FIS Snowboard Weltcup 2010:
Stefan Gimpl feiert dritten Saisonsieg in Folge

Vergangenes Wochenende stoppte der FIS Snowboard Weltcup 2010 in Stockholm zum dritten Big Air Contest der Saison. Nach seinen zwei Siegen in London und Barcelona setzte sich erneut der Österreicher Stefan Gimpl in einem spannenden Finale durch.

Gjermund Braaten beim Snowboard FIS World Cup 2010 in Stockholm Foto: FIS-Oliver KrausStefan Gimpl scheint in der laufenden Saison des Snowboard FIS Weltcup 2010 unschlagbar zu sein. Denn nach den Siegen in London und Barcelona hat der Big Air Weltcup-Führende auch beim dritten Stopp der Tour in Stockholm einen weiteren Triumph folgen lassen.

Der Österreicher setzte sich vor rund 20.000 Zuschauern im Olympiastadion von 1912 mit 50.8 Punkten äußerst knapp gegen den Slowenen Marko Grilc durch (50.3), der im Finale der einzig echte Konkurrent blieb. Alle anderen Snowboarder leisteten sich mindestens einen Patzer, der in die Wertung mit einfloss; so auch Gjermund Braaten, der mit 38.5 Punkten wie vor zwei Wochen in Spanien Dritter wurde.

Stefan Gimpl beim Snowboard FIS World Cup 2010 in Stockholm Foto: FIS – Oliver KrausDass er ausgerechnet in Stockholm seine Siegesserie fortsetzen konnte, verwunderte selbst Stefan Gimpl. Denn in den vorangegangenen Veranstaltungen in der schwedischen Hauptstadt hatte der Salzburger bestenfalls als Vierter (2008) abgeschlossen.

Dementsprechend überrascht war dann auch der 30-Jährige, der nach seinem letzten Sieg in Barcelona angedeutet hatte, dass es in Stockholm eher nicht zum obersten Podestplatz reichen würde. „Ich kann mir das auch nicht erklären, warum es momentan so gut läuft. Zumal ich jedes Mal oben am Start dermaßen nervös bin, dass ich kaum stehen kann. Aber sobald ich im In-Run bin, ist alles vorbei".

Wenig später nach seinen eindrucksvollen „Cab 900“ und „Frontside 900“, die ihm den saisonübergreifenden fünften Sieg in Folge und insgesamt neunten seiner Karriere sicherten, ließ sich der WM-Dritte von 2009 dann doch auf eine Analyse ein: „Ich bin sehr locker in das Finale gegangen. Ich meine, so viele werde ich ja nun auch nicht mehr bestreiten. Ich genieße das einfach alles. Außerdem sind mir heute die Bedingungen sehr zugute gekommen. Es war genau, wie ich es mag: steiler Kicker und weiche Landung.“

Podium Stockholm vl: Marko Grilc (2.), Stefan Gimpl (1.), Gjermund Braaten (3.) Foto: FIS – Oliver KrausVerhältnisse, mit denen kaum einer der zehn Finalisten zurecht kam. Einzig Marko Grilc behielt wie Gimpl eine weiße Weste und kam ohne Sturz durch. Und auch er unterstrich, dass der sehr weiche Schnee ihm in die Karten gespielt hatte. „Sobald es mit den Bedingungen hart wird, pusht mich die Herausforderung. Das macht Spaß".

Dementsprechend zufrieden war der Slowene dann auch, obwohl am Ende gerade einmal vier Zehntel zum ersten Weltcupsieg gefehlt hatten: „Es ist echt nicht einfach für die Punktrichter. Ich bin deshalb superhappy darüber, dass ich meine Tricks gestanden habe" („Backside 1080 Double Cork“ und „Frontside 900“).

Vielleicht klappt es am 13. Dezember, wenn im koreanischen Seoul der erste FIS Big Air Weltcup der Geschichte in Asien stattfindet. Dann wird wohl auch wieder Gian-Luca Cavigelli angreifen. Der junge Schweizer, im FIS Snowboard  Weltcup 2010 Gimpl‘s schärfster Verfolger mit 900 Punkten Rückstand, verpatzte beide ersten Sprünge und musste sich am Ende mit dem vierten Platz zufrieden geben.

Neu im Shop: Snowboardjacken

veröffentlicht am 23.11.2009

LG Snowboard FIS Weltcup 2010.  Foto: FIS-Oliver Kraus
Snow

FIS Snowboard Weltcup: Premiere in Seoul und Telluride

Seoul und Telluride feiern ihre Premiere als FIS Weltcup-Ausrichter. Beim Snowboard Weltcup kann der Führende Stefan Gimpl seinen Titel bereits in Korea am 13. Dezember sichern.

Air & Style Innsbruck-Tirol 09 Foto: Billabong Air & Style Innsbruck-Tirol 09
Snow

Air and Style 2009: Marko Grilc gewinnt in Innsbruck

Der slowenischer Snowboarder Marko Grilc siegt beim Billabong Air & Style Innsbruck-Tirol 2009/II. 11.500 Zuschauer sahen einen mitreißenden Contest.

Snow

Snowboard Videos

Sei dabei, wenn sich Snowboarder waghalsig die Hänge hinunterstürzen oder spektakuläre Tricks zeigen. Immer up-to-date mit Berichten und Liveübertragungen von vielen Snowboard-Events.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Skiurlaub

Jetzt eine unvergessliche Skireise buchen:
Günstiger Winterurlaub in den Alpen!!

Schneehöhen Ticker

powered by

Offizieller Partner

Snowboard Specials

Snowboard Videos
Videos und Clips

Snowboard Shop
Snowboards, Boots, Bindungen, Brillen, Bekleidung

Snowboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub & Snowboard Urlaub
Jetzt buchen!

Newsletter
Jetzt anmelden!

Snowboardjacken

SnowboardjackenDer richtige Look für die Piste! Stöber jetzt in den aktuellen Snowboardjacken von Burton, Analog, Billabong, Horsefeathers, Nitro, Oakley und anderen in unserem Snowboard Shop!
Zu den Snowboardjacken...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz