FIS Freestyle Championships Oslo 2013:
Neue und alte Weltmeister

Die Wiederholungstäterin Virginie Faivre hat beim FIS Freestyle Championship in Oslo hat wieder zugeschlagen: Nach ihrem Sieg in Sochi sackte sie nun zum zweiten Mal den Weltmeistertitel in der Halfpipe ein. Bei den Männern shreddete sich der US-Amerikaner David Wise an die Spitze.

FIS World Championship Halfpipe 2013.  Foto: Julie Pau Der US-Amerikaner David Wise und die Schweizerin Virginie Faivre sind die neuen Weltmeister in der Halfpipe. Während der US-Amerikaner überglücklich erstmals die Krone ergatterte, sicherte sich die Schweizerin schon zum zweiten Mal den Titel. Frostige Temperaturen und eine perfekt geshapte Halfpipe begleiteten die 12 besten Freeski-Damen und -Herren, die sich im norwegischen Oslo battleten.

Hunderte Athleten in der FIS Freestyle Season 2012/2013

400 Athleten aus 35 verschiedenen Nationen traten in der diesjährigen FIS Freestyle Saison 2012/2013 an, welche nun in Oslo ihr Ende fand. Mit der Qualifikation mussten sich die Rider einen Platz im Night-Showdown sichern, der ebenfalls im Osloer Vinterpark ausgetragen wurde.

FIS World Championship Halfpipe 2013.  Foto: © FIS Voss/Oslo Freestyle World Ski ChampionshipLandete der US-Amerikaner David Wise bei den vorherigen World Championships in 2009 und 2011 noch auf dem vierten Platz, so legte er bereits im ersten Run eine sehr gute 96.2 in den Schnee. Ein right-side double-corked 1260 mute to left-side double-corked 1260 mute sicherte ihm dann endgültig den ersten Platz. Sein 17-jähriger Landsmann Torin Yater-Wallace platzierte sich auf dem zweiten Platz, gefolgt von dem Franzosen Thomas Krief auf dem Dritten.

Zu seinem Sieg sagte Wise im Interview: "Ich wusste schon vom Start an dass es eine gute Nacht werden würde. Die Finale bei den World Championships fühlten sich absolut unreal an. Jeder einzelne Rider zeigte einen soliden Run. Es ist so eine Ehre, der neue World Champion zu sein."

FIS World Championship Halfpipe 2013.  Foto: © FIS Voss/Oslo Freestyle World Ski ChampionshipVirginie Faivre holt zum zweiten Mal Gold bei den FIS Freestyle Championships

Nachdem sie bereits in Sochi ihre Dominanz bewies, zeigte Virginie auch in Norwegen ausnahmslos solide und stylische Runs. Aus gutem Grund konnte sie bereits zahlreiche Titel einfahren, denn ihr Style stellt eine selten gesehenen Kombination aus Kontrolle und Abgeklärtheit dar.

Virginie begann im Finale der FIS Freestyle Championships Oslo 2013 ihren Run mit 2 Straight Airs auf beiden Seiten der Pipe und überzeugte dabei mit viel Kontrolle, Höhe und langen Grabs. Im Anschluss gab es unter anderem noch einen stylischen Switch Left-Side 540, verschiedene Drehrichtungen und Back-To-Back Tricks zu bewundern. Hinter Virginie landeten Anais Caradeux und Ayana Onozuka ganz oben auf dem Podest.

FIS World Championship Halfpipe 2013.  Foto: © FIS Voss/Oslo Freestyle World Ski ChampionshipIm Interview sagte Faivre zu ihrem Sieg: "Ich kann es immer noch nicht glauben und bin überglücklich. Meinen heutigen Sieg widme ich meiner Freundin Sarah Burke. Ich freue mich sehr über den Weltmeistertitel und hoffe dass ich es nach Sochi schaffe - man weiß ja nie, was noch passiert. Wir gehen jeden Tag große Risiken ein und ich will nächstes Jahr dorthin zurück."

Weitere Informationen sind auf der Website der FIS Freestyle Championships zu finden.

veröffentlicht am 07.03.2013

FIS Freeski World Cup 2013.  Foto: Christopher Frankum
Freeski

FIS Freeski World Cup: Entscheidungen in Slopestyle und Halfpipe

Einige der weltbesten Freeskiern fighten in diesem Jahr nicht nur um den World Cup Sieg, sondern auch um die Qualifikation für die Olympischen Spiele. In der Schweiz und den USA wurden erste Entscheidungen im Slopestyle- und Halfpipe-Format getroffen.

FIS Snowboard World Cup Sochi: Halfpipe.  Foto: GEPA pictures/Daniel Goetzhaber
Snow

FIS Snowboard World Cup Sochi: Generalprobe in der Olympiapipe

Am 14. Februar wurde die zukünftige Olympia-Halfpipe im Sochi zum ersten Mal so richtig geshreddet: Im Rahmen des FIS Snowboard World Cups feierten die US-Amerikanerin Kelly Clark und der Japaner Taku Hiraoka die ersten Siege in der neuen Pipe.

FIS Freeski World Cup Sochi: Halfpipe.  Foto: Völkl Marker
Freeski

FIS Freeski World Cup Sotschi 2013: Altmeisterin zurück auf dem Thron

Nachdem sie fast die komplette letzte Saison wegen Verletzungen verpasst hat, ist die Schweizer Freeskierin Virginie Faivre zurück in der Weltspitze. Mit ihrem Sieg bei der Olympia-Generalprobe in Sotschi übernahm sie auch die Führung im World Cup.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Aktuelle Schneehöhen

powered by

Der Skihallen Test

Wir haben Deutschlands Skihallen für Euch getestet!
SnowDome Bispingen
Skihalle Neuss
Alpincenter Bottrop

Hier geht es zum großen Skihallen Test!

Freeski Specials

Freeski News
Aktuelle Berichte und News

Freeski Videos
Videos und Clips

Freeski RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub
Jetzt buchen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz