischen Duell um Platz drei überquerte Heidi Neururer mit nur einer Zehntel Sekunde Vorsprung auf Claudia Riegler die Ziellinie.  

Bei den Männern meldete sich der Weltcup-Führende Mathieu Bozzetto mit seinem Sieg über Tyler Jewell (USA) im Finale der Männer nach einer Durststrecke von drei Rennen eindrucksvoll zurück. Im kleinen Finale auf dem Kurs Drapers Drop sicherte sich Benjamin Karl (AUT) den dritten Platz und bleibt damit schärfster Verfolger des Franzosen im Kampf um die Kristallkugel. Vierter wurde Zan Kosir (SLO). 

Mathieu Bozzetto widmete den Sieg von Lake Placid seinem ersten Trainer Foto: FIS Auch Mathieu Bozzetto war nach dem Rennen gerührt, hatte der 34-Jährige aus Val d’Isère doch eine schmerzhafte Nachricht verkraften müssen: „Gestern ist in Frankreich mein erster Trainer verstorben, der mich 1990 zum Snowboarden gebracht hat. Ich widme Jean-Pierre Remondet diesen Sieg.“ Zum ersten PGS-Sieg nach vier Jahren sagte der dreimalige Olympiateilnehmer: „Ich bin heute sehr gut gefahren. Mir liegt der weiche Schnee einfach. Aber ich bin ziemlich müde. Jedes Mal wenn ich in den USA bin, kämpfe ich mit dem Jetlag. Heute Nacht bin ich um 03:30 Uhr aufgewacht.“

Durch den heutigen Sieg konnte Bozzetto zudem seine bis dato knappe Weltcup-Führung (5.430) von nur 60 Punkten auf Benjamin Karl (4.970) auf 460 Punkte ausbauen. Doch eine Vorentscheidung ist laut dem Franzosen noch nicht gefallen: „Es ist immer noch alles möglich, denn es kommen noch zwei Rennen.“ Ähnlich sieht es auch Benjamin Karl, der sich im Semifinale gegen Bozzetto geschlagen geben musste: „Eigentlich ist es mir egal, hinter ihm zu liegen. Es war super heute. Es hat mich gefreut, dass ich im Halbfinale gegen ihn fahren durfte. Heute war er stärker, aber bis zu den Weltcup-Finals sind es noch zwei Rennen, da muss er (Mathieu Bozzetto) noch einige Knödel essen.“

Bei den Frauen bleibt Nicolien Sauerbreij (NED) trotz ihrem mit einem siebten Platz bislang schlechtesten Saisonergebnis weiter in Front. Derzeit führt sie die Weltcup-Wertung mit 6.900 Punkten an. Zweite ist die heutige Dritte Heidi Neururer mit 6.020 Punkten.

veröffentlicht am 04.03.2008

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz