European Freeski Open 2009:
Freeskier zu Gast in Laax

Fünf Tage lang dreht sich im Schweizer Wintersportort Laax alles um die Trick-Akrobaten auf zwei Brettern. In den Freestyle-Formaten Slopestyle und Halfpipe zeigen am Crap Sogn Gion mehr als 200 Sportler aus 20 Nationen ihr Können.

Andri Ambuehl.  Foto: Philipp RueggliTitel, Trophäen und 50.000 US Dollar Preisgeld werden bei den European Freeski Open 2009 in den Kategorien Damen und Herren vergeben. Der offen ausgeschriebene Prestige-Event gilt als Saison-Highlight der europäischen Freeski-Szene. Das Event lockt auch Freeskier aus Nordamerika und Australien nach Laax

Ein Rahmenprogramm am Berg mit Testmaterial der Freeeski Industrie und Live-Konzerte im Tal runden für Zuschauer und Teilnehmer den internationalen Freestyle-Event ab. Achtung ist für die Freeski-Profis geboten, denn für Überraschungen und trickreiche Performances sorgen die Newcomer aus den offenen Qualifikationen, mit denen der Event eröffnet wird.

Am Mittwoch und Donnerstag starten jeweils 100 Herren und 20 Damen ab 14 Jahren, von denen jeweils die besten zwölf bzw. sechs in die nächste Runde einziehen. Dann treffen sie in den Semifinals auf die eingeladenen, gesetzten Top Rider. Dazu gehören im Slopestyle, einem Parcours mit 7 Hindernissen, der European Freeski Open Sieger von 2008 Russel Henshaw aus Australien, der Kanadier Phil Casabon (3. Platz 2008), die starken Norweger PK Hunder (Sieger 2008) und Andreas Hatveit oder die Aufsteiger des Winters Bene Mayr (Deutschland) und Nina Michel (Schweiz).

In der 140 Meter langen Halfpipe der European Freeski Open 2009 zählen zu den „Invited Riders“ unter anderem die Franzosen Xavier Bertoni (X-Games Sieger 2009) und Kevin Rolland (Weltmeister 2009), der Vorjahressieger Mike Riddle aus Kanada sowie der Schweizer Nils Lauper (3. im Gesamt-Weltcup).

In beiden Formaten sind der US-Freeskier Simon Dumont (Sieger 2006 SS, Zweiter 2007 im SS & HP, 3. X-Games HP 2009) und Virginie Faivre vertreten. Die Schweizerin aus Montreux landete 2008 den Hattrick im Slopestyle von Laax und wurde vor 2 Wochen in Japan zur Halfpipe-Weltmeisterin gekürt. Sie sieht ihrem Auftritt bei den European Freeski Open 2009 mit Freude entgegen: „Laax hat seit Jahren begriffen, was die Freestyle-Generation braucht und hat viel Engagement, Zeit und Geld investiert, um uns die beste Pipe und den besten Slopestyle in Europa zu bieten.“

veröffentlicht am 18.03.2009

Russell Henshaw im vergangenen Jahr.  Foto: Philipp Ruggli
Freeski

Sonniger Start der European Freeski Open in Laax

Die European Freeski Open 2009 in Laax starteten heute unter blauem Himmel und bei strahlendem Sonnenschein. 99 Jungs und 23 Mädels gingen in der Slopestyle Qualifikation am Crap Sogn Gion an den Start.

Nissan Freeride de Tignes 2009.  Foto: C. Margot
Snow

Freeride de Tignes 2009: Europäischer Sieg auf dem Grand Balme

Der Nissan Freeride in Tignes, der dritte Tourstop der Freeride World Tour, fand auf dem eindrucksvollen Hang Grand Balme statt, der jedoch diesmal unberührt blieb.

Snow

Freeski Videos

Du bevorzugst zwei Bretter statt einem? Kein Problem! Unser Freeski-Video Channel bringt Dir immer frische Filme von Events und Trailer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Aktuelle Schneehöhen

powered by

Der Skihallen Test

Wir haben Deutschlands Skihallen für Euch getestet!
SnowDome Bispingen
Skihalle Neuss
Alpincenter Bottrop

Hier geht es zum großen Skihallen Test!

Freeski Specials

Freeski News
Aktuelle Berichte und News

Freeski Videos
Videos und Clips

Freeski RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Skiurlaub
Jetzt buchen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz